Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Ausserhalb von Orange Town
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptyHeute um 12:31 am von Misaki Orihara

» Wintergrüße des Digimon Realms
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptyDi Dez 01, 2020 12:39 pm von Gast

» Bayler D Silas
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptyMo Nov 23, 2020 10:30 pm von Sultan

» San San no mi
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptyMi Nov 18, 2020 8:05 am von Sajin

» Forgotten Destiny
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptyDi Nov 17, 2020 12:08 pm von Sajin

» Forgotten Destiny [Annahme]
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Okt 03, 2020 7:07 pm von Gast

» Orange Town Marktplatz
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

Crews
Discord
Bild

 

 Anlegeplatz der Variaarmada

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 2:10 am

"W..was?!"
Kari schreit schon fast. Geschockt schaut sie sich den Riesen an. Er sieht Xanxus kein Stück ähnlich, also mustert sie ihn genau um ein Merkmal zu finden. DOch sie ist viel zu schockiert und starrt ihn eine Weile an. Dann schaut sie verständnislos und leicht verwirrt von Xanxus zu Jinpachi.
"Ja, aber... aber ich dachte, dass... er tot wäre und wie...? Ich verstehe nicht. Wie kann das sein? Er ist... so... ganz anders als du."
Sie wendet den Blick nicht mehr von Jinpachi ab. Noch immer hat sie angst vor ihm und sie weiss noch nicht wann sich diese Angst legen wird. Seine Größe und Muskeln machten ihr nur noch mehr angst, so dass sie sich winzig und schwach neben ihm vorkam. Es scheint als wolle sie sich vor diesem Mann verstecken, aber sie ringt stark mit sich diese, für sie unerträgliche, Angst unter Kontrolle zu bekommen. Seit Reika den Körper nicht mehr übernimmt hat es Kari in dieser Hinsicht wirklich schwer, aber es war ihre Entscheidung. Sie will stärker werden und um das zu erreichen muss sie sich ihren Ängsten stellen.
Sie versucht einen klaren Ton zu fassen.
"Xanxus... Wie kommt er hier her? Wie hat er dich gefunden? Und viel wichtiger... willst du überhaupt, dass er hier ist?"
Entschlossen schaut sie Jinpachi an. WÜrde die Antwort ein nein sein, würde sie sich auf ihn stürzen, egal wie es ausgehen würde. SIe will nicht, dass es ihrem Captain noch schlechter geht.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 2:16 am

Jinpachi sah zu Kari.
Ich bin Jinpachi. Ich bin der Vater von Xanxus. Es sit eine lange Gesichte. Ich konnte meinen Sohn nicht aufziehen weil wir nicht genug Geld hatten. Deswegen gaben wir ihm an den König der ihn aufzog.
Jinpachi sah auf den Boden. Er bereute es das er seinen Sohn so lange alleine gelassen hatte.
Ich bereue es Heute noch und ich will es wieder gut machen. Bitte gib mir ne Chance.
Jinpachi sah die Angst in Karis Augen.
Du musst dich nicht führchten. Xanxus hat so viele Rückschläge erlitten doch hat er dich gefunden. Und er mag dich. Du bist bestimmt etwas besoneres für ihn.
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 2:26 am

Karis Kopf bewegt sich etwas nach hinten, als ob sie zurückweichen wollte, doch sie bleibt standhaft und schaut Jinpachi direkt in die Augen.
"Naja... I..ich war... eines seiner ersten... Crewmitglieder..."
Mehr will sie diesem Mann nicht erzählen, wer weiss ob das was er sagt auch stimmt. Sie schlägt mit einer Hand aus und hebt sie von ihrem Körper weg. Plötzlich ist die Angst verflogen und sie ist so wütend wie noch nie. Sie lässt Xanxus los und fängt an Jinpachi wütend anzustarren, bevor sie anfängt ihn anzubrüllen.
"Wieso sollte er Ihnen vergeben?! SIe haben ihn einfach zurückgelassen, ihn verraten!! So etwas kann man nicht wieder gut machen!! Es ist doch vollkommen egal wie viel Geld man hat! Verdammt nochmal!! Wenn man sein Kind wirklich liebt übersteht man auch das MIT dem Kind!! Glauben SIe allenernstes, dass er von Ihnen weg wollte?! Haben Sie auch nur den Hauch einer Ahnung, was es für ein Kind bedeutet die Eltern zu verlieren?!"
Ihre Augen füllten sich mit Tränen. Sie denkt an ihre eigene Kindheit und weiss, dass es Xanxus nicht besser ergangen ist. Sie kann sich nur zu gut vorstellen wie es für ihn war.
"Sie sind wirklich das Letzte!! Xanxus ist ein wundervoller Mann mit Träumen und Zielen, die er verwriklichen will und ich weiss, dass er es kann!! Er setzt sich immer für uns ein, ist immer für uns da, hilft uns aus jeder Lebenslage und das obwohl er so viel durchgemacht hat!! Und jetzt, wo er gerade eine Familie gefunden hat, die nichts anderes will, als dass es ihm gut geht und sich um ihn sorgt, tauchen Sie wieder auf?! Und erklären ihm noch, dass es Ihnen leid tut?!"
Ihre Stimme senkt sich wieder etwas und sie hört auf zu schreien, aber es liegt Verachtung in ihrer sonst immer freundlichen und warmen Stimme.
"Was sind Sie nur für ein Mensch?"
Nach oben Nach unten
Xanxus X

Xanxus X

Anzahl der Beiträge : 1029
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 31

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 2:42 am

Xanxus hätte es gar nicht besser erklären können. Als seine Trauer über die Vergangenen Jahre im Exil waren weg. Er konnte sich nicht mehr an die dunklen Zeiten erinnern. Kari hatte ihm grad den größten Gefallen getan. Er kam aus der Dunkelheit. Verändert.
Es ist schon gut Kari. Du hast recht aber wenn ein Mann der an seinem Motto: Meine Seele soll verdammt sein wenn ich Euch Gnade erweise oder Gnade von Euch annehme! hängt zu mir kommt und um vergebung bittet kann es nur ernst meinen.
Ich vergebe ihm. Er ist immer hin mein Vater und er wird mir beweisen wie sehr er mich liebt.
Xanxus wusste das sein Vater der jenige war der ihm die X-Gloves gab und er wusste auch das sein Vater ihm vor der totalen Zerstörung bewahrte.
Kari kannst du mich in mein Zimmer bringe.
Und du Vater bist ein Teil der Varia.
Er fühlte sich bei diesen Worten seltsam doch erfüllte es ihm mit wärme.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 2:43 am

Jinpachi war glücklich über die Antwort von seinem Sohn und die Wörter von Kari machten ihn traurig.
Er senkte den Kopf und starrte auf den Boden.
Ich werde euch mit meinem Leben beschützen.
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 2:55 am

Kari wollte gerade wieder ansetzen als sie ihren Namen hört und es sich dann doch nochmal anders überlegt. Ihre Hände hat sie zu Fäusten geballt, die vor Wut beben. Nach und nach beruhigt sie sich. Sie wischt schnell ihre Tränen weg und schaut dann wieder warm lächelnd zu Xanxus.
"Ist in Ordnung. Gut, dass du eingesehen hast, dass du etwas ruhe brauchst."
Sie stützt ihn wieder und geht mit ihm auf sein Zimmer. Auf dem Weg dorthin atmet sie tief durch und schaut nochmal mit einem unsicheren Blick zu Jinpachi. Sie weiss noch nicht ob sie ihm vertrauen soll oder nicht, aber sie behält ihn aufjedenfall im Auge.
Auf dem Weg ins Zimmer wendet sie den blick zu Boden.
"Ich... weiss nicht wie ich so ausrasten konnte... Es tut mir leid. Beinahe hätte ich wieder die Kontrolle verloren und wer weiss was Reika getan hätte..."
Im Zimmer angekommen setzt sie Xanxus behutsam auf ein Bett und sich selbst auf einen Stuhl, den sie vor das Bett gestellt hat. Sie seufzt kurz und schaut wieder auf den Boden.
"Glaubst du wirklich... dass er ein guter Mann ist? Er macht mir etwas angst und auch, wenn du es kannst... ich kann ihm nicht so leicht verzeihen, was er getan hat. Meine Eltern hätten mich nie weggegeben und wir hatten auch nie viel Geld. Ich verstehe das einfach nicht."
Es beschäftigt sie sehr, was gerade passiert ist. Sie hat sich selbst kaum wieder erkannt als sie so geschrien hat und konnte nicht glauben, dass es sie war, die all diese Dinge von sich gegeben hat und dann auch noch in solch einem Ton. Verlegen legt sie einen Finger an ihr Kinn und starrt den Boden weiterhin an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 11:40 am

Come From Impel Down.

Hirashi stand kurz an der Reling und sah in Richtung der Kajüten.
//Was soll ich nur tun..//
//Ja denk dir später was aus! Erstmal zu Kari!//
Seine Augen verfärbten sich rot.
Dann ging er in Xanxus zimmer und stellt sich neben Kari.
"Ich bin zurück.."
Er sah Xanxus an.
"Du bist also Sankt Ninzaburo begegnet."
Nach oben Nach unten
Xanxus X

Xanxus X

Anzahl der Beiträge : 1029
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 31

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:19 pm

Xanxus liegt in seinem Bett und denkt nach. Seine Wunden und Narben brennen immer noch. Er hätte die Revers nicht einsetzten sollen. Das war ihm klar aber anderes ging es auch nicht. Nun den er saß auf seinem Bett und die schmerzen die er hatte konnte man ihm ansehen.
Er dachte über alles nach. Kari, Elli seinen Vater Kira.
Irgendwie hatte es etwas komisches. Baden bekämpften sich weil sie ihre Ziele erreichen wollte.
Die einzigen die aber Gewinnen würde waren die 5 Weisen. Piraten löschen sich gegenseitig aus und warum? Wegen nichts.
Xanxus versuchte aufzu stehen. es gelang ihm doch mit sehr großen Schmerzen.
Er ging an Deck und sah sich etwas um. Die waren alle dort. Kari, Hira, Vater, Kiji, Lambo und Elli.
Die anderen Mitglieder waren verstreut über das Schiff.
Xanxus ging auf seinen Thron zu und setzt sich drauf. Er blickte in die ferne und musste an seine Familie denken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:24 pm

come from die Straßen von Water Seven

*sitzt in der Küche und isst*
*war fertig mit dem Tee trinken und Essen und ging dann ans Deck*
*sah die anderen alle*
*sah Tachi in der Ecke wie er schlief*
*sah dann zum Meer*
*sah am Horizont die Insel*
*die reise hat ganz schön lange gedauert von der Grandline bis zum Northblue*
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:28 pm

Kari springt auf als sie das Schiff auf sie zukommen sieht. Sie zeigt darauf.
"Captain!! Ein Schiff!! Es scheinen ebenfalls Piraten zu sein."
Sie wundert sich etwas was andere Piraten in ihren Gewässern zu suchen hatten, aber vielleicht waren es Freunde von Xanxus. Sie bleibt auf ihrer Position und beobachtet das näherkommende Schiff.
Es war immer noch nicht recht, dass Xanxus aufstand, aber er tat sowieso immer was er wollte und sie wollte ihm nicht auf die Nerven fallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:31 pm

Nachdem sie mehrere Tage unterwegs war kam Yoru schließlich hier an,und erblickte mit einem Grossen grinsen ihre Heimat, Die Varia-Armaada. Sie betratt das Flaggschiff und grüsste die Leute die sie nun schon so lange kannte und freute sich einfach wieder daheim zu sein. Sie strich an der Reeling des Grossen Schiffes entlang und beobachtete ein paar minuten schlicht den Betrieb der hier Herrschte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:39 pm

*sah ein Piratenschiff als sie langsam näher kamen*
//Mal sehen ob das Xan ist.//
*nahm ihre Fernrohr und sah durch*
*sah die Flagge und ein paar Crewmitglieder*
//Es scheint als ob uns einige bemerkt haben.//
*grinst*
*legt ihr Fernrohr weg*
Nach oben Nach unten
Xanxus X

Xanxus X

Anzahl der Beiträge : 1029
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 31

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:43 pm

Das Schiff der Varia lag am südende der Insel. Es war groß genug um nicht übersehen werden zu können. Die ganzen Leute die etwas auf oder am Schiff machten ließ es aussehen als sei etwas großes im Busch. Doch das einzige was groß war war die Anwesenheit von Jinpachi.
Xanxus konnte schon ein Schiff sehen nur konnte er nicht zu ordnen wer oder wessen Schiff das war.
Er saß da und blickte weiter aus Meer.


[Auf Rins Schiff]

Genji hatte sich schon wieder hingelegt und starrte auf die Wolken. Der einzige der Arbeitete war Rhino und der sah so aus als ob das nur eine Kleinigkeit für ihn war.
Barbarossa war hinter dem Ruder und sah zum Schiff der Varia.
Barbarossa: Rin dort ist ihr Schiff. Wir sollten das Schiff etwas weiter weg lassen und mit dem Beibooten rüber gehen. Es wäre nicht klug alle mitzunehmen.
Ich würde sagen du gehts und noch 2.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:48 pm

Sie sah zu dem schiff das langsam näher kamm /Ich komme wohl gerade richtig.../ dachte sie sich, lehnte sich an die Reeling und genoß es endlich wieder die Salzige Luft Atmen zu können, während sie zu dem anderen Schiff hinübersah /wer uns wohl besuchen kommt?/ Sie hoffte das sie nicht mitten in einem Kampf hier ankommen würde aber es sah eher nach einer Friedlichen ANnährung aus also Beruhigte sie sich schnell
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:49 pm

Kari bemerkt Yoru. Sie dreht sich warm lächelnd zu ihr um und ist
überglücklich sie wieder zu sehen. Schnell springt sie von der Reeling
und fällt ihr um den Hals. Es ist eine halbe Ewigkeit her, dass sie die
anderen Crewmitglieder gesehen hat. Schließlich waren sie und Hirashi
die letzten Mitglieder die zurück geholt wurden.
"Hey Yoru. Wie gehts dir? Ich bin so froh dich wieder zu sehen."
Dann
schaut sie wieder zu dem Piratenschiff, das immer näher kommt. Sie
versucht die Flagge zu erkennen, aber es scheint noch zu weit weg zu
sein.
"Wer ist das nur? Wenn sie uns angreifen
haben wir schlechte Karten. Der Captain ist noch zu geschwächt und Kira
auch. Dann müssen wir so mit ihnen klar kommen."
SIe beisst sich nervös auf die Lippe und beobachtet das Schiff.
"Xanxus? Weisst du wer das ist??"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:52 pm

Masaru stand neben Kari und sah auf das zukommende Schiff.
Er springt Kari hinterher, als diese von der Reling runtersprang.
Dabei dachte er über alles nach. Wie soll es weitergehen? Wirft ihn die Weltregierung raus? Wird xanxus ihn angreifen?
Er konnte sich keine der fragen wirklich beantworten.
Dann sah er Yoruichi an und dann wieder Kari.
"Wer ist das? Und woher kennst du sie?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:56 pm

Sie war gerade mitten in Gedanken als ihr Jemand um den hals fiel und sie beinahe zu boden riss. Dann erkannte Yoruichi erst wer sie da angesprungen hatte "KARI???" Sie umarmte ihre Freundin glücklich "Mir gehts Bestens jetzt wo ich wieder zu hause bin" Sie grinste"Wie ist es dir Ergangen erzähl schon" Dann sah sie zu Masaru "Mein Name ist Yoruichi Shihoin und ich kenne Kari schon etwas länger "Sie grinste ihn an "Weiß eigentlich jemand was hier los ist? Alle sind so Aufgeregt..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 4:57 pm

*drehte sich zu Barbarossa um als sie ihn hörte*
"du hast recht."
*sagte sie ernst*
*überlegte kurz wen sie mitnähmen könnte und entschied*
*ging zur Barbarossa*
"Ich nehme dich und Rhino mit."
*drehte sich zur Rhino um*
"Rhino. Du und Barbarossa kommt mit mir zu den Variaarmada. Die anderen bleiben hier."
"Mach schon mal das Beiboot bereit."
*sagte zu Rhino*
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 5:01 pm

Kari lässt Yoru wieder los und lächelt warm und freundlich. Sie dreht sich zu Masaru um.
"Das ist Yoruichi. Und Yoru? Das ist Masaru. Sie gehört schon eine Weile zu den Varias, war aber eher selten zu sehen. Ich weiss auch nicht genau was hier vor sich geht, aber das scheinen Piraten zu sein."
Sie sieht etwas genauer zu dem Schiff und erkennt die Beiboote.
"Moment! Die lassen die Beiboote runter. Ich glaube die wollen zu uns."
Etwas irrititer schaut sie den Fremden Piraten zu. Sie kann die Flagge noch immer nicht erkennen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 5:05 pm

Masaru lächelt Yoruichi an und verbeugt sich freundlich.
"Nett dich kennen zulernen Yoruichi."
Seine Augen gingen langsam von ihrem Gesicht runter.
//Jetzt lass mich mal!//
Seine Augen färben sich von rot auf orange.
Hirashi lächelt Yoruichi an.
"Und ich bin Hirashi Blackhand. Auch Hirashi "Die Klinge" genannt."
//Klasse lass mich wieder!//
Dann färbten sich seine Augen wieder rot und er sah zu dem fremden Piratenschiff.
"Irgendwoher kenne ich diese Flagge..."
Nach oben Nach unten
Xanxus X

Xanxus X

Anzahl der Beiträge : 1029
Anmeldedatum : 09.11.09
Alter : 31

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 5:07 pm

Rhino legt die Taue in seiner Hand hin und ließ schonmal das Beiboot runter. Barbarossa legt die Anker und stieg schon mal aufs Boot. Rhino hatte aber bedenken. Vll. würde die Nuss schale unter seiner Größe unter gehen. Aber er schaffte es trotzdem auf sie zu kommen ohne dabei unter zu gehen. Sie warteten auf Rin


[Xanxus Schiff]

Xanxus saß immer noch auf seinem Thron und blickte zum fremden Schiff er hörte die anderen und wusste was in ihnen vorging. Und als er Yoru sah machte isch einen wärme in ihm bereit. Endlich mal was gutes nach den ganzen negativen Ereignissen. Er blickte zu ihr rüber die war aber gerade mit Kari und Hira beschäftigt. Deswegen sagte er nichts aber war trotzdem Froh das sie wieder da war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 5:07 pm

Kiji und Lambo kamen angelaufen und stellten sich zu den anderen.
Lambo kletterte auf die Schulter von Kari und kuschelte sich an sie. Kiji stellte sich zu Yoru. Er legte die Hand auf ihre Schulter und sah zum anderen Schiff.
Es freut mich das du wieder da bist. Ich war schon traurig als du weg warst.
Kiji sprach mit ihr ohne sie dabei anzusehen. Er hatte die Katana scohn mit genommen falls es hard auf hard kommen sollte. Jetzt lag es an ihm.
Sein Vater und Kira waren nicht in der Lage die Crew zu beschützen und da Trunks auch weg war musste er das jetzt übernehmen.
Er sah zu Lambo und nickte einmal.
Dieser Steckte die Hände in die Haare und wartete nur drauf das etwas passierte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 5:09 pm

Sie grinste fröhlich zwischen den beiden hin und her und Blickte dann Masaru an "Du hast 2 Persöhnlichkeiten?" Dann sah sie ebenfalls zu den beibooten hinunter "Du hast recht Kari...3 Leute...sie kommen wohl um mit dem Captain zu reden" überlegte das Mädchen "Aber ich kenne die Flagge nicht" Sie sah genauer hin "Sie sagt mir etwas aber ich kann sie nicht direkt zuordnen" Dann spürte sie wie jemand die Hand auf ihre Schulter legte und sah auf. Neben ihr stand Kiji, ein Mann dem sie bedenkenlos ihr Leben Anvertraut, und vor dem sie enormen Respekt hatte "Ich brauchte eine Auszeit tut mir leid Großer" sie knuffte ihn in die seite "Aber jetzt bin ich wieder daheim..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 5:21 pm

*stieg langsam ins Beiboot als alles fertig war*
*und sie ruderten zu den Variaarmada Piraten*
*sie saß hinten als letzte im Boot so das man sie durch Rhino und Barbarossa nicht sehen konnte*
//Ich bin mal gespannt ob er sich noch an mich erinnern kann und wie sie mich empfangen.//
*kamen immer näher mit dem Boot*
//Das Schiff ist ganz schön groß. Größer als unser Schiff.//
*sah sich das Schiff genauer an*
*auf ein mal kam ein sehr kalter Wind*
*sie zitterte kurz*
*hatte ihre Mütze immer noch an und hat sich einen umhang mit einer Kapuze übergeworfen*
Nach oben Nach unten
Kari Chintella

Kari Chintella

Anzahl der Beiträge : 1205
Anmeldedatum : 08.11.09
Ort : Konstanz

Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 EmptySa Jan 16, 2010 7:14 pm

Kari schaut dem Beiboot gelassen zu. DIe vermumte Gestalt erscheint ihr etwas suspekt, doch sie kann sich nicht helfen. Irgendwie kommt ihr dieses Schiff einfach zu bekannt vor. Sie ist sich sicher es schon einmal gesehen zu haben. Dann schaut sie nachdenklich, aber mit dem gewohnten warmen Lächeln zu Yoru.
"Nein Yoru. Keine zwei Persönlichkeiten. Zwei Menschen. Genau wie Reika und ich."
Dann entdeckt sie Kiji und freut sich ihn zu sehen.
"Kiji. Deine Patentante hat sich sehr gefreut dich wieder zu sehen. Es freut mich ebenfalls. Ich hoffe dir ist es gut ergangen, aber dafür haben wir im Moment leider keine Zeit. Wir wissen noch immer nicht wer diese fremden Piraten sind."
Besorgt schaut sie wieder zu dem Beiboot, das langsam auf sie zu kommt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Anlegeplatz der Variaarmada   Anlegeplatz der Variaarmada - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Anlegeplatz der Variaarmada
Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Königreich Lvneel (Northblue)-
Gehe zu: