Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Orange Town Marktplatz
Der brennende Korken EmptyHeute um 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Der brennende Korken EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Der brennende Korken EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Der brennende Korken EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Der brennende Korken EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Der brennende Korken EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Der brennende Korken EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Der brennende Korken EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

» Teufelsfrüchte
Der brennende Korken EmptyDi Jul 14, 2020 11:46 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Der brennende Korken

Nach unten 
AutorNachricht
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptySo Mai 11, 2014 1:46 pm

Der brennende Korken ist eine bekannte Kneipe innerhalb von Water Seven. Die Kneipe steht in der Nähe der Schiffswerft und ist dementsprechend dafür bekannt von vielen Handwerkern nach Feierabend besucht zu werden. Hier kam es in der Geschichte dieses Gasthauses bereits zu vielen Schlägereien, welche vom Wirt bislang ignoriert wurden. Die Kosten für die Reparaturen wurden bisher immer gezahlt, da die Handwerker natürlich nicht so einfach ihren Ruheort aufgeben wollten. In der Kneipe ist es wie für dieses Gewerbe typisch nicht besonders viel kostspieliges Mobiliar, welches dafür umso sauberer ist. Von außen ist das Gebäude an den Architekturstil von Water Seven stark angepasst, weswegen es durch viele Fenster und ein paar Lampen auch gut erleuchtet ist. Bedient werden die Handwerker von insgesamt 3 attraktiven Kellnerinnen, welche genau wissen wie sie mit den Toughen Schiffsbauern umzugehen haben. Dies betrifft auch das Rausschmeißen von Unruhestiftern. Die Qualität der Drinks liegt über dem Durchschnitt, doch viele Leute besuchen die Schenke um ihre Gemüter durch den Anblick der lieblichen Kellner zu beruhigen."

_________________
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptySo Mai 11, 2014 2:48 pm

Galeera Company - Schiffswerft

Nun musste Alex die nächsten Tage auf Water Seven verbringen. Es war nur natürlich für ihn, dass er diese Zeit in einer Kneipe beginnen würde. Er hatte noch ein wenig Geld und hatte nicht vor dieses Mal zu arbeiten. Man konnte es als eine Art Urlaub bezeichnen. So saß der junge Mann in der Kneipe, welche als der Brennende Korken bekannt war. Um diese Uhrzeit war diese Schenke in hohem Betrieb. Stühle sowie Tische flogen aus der Kneipe und ab und zu sogar ein Gast. Dies ging immer 5 Minuten so, bis sich die Gäste wieder gegenseitig in den Arm nahmen und sich wieder verstanden, nur um in 10 Minuten sich wieder an die Kehle zu springen. Jedenfalls sah es wahrscheinlich von Außen so aus. Wenn jemand genügend Menschenkenntnis hatte, so wusste er, dass die Gäste eigentlich alle Spaß hatten. Zwar passte es nicht so ganz zu dieser Stimmung, aber Alex hatte heute vor sich mit Daichi zu treffen. Es war wieder eine ganze Weile her, dass die beiden sich getrennt haben. Der Löwe war gespannt ob sich sein alter Freund wieder irgendwelchen Ärger einhandelte während er selbst nicht auf ihn aufpassen konnte. Ein Grinsen zeichnete sich auf seinem Gesicht aus. Hoffentlich würde dieses Wiedersehen länger anhalten als das letzte. Bei ihrem letzten Treffen gab Daichi Alex einzig und allein das Schiff wieder und ist einfach so verschwunden. Es machte auf den Jäger den Eindruck als würde sein "kleiner Schüler" nie erwachsen werden, egal wie groß er noch werden würde. Alex bestellte sich noch einen Drink: "Gebt mir bitte noch ein Glas." Und kurz darauf setzte sich auch schon eine der Kellnerinnen in Bewegung, füllte ein Glas mit Rum und stellte es dem Kopfgeldjäger hin. Er musste zugeben, dass es etwas schwierig werden würde, hier mit Daichi zu reden. Das Gespräch würde etwas ernsthafter werden. Der Kopfgeldjäger wollte mit ihm über etwas wichtiges reden, unter anderem über ihr nächstes Reiseziel. Dennoch musste er zugeben, dass er sich ohne ihn hier ein wenig langweilte. Auch wenn er hin und wieder einen Mobiliar fangen musste, dass in seine Richtung flog, so fehlte ihm doch die Gesellschaft. In der Zwischenzeit musste sich der Kopfgeldjäger irgendwie beschäftigen, also ging er schonmal die neusten Kopfgelder durch und versuchte sich ein paar der Gesichter auf den Steckbriefen zu merken. Er würde sich wohl bald auch wieder die Steckbriefe des West Blues ansehen müssen.

_________________


Zuletzt von Alex Hunt am Do Mai 22, 2014 7:26 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyDi Mai 13, 2014 11:41 am

Comes from: Eutopia

Während in der Kneipe schon eine recht gute Stimmung herrschte, es gab viel gelächter, viele Getränke und auch viele Schläge, wurde mit einem mal alles von einem einzigen Mann übertont. Die Tür schwang sehr plötzlich auf und ein Mann, der sich kurz ducken musste um durch die Tür zu kommen, stand nun mitten in der Kneipe. Eigentlich nichts besonderes, wenn er nicht einen Schrei, den eines Seekönigs gleichend, von sich geben würde; "ALEEEEEEX" rief er also mit einem dicken Grinsen auf dem Gesicht und den Blick auf seinen stetigen Freund und, auch wenn nur Teilzeit in letzter Zeit, Begleiter gerichtet. Mit schnellen Schritten ging er zu Alex und setzte sich neben ihn, die Leute fingen an sich von diesem Schrei zu erholen und widmeten sich wieder ihren Gesprächen, Getränken und Fäusten.
Von Daichi kam ein sachter Klopfer auf die Schulter, wobei es von jedem anders definiert wird was Daichi unter sacht versteht. "Hat mich ganz schön gewundert das ich nach Water Seven kommen soll, ich dachte Katzen sind immer so wasserscheu? gab er lachend von sich und hob kurz die Hand, um die Aufmerksamkeit einer Kellnerin für sich zu gewinnen. "Süße, ein großen Krug Rum bitte und falls er nicht groß genug ist, einfach zwei. bestellte sich Daichi und blickte dabei kurz zu Alex hinüber, um zu sehen das er bereits ein Getränk hatte. Als die Kellnerin wieder verschwand um die Getränke zu holen, beugte sich Daichi leicht nach vorne über. "Also bei der Kruggröße ist es wohl gut das ich lieber zwei nehme, Hahaha" erzählte er und lachte dann ausgiebig.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyDo Mai 22, 2014 8:01 pm

Während Alex auf die Steckbriefe blickte hörte er durch die ganze Kneipe ein lautes Gebrüll. Nun, was konnte man sagen? Er wirkte erfreut und genervt zugleich. Es machte irgendwie die ganze ruhige Stimmung des Kopfgeldjägers kaputt, dabei musste er ruhig bleiben. Daichi setzte sich gegen ihn und klopfte ihm auf die Schulter. Alex wusste, dass sein Kollege nicht der beste darin war, seine Kraft für sich zu behalten oder vielleicht wollte er auch, dass andere seine Kraft sahen? Jedenfalls hatte der junge Kopfgeldjäger mit Alex einen Verbündeten getroffen, bei dem sie sich ungefähr auf der selben Wellenlänge befanden, was die Kampfkraft betraf. Weiterhin machte Daichi einen kleinen Witz, auf den Alex mit einem müden Lächeln reagierte. Wenn der Kopfgeldjäger so viel Angst vor Wasser hätte, dann wäre ein Schiff wohl auch nicht der richtige Ort für ihn. Auch wenn er aufgrund seiner Teufelsfrucht nicht schwimmen konnte, gab es keinen Grund dazu Wasserscheu zu sein. Ansonsten bestellte sich der Kopfgeldjäger einen Drink, wonach Alex auch anfing zu sprechen. Daichi sollte an der bis eben anhaltenden Ruhe merken, dass der Kopfgeldjäger ein ernsthaftes Gespräch mit ihm führen wollte. Er lächelte etwas angestrengt: "Es ist auch schön dich zu sehen, mein alter Freund... Wir müssen reden Reden. Ich plane in den West Blue zu fahren und wollte dich darum bitten mich zu begleiten." Mehr sagte der Kopfgeldjäger erstmal nicht, doch man konnte an der ernsten Atmosphäre, welche der Löwe ausstrahlen, dass das Gespräch noch nicht vorbei war, sondern Daichi lediglich die Möglichkeit hatte zu antworten, bevor das Gespräch weiter ginge. Die Details würde der Kopfgeldjäger gleich erfahren. Alex nahm noch kurz einen Schluck aus seinem Rumglas und fragte dann noch einmal kurz: "Wie sieht es aus? Kommst du mit?" Er war auf die Reaktion von Daichi gespannt, aber die Frage war gestellt um zu fragen ob Daichi bereits etwas anderes geplant hatte. Der Kopfgeldjäger schien bereits seitdem sie sich wieder sahen, seinen eigenen Wegen zu folgen. Aus diesem Grund konnte Alex nicht davon ausgehen, dass Daichi auf Abruf einsatzbereit war. Doch würde er ungerne alleine fahren, nachdem er die Gilde gründete um nicht mehr allein unterwegs sein zu müssen...

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptySo Jun 15, 2014 12:04 pm

Nunja, um ehrlich zu sein war Alex älter als Daichi. Aufjedenfall nahm Daichi das an, er hatte seiner Erinnerung nach nie ein Gespräch mit Alex über deren Alter geführt. Aber darum geht es nicht. Also, Alex war älter und auch wenn er ebenso wie Daichi mal ordentlich die Sau, oder in seinem Fall den Löwen, rauslassen konnte, so war er im Allgemeinen doch immer der etwas ruhigere. Doch heute war es noch ein wenig anders als sonst. War er genervt? Nein, das schien es nicht zu sein. Daichis Lächeln zweifelte kurz an seiner Existenz ehe es doch wieder voll aufschien. Er überlegte sich kurz was er sagen sollte, als Alex schon das Wort an sich nahm und mit Daichi erstmal ein paar, zugegeben unerwartete aber ernste, Worte wechseln wollte.
West Blue, ließ Daichi es sich nochmal durch den Kopf gehen. "West Blue, natürlich bin ich dabei. Gibts da einen besonderes Piraten den wir fangen sollen, oder wie? Dabei dachte ich sind wir auf die Grand Line gefahren um etwas anstrengendere Gegner zu sehen. Wobei wir, um ehrlich zu sein, uns hier noch nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben, oder? Hahaha, egal, hoffentlich lohnt sich die Fahrt in den West Blue für diesen Typen" sprach Daichi erstmal in einem Zug durch, ohne großartige Chance zu antworten ehe er fertig war. Danach nahm sich Daichi erstmal einen großen Schluck aus dem ersten Krug, was so viel bedeutete wie: Er war jetzt leer.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyDo Jun 19, 2014 1:40 pm

Natürlich wusste Alex, dass Daichi wenig Pausen machte, sollte er einmal angefangen haben zu reden. Aus diesem Grund war es für ihn auch nicht schwer seinen Kameraden aussprechen zu lassen. Der Löwe trank noch etwas aus seinem Glas, aber er würde sich wohl zurück halten solange dieses Gespräch anhielt. Immerhin war Alex Daichi's Vorgesetzter und musste dementsprechend auch in einem ihrer wenigen geschäftlichen Gespräche die Ruhe bewahren. Nicht das ihm zu diesem Zeitpunkt nach großen Feiern zu Mut wäre. Innerlich dachte er noch immer nach. Doch nun sollte der Kopfgeldjäger ein paar Details zu ihrer Reise erfahren und Alex brachte wieder nur ein müdes, leises Lachen raus. Es war einfach zu merken, dass er gerade nicht ganz bei sich war. "Natürlich ist der Mann den wir suchen die Reise wert. Aber er ist kein Pirat..." Alex seufzte noch einmal leise und faltete dann die Hände zusammen, während er seine Ellbögen auf den Tisch legte. "Wir werden zu meinem Vater segeln und lass dir gesagt sein, er ist eine größere Herausforderung als jeder durchschnittliche Pirat, den wir bereits auf der Grand Line gejagt haben. Es geht nach Zahara, der Ort an dem ich geboren wurde. Ich habe dir noch nie wirklich viel über meine Herkunft gesagt, oder?" Nun das waren die grundlegenden Informationen. Natürlich war das ganze immer noch nicht ganz zu verstehen, schon gar nicht, wenn man überhaupt keine Informationen über die Vergangenheit des Löwenmenschen hatte. Aber sie würden generell noch genügend Zeit haben, bis das Schiff mit der Reparatur fertig werden würde. Daichi konnte dem Kopfgeldjäger also alles fragen was er wollte und Alex würde wohl auch in jedes noch so kleine Detail über seine Vergangenheit gehen und Daichi im schlimmsten Fall damit zu Tode langweilen. Doch war das genau die Art von Gespräch welche die beiden Kopfgeldjäger selten führten, also sollte das für beide zu ertragen sein. Da Daichi schon aber bereits zugesagt hatte lächelte Alex wieder. Seine halbe Weltreise müsste er zumindest nicht alleine antreten. Außerdem ist es eine Weile her, seit er mit Daichi wirklich unterwegs war. Die beiden würden nun wohl einen guten Eindruck davon kriegen, wie sich der jeweils andere wohl verändert hat.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptySa Jun 21, 2014 12:07 pm

Es ist wohl war das Alex und Daichi nicht all zu viele ernste Gespräche führen beziehungsweise bisher geführt haben. Und um ehrlich zu sein wussten die beiden wohl auch nicht viel voneinander, Daichi war sich nichtmal sicher wie alt Alex war. Dabei wusste Alex vielleicht grundlegende Sachen über Daichi da er sich ja damals irgendwie in einem Formular eingetragen haben muss als er der Gilde beitreten wollte, glaubt er zumindest, erinnern kann er sich nicht mehr all zu gut. Zu viele Schläge auf den Kopf vermindern über Zeit dann wohl doch das Erinnerungsvermögen.
Aufjedenfall hörte Daichi, für ihn untypisch, ruhig zu und wartete dann auf seine Gelegenheit zu sprechen. "Nein, hast du nicht. Zahara sagt mir auch nicht viel, aber in Geographie war ich sowieso immer eine Niete. Aber gut, wie gesagt, ich bin dabei." sagte er ohne jegliche Frage zu stellen. Bedingungslos würde er seinem Freund dahin folgen, wo er es für richtig halten würde. Wenn Alex bisher nicht viel von sich erzählt hat, hat das vielleicht einen Grund. Es wäre schon interessant mehr über Alex zu erfahren aber wahrscheinlich würde sich das im Laufe der kommenden Reise selber regeln. Außerdem riss das Wort "Vater" immer noch tiefe Wunden bei Daichi auf, seelisch natürlich, wobei sein Vater es auch körperlich bei ihm tat aber das ist mittlerweile verheilt. "Wann gehts los? fragte er noch in einem ruhigen Ton, ehe er einen Schluck aus dem zweiten Krug nahm.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyMo Jun 30, 2014 1:07 pm

Alex saß weiterhin ruhig am Tisch, als Daichi sagte, dass er nicht viel über ihn und Zahara wusste. Das lag größtenteils daran, dass Alex ihm nichts darüber erzählte. Es war aber an der Zeit nicht mehr vor seinen Verbündeten zu verbergen wer er eigentlich war. Doch zu seiner Verwunderung schien Daichi das Gesprächsthema sehr schnell wieder zu wechseln. Was wollte Daichi seinem Boss damit sagen? Nun, so wie Alex ihn kannte konnte er es wahrscheinlich einfach nicht mehr abwarten die Segel zu setzen und das Abenteuer zu beginnen. Man sah die Verwunderung in dem Gesicht des Kopfgeldjägers für ein paar Sekunden, bis er seufzte. Sie würden diese Art von Gespräch mit Sicherheit sowieso auf ihrer Reise haben, also konnte man es wohl ein wenig verschieben. Nun grinste Alex wieder. Er konnte hier wohl nicht einfach diese bedrückende Atmosphäre verbreiten. Schon gar nicht an einem Ort an dem andere Menschen feierten. Das grinsen ging in ein leises Lachen über. Das Lachen wurde immer lauter und er konnte es nicht mehr unterdrücken, bis es in der ganzen Kneipe zu hören war, so als hätte Daichi gerade einen besonders guten Witz erzählt. "ZEHEHEHEHEHEHEHEHEHEHE!" Er beruhigte sich etwas und sagte dann: "Du änderst dich wohl nicht mehr so schnell. Die Shining Soul ist gerade in der Reparatur, danach kanns losgehen. Ich freu mich dich wieder an Bord zu sehen." Er grinste immer noch über das ganze Gesicht und wandte sich wieder der Kellnerin zu, welche ihnen immer wieder ihre Getränke gab. "Gebt uns bitte noch 2 Krüge... Oder macht gleich Fässer daraus, ich habe heute einen unstillbaren Durst!" Heute würde Alex wohl viel feiern. Es würde vielleicht eine Woche dauern bis die Reparaturen an dem Schiff abgeschlossen waren. Da konnte er es sich heute Nacht noch leisten so viel zu trinken wie er konnte. Er musste sich nur zurückhalten nicht schon wieder eine ganze Insel leer zu trinken. Irgendetwas sagte ihm, dass das seiner Geldtasche und seinem Ruf nicht gut tun konnten. Die Kellnerin drehte sich mit einem Lächeln zu den beiden Kopfgeldjägern um und sagte einfach nur, sie sollen warten. So eine Bestellung schien hier nicht so ungewöhnlich zu sein. Es war immerhin eine Kneipe von Schiffsbauern. Heute würde wohl eine tolle Nacht werden. "Nun, Daichi. Und wie viel willst du trinken? Zehehehehehe!" Damit hatte Alex den Gedanken aus Daichi's Kopf gewischt, dass sie sich die beiden Fässer teilen würden. Das würde wohl auf keinen Fall für die beiden reichen.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyMi Jul 30, 2014 9:03 pm

Gerade war Daichi dabei den Rest seines Kruges in sich zu schütten, als Alex nach einem Seufzer anfing lauthals zu lachen, so das der ganze brennende Korken es wohl mitbekam, vielleicht bekam es sogar die ganze Straße mit. Als Daichi ausgetrunken hat, ließ er sich einfach vom Lachen anstecken, ohne ersichtlich Grund fing also auch er an zu lachen. "HAHAHAHAHA" kam es mehr als Laut aus seinem Mund, fast als würde er Alexs Lachen übertrumpfen wollen, was ihm wahrscheinlich auch gelang. "Wozu etwas ändern, wenn die Welt gut ist, wie sie ist?" sagte er immernoch etwas am lachen. "Und haltet schonmal ein paar mehr Fässer bereit" rief er der Kellnerin nach, ehe sie verschwand. Daichi war sich wohl im Klaren darüber das die beiden heute so einiges trinken würden. Er nahm also eine Zigarre aus seiner Tasche und zündete diese an, ehe er sie zwischen seine Lippen gleiten ließ um einen genüßlichen Zug zu nehmen und eine unmenschliche Menge an Rauch wieder auszupusten. "Mal schauen wie viel der Laden hier bietet, mh?" antwortete er auf die Frage seines Freundes hin und lachte wieder.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyMo Aug 04, 2014 12:23 am

Es war lange her, dass die beiden sich so in einer Kneipe trafen und miteinander gelacht haben. Alex fragte sich immer noch was Daichi wohl ohne ihn gemacht hatte, aber solche Fragen hatten Zeit. Spätestens dann, wenn er seinen Freund das nächste Mal ins Krankenhaus werfen musste würde er ihn danach ausfragen. Als Daichi den älteren fragte wozu er sich ändern solle musste Alex an den jungen Daichi von damals denken. Nun, es ist zwar nicht ganz so lange her, aber dem Veteranen kam es wie eine Ewigkeit vor. Damals war Daichi noch ein wenig anders. Zunächst mal war er kleiner und noch nicht ganz so aufgedreht und dem Respekt, welchen er damals gegenüber Alex zeigte weint der Löwe auch heute noch nach. Alex fragte sich immer wieder wie der kleine Krieger nur so schnell erwachsen werden konnte. Doch es gab nun keine Zeit großartig nachzudenken, denn die Kopfgeldjäger wollten seit langem mal wieder richtig feiern und als die beiden Fässer angerollt kamen konnte die Party auch schon los gehen. Die Fässer waren groß genug, damit man einiges daraus trinken konnte und sie waren wohl einfach genug für den Löwen zum heben. So konnte es auch gleich für ihn losgehen. Erst wurde ein verschlusskorken entfernt und danach wurde der Alkohol langsam zum Mund geführt und der Kopfgeldjäger trank einen gewaltigen Schluck daraus, bis er es wieder absetzte und einmal freudig wie ein Löwe durch die Kneipe brüllte. Die laute Schenke widmete dem Mann ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Es gehörte schon einiges dazu von jetzt auf gleich alle Menschen in dieser Bar zum schweigen zu bringen, doch von einem Löwenmenschen war nichts anderes zu erwarten. "Nun, Ich hoffe niemand hat Lust heute früh nach Hause zu gehen, denn ich habe vor bis in die Nacht herein zu feiern!" Die Menschen in der Kneipe ließen sich das nicht zwei mal sagen. Das Klirren der Gläser und die Schlägereien wurden nun sogar noch wilder. Die Stimmung insgesamt schien immer wärmer zu werden, ebenfalls immer belebter. Im Minutentackt flogen Menschen aus den Türen der Schenke, nur um kurz darauf wieder das Gebäude zu betreten und so zu tun als wäre nichts gewesen. Alex wartete darauf, dass Daichi sich von der Stimmung anstecken ließ, was wohl nicht besonders lange dauern würde und dachte: (Die Schiffsbauer von Water Seven sind ziemlich interessante Leute. Fast so außergewöhnlich wie die Kopfgeldjäger von Whiskey Peak.)

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptyDo Aug 28, 2014 3:56 pm

Daichi lachte ausgiebig in die Situation hinein. Seit einer Weile mal wieder eine Nacht die für Daichi durchaus witzig werden konnte, vielleicht sogar noch besser. Also sollten die beiden Kopfgeldjäger diese Nacht genießen, feiern bis zum geht nicht mehr und alles auf den Kopf stellen, ehe sie sich wieder ihren Pflichten widmen mussten. Es dauerte also nicht sehr lange, ehe die beiden Fässer angerollt kamen. Die halbe Kneipe blickte auf Alex und Daichi. Während Alex anfing aus seinem Fass zu trinken und dann ein ordentliches Brüllen von sich zu lassen, ließ Daichi es nicht auf sich sitzen das die ganze Aufmerksamkeit seinem Freund gewidmet war. Kurzerhand entfernte er also den Korken und hob das ganze Fass mit einer Hand hoch, um einen enormen Schluck heraus zu trinken. Nach der zur Schau Stellung, was die beiden Gefährten denn so drauf hatten, ging die Kneipe in einen Zustand der vollständigen Ekstase über. Es flogen Fäuste, Krüge, Stühle, ab und an sogar ganze Menschen durch die Gegend, doch die Stimmung konnte besser nicht sein. Es formten sich Gruppen von Männern die sangen und tanzten, es wurden Kartenspiele gespielt, an der Bar versuchte ein Mann sein Glück bei einer Bardame und es gab durchaus viele Schlägereien. In dem ganzen Getümmel waren dann da Alex und Daichi, die dort saßen und sich einfach nur amüsierten und sich Literweise Fusel hinter die Binde kippten.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken EmptySo Okt 12, 2014 4:10 pm

Alex lachte während die gesamte Kneipe langsam im Chaos versank. Doch das war hier nichts neues, immerhin gehörten Situationen wie diese zum täglichen Programm und die Leute wären enttäuscht wenn es eine längere Zeit nicht so wäre. Nur Alex und Daichi waren neu, welche mit ihrem Gemüt die ganze Situation nur noch lebendiger machten. Die beiden tranken weiterhin an ihrem Tisch und beteiligten sich nicht an den unzähligen Aktivitäten die hier langsam anfingen zu entstehen. manche Leute stellten ihre Kraft bei den Damen zur Schau in dem sie sich gegenseitig zum Armdrücken herausforderten, andere begannen bereits mit dem Glücksspiel und beschuldigten sich gegenseitig zu betrügen. Sie saßen einfach nur da und ließen sich anstecken während die Stimmung sich immer weiter selbst hochschaukelte. Der Löwe verschrenkte zufrieden die Arme und grinste, während er seinem Verbündeten sagte: "Ich würde ja gerne sagen, dass es eine Weile her ist, dass ich so sehr gefeiert habe, aber du weißt wie es ist. Jede Kneipe die Mann besucht sollte ein Grund zum feiern sein. Ob man es zu zweit oder in einer größeren Gruppe tut macht da keinen zu großen Unterschied, mein Freund. Ich hoffe doch du hast dich in letzter Zeit auch ausreichend amüsiert!" Er lachte während er nicht wusste ob sein Freund ihn verstehen würde. Er sprach in der Lautstärke, welche für ihn die gewöhnliche Zimmerlautstärke war. Dennoch war es in der Kneipe hier um einiges lauter. Nun das lag einerseits daran, dass sich die Stimmung weiterhin immer weiter hoch schaukelte. Alkohol floss in Massen und die Menschen hier hatten immer bessere Laune. Hier handelte es sich immerhin um große Handwerker und nicht um kleine Kinder, welche was dagegen hatten, wenn sie am nächsten Morgen auch ein paar blaue Flecken haben würden. So etwas heilt schnell, wenn man es gewohnt ist. Andererseits lag es an der Tatsache, dass immer mehr Männer hierher kamen und ihren Anteil an der guten Laune einforderten. Es kamen Seefahrer rein und ebenfalls die Leute, die sich während des Tages krank meldeten. Sie alle haben bereits aus meilenweiter Entfernung gehört, was sich hier im Brennenden Korken abspielte. Der Kopfgeldjäger trank sein Fass aus und stellte es wie eine Trophäe neben sich während er sich bereits das nächste nahm und Nachschub bestellte. Sie hatten noch genügend Zeit bis die Reparaturen an der Soul abgeschlossen waren. Mit anderen Worten konnten sie den Urlaub hier genießen und das würde der Löwe seinem Freund auch empfehlen, denn es stand ein großes Abenteuer als nächstes auf dem Plan!

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Der brennende Korken Empty
BeitragThema: Re: Der brennende Korken   Der brennende Korken Empty

Nach oben Nach unten
 
Der brennende Korken
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Water seven-
Gehe zu: