Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» [Orange Town] Säuselnde Mühle
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Feb 25, 2021 10:18 pm von NPCs

» Nightmare Piraten
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMo Feb 22, 2021 10:57 am von Mikoto Kuro

» Ausserhalb von Orange Town
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Feb 18, 2021 8:06 pm von Misaki Orihara

» Teufelsfrüchte
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Feb 17, 2021 6:54 pm von Kaimyo

» Solomon
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Feb 16, 2021 10:59 pm von Kaimyo

» Bewerbung: Inu Inu no Mi Modell: Kyuubi [zb kaimyo]
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Feb 16, 2021 10:57 pm von Kaimyo

» Jubiläum des Fairy Tail RPG
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyFr Jan 22, 2021 8:14 am von Gast

» Orange Town Marktplatz
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMo Dez 14, 2020 9:30 am von Mikoto Kuro

» Bayler D Silas
Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMo Dez 07, 2020 9:02 pm von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Elban's Hafen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Mai 18, 2010 8:53 pm

Hideyoshi sah Olmi an
Blut rann über seinen ganzen Körper und er schien auch nicht mehr zu atmen
er sah zu Zero,dessen finstere Aura anscheinend verschwand
O...Olmi?
fragte er vorsichtshalber,aber der Riese gab keinen Ton von sich
Magoichi legte seine Hand auf Hideyoshis Schulter
Es war seine Entscheidung...
sagte er
...wir hätten nichts für ihn tun können
Der Himmel verfinsterte sich,und Magoichi sah nun etwas auf die Insel zu kommen
es war eine Art...leuchtend weißer Pfeil
Nach oben Nach unten
Yuki

Yuki

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 26

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Mai 18, 2010 9:08 pm

zero stützte sich auf sein schwert und stand lagsam auf. dann sah er zu dem toten riesen. "verdammt...." sagte er keuchend. dann kippte er plötzlich langsam nach hinten.

Der weiße blitz fand hinter zero sein ende und es bagann zu schneien.

Zero fühlte wie er von etwas angefangen wurde und als er aufsah blickte er in das weiße, engelsgleiche gesiht yukis. "yuki...." sagte er lese und verlor das bewusstsein.

"alles ist gut..." sagte die frau ruhig und legte zero behutsam ab, dann stand sie auf, ihe augen wurden vom schaten ihrer kapuze eingehüllt und nur das rote leuchten vn ihnen war zu sehen. sie starrte mago und hide eiskalt an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Mai 18, 2010 9:12 pm

Hideyoshi wurde eiskalt,als er Yuki sah
//Diese Person habe ich doch auf Drumm gesehen..//
dachte er und verstand garnichts mehr
//Was ist hier los?Vampire?Riesen?Personen tauchen aus dem Nicht auf?Das muss ein verrückter Traum sein!//
er starrte erst Zero,und dann Yuki an

Nach oben Nach unten
Yuki

Yuki

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 26

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Mai 18, 2010 10:04 pm

yuki hob die kaputze vom kopf, der wind der auf kam umspielte ihre haare und ließ sie leicht wippen, dann sah sie hide in die augen.
"ich bin yuki arashi, vampir fürstin und reinbluts prinzessin, auf der wanted liste auf nr.3..."
sie warf ihm ihre steckbrief zu und sah kurz in den himmel. //es zieht ein kräftiger sturm auf...wir sollten schutz suchen...//
dachte sich die junge frau und sah wieder zu hide.
ihre erscheinung war ungewöhnlich aber doch sehr bemerkens wert, von ihr ging eine kalte aura aus undsie sah hideyoshi in die augen.
"wir sollten uns wo unter stellen...es wird bald schüttenw ie aus eimern...los helft mir zero zu tragen..." befahl sie den beiden und verbarg sich wiederunter der kaputze.
"achja noch etwas...ich dulde keinen wiederspruch ist das klar...rin wäre sehr enttäuscht von euch..." sagte sie kalt und ging auf eine höhle zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDi Mai 18, 2010 10:37 pm

Hideyoshi betrachtete sprachlos den Steckbrief
dann ging er zu Zero und hob diesen über seine Schulter
//Es wäre wirklich das sicherste,sich unterzustellen//
dachte Hideyoshi,brachte aber immernoch keinen Ton heraus

Magoichi sah in den Himmel
//Wie schlagartig sich das Wetter geändert hat...//
dachte er,und er und Hideyoshi folgten Yuki in eine Höhle
dort lehnte Hideyoshi Zero gegen eine Wand
//Was ist mit Zero geschehen?Er brach einfach zusammen...komisch//
Magoichi sah derweil nach draußen
Ich schätze,wir müssen uns noch etwas gedulden,bis das Unwetter vorbei sein wird

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 6:39 am

*Rin bemerkte wie die Sonne hinter den Wolken schnell verschwand und es kalt wurde.*
“Brrr!”
*Rin machte sich klein denn der kalte Wind machte ihr zu schaffen.*

Ämar: “Wieso ist das auf ein mal so kalt? Und ich glaube es wird regnen.”
*sah er nach oben.*
“Wir sollten uns beeilen.”
*Dann bekam der Riese eine ersten Tropfen ab und streckte die Hand aus weil gleich viele folgten.*
“Wir sollten hier verschwinden.”
*er nahm Sagi in die Hand und lief mit ihnen dann zu sich nach Hause.*

//Wohin laufen wir? Es regnet ja wie aus dem Eimer!//
*Rin wurde klitsch nass, als der Riese sie und Sagi ins Haus brauchte.*
Nach oben Nach unten
Kaval Shiranui

Kaval Shiranui

Anzahl der Beiträge : 372
Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28

Info
Kopfgeld: 6'000'000 Berry

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 9:39 am

Sagi wurde aufeinmal gepackt und von dem Riesen in das Haus gebracht, er verzieht keine Miene als es regnet, als er dann endlich im Haus ist und sieht wie nass Rin ist und wie kalt er ist stellt er sich neben sie und erwärmte seinen Körper leicht, er umarmte sie ganz leicht, er wollte nicht aufdringlich sein, aber wusste das sie nun etwas wärmer wird und damit die Kleidung auch trocknet.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 1:07 pm

comes with Etozu and Mori from <- Drumm <- Anlegeplatz der Schiffe

Marzello flog hoch über dem Meeresspiegel. Er hatte immer noch Etozu und Mori unter den Armen und war schon sehr erschöft, doch zwängte er sich mit letzter Kraft auf die Insel Elban. Als sie dort an Land gingen konnte Marzello kaum gehen, wegen dem Sturm dort und auch kaum stehen.
Als er sich umsah dachte er:
*Wo sind die? ...*
Marzello nahm seine Teleschneke und rief Rin an, damit sie endlich mal antowrten konnten.

~Teleschnekenanruf~
"Hallo? Rin, wir sind auf Elban angekommen, aber sehen Keinen von euch. Wo seid ihr?"


Zuletzt von Marzello Duatoro am Mi Mai 19, 2010 6:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 3:09 pm

Die beiden waren auch etwas erschöpft so ein Flug übers Meer ist ja schon nicht
ohne aber es ging ihnen vergleichsweise gut zumindest wenn man als Vergleich
Marzello her nahm. Das Wetter war für Etozu jedoch etwas überraschend er
wusste zwar nicht wieso aber es hatte vor kurzem zu schneien angefangen und das war schon überraschend denn zuvor war es warm gewesen.

Was machen wir jetzt? Wir haben kein Schiff mehr. Etozu schmunzelte
etwas aber zuckte dann bloß mit den Achseln sie waren hier weiß Gott wo
zusammen mit ihrem Quasi Piloten und da würden sie doch seiner
Meinung nach schon ein Plätzchen finden. Ich werde Rin fragen ob wir bei ihnen
mit fahren dürfen sobald wir auf sie treffen und wenn wir das nächste mal auf die
Marine treffen klaue ich denen wieder ein Schiff, schließlich waren es Leute der
Regierung die mein Schiff kaputt gemacht haben "Übrigens zum Zweiten Mal"
fügte er noch in Gedanken hinzu.


Zuletzt von Etozu am Mi Mai 19, 2010 6:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 3:54 pm

(Magoichi und Hide sind auf Elban in einer Hölle und es ist stürmisch.)

*Rin sah sich im Haus des Riesen um, während der in einem Zimmer verschwand.*
“Cool!”
*Sie grinste Sagi an der auf sie zu ging und dann später mit seinen Teufelskräften ihre Kleidung trocknete und Rin gleichzeitig wärmte.*
“Danke.”
*sagte sie leise und wartete auf Älmar.*
“Das mit dem Besuch hat sich dann für heute erledigt.”
*sagte Rin etwas enttäuscht und sah aus dem Fenster.*
//Wieso gerade jetzt?//

Älmar: *kam dann aus seinem Zimmer und hatte zwei riesengroße Hemden in der Hand.*
“Leider habe ich nur solche Sachen. Kleiner hab ich nicht.”


*Rin sah die Hemden an.*
//Bor! Sind die groß!//
“Nein danke.”
*dabei faste sie ihre Bluse selber an.*
“Mein Kleidung ist danke wieder Sagi trocken.”

Tiger: *sah das alle das Schiff verlassen haben und blie an Bord um das Schiff zu bewachen.*
*als es anfing zu regnen ging er aber unter das Deck.*
Nach oben Nach unten
Kaval Shiranui

Kaval Shiranui

Anzahl der Beiträge : 372
Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28

Info
Kopfgeld: 6'000'000 Berry

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 4:23 pm

"Zur Not kann ich dir auch noch etwas von meiner Kleidung anbieten, nur falls deine Kleidung doch nicht so wirklich trocken ist." Sagi lies Rin dann wieder los und schaute sich dann doch um er schien etwas zu überlegen und schaute dann erstmal aus dem Fenster, sein Blick mustert die Tropfen und er scheint über etwas nachzudenken, was allerdingslässt sich nicht ablesen von seinem Gesicht, naja kann ja sowieso nicht, denn bis heute hat noch keiner das Gesicht von Sagi gesehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 4:33 pm

*Als Sagi dann Rin los lies, tastete sie sich ab.*
"Jo! Alles ist trocken. Brauchst du nicht."
*Dann halte sie denn Zettel mit der Adresse und dem Namen des Mannes.*
"Das kann man wegschmeißen."
//Das heißt wenn ich nicht jetzt mit ihm rede, dann würde ich nie erfahren wo mein Vater ist und ob er noch lebt.//
*Sie nieste kurz und ging dann zum Fenster.*

Älmar: "Ok! Wollt ihr nicht etwas warmes? Vielleicht Tee?"
*dabei brachte er seine Sachen wieder zurück.*


"Ja gerne."
*Sagte Rin, aber ihr Blick wurde traurig.*
//Wieso nur? Ich hab so lange gewartet.//
Nach oben Nach unten
Kaval Shiranui

Kaval Shiranui

Anzahl der Beiträge : 372
Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28

Info
Kopfgeld: 6'000'000 Berry

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 4:44 pm

Sagi schaut dann rüber zu Rin die auch gerade aus dem Fenster zu schauen scheint, auch sie scheint traurig und nachdenklich zu sein, er hörte auch ihre Worte über den Zettel, schaute sich das ganze an. "Hmm nein nicht unebdingt, wenn du willst versuche es das wieder hinzubekommen was draufsteht." Hat Sagi etwa eine Idee wie er diesen Zettel wieder so hinbekommt das er nützlich für Rin sein würde? Dann hörte er auch die Frage des Riesens. "Nein Danke." Wie auch Sagi isst und trinkt nie wenn andere dabei sind. Dann geht der Blick wieder in die Wolken und zu dem Regen, aus verschiedenen Gründen zum einen findet er, auch wenn Wasser sehr gefährlich für ihn ist des es doch sehr beruhigent, naja und dann ging der Blick wieder an die Decke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 5:29 pm

*Rin musste Sagi anlächeln.*
“Leider kann ich mir nicht viel merken und wenn wir sogar hier hin wieder kommen. Ich würde den Namen vergessen. Ich kenne den Mann eigentlich nicht.”
*dabei sah sie wieder aus dem Fenster.*
//Ich habe auch das Gefühl wenig über meinen Vater zu wissen. Ich hab so viele Fragen.//
“Ich mache mir sorgen um Zero.”
*sagte sie leise.*
//Ich werde ihm helfen, aber erst müssen wir hier schnell weg. Das ist das zweite Problem. Wir dürfen nicht in Verdacht geraten.//
Nach oben Nach unten
Kaval Shiranui

Kaval Shiranui

Anzahl der Beiträge : 372
Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28

Info
Kopfgeld: 6'000'000 Berry

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 5:53 pm

Sagi lächelt etwas unter seiner Maske und schaut dann Rin wieder an. "Ich rede von dem Zettel wenn du willst kann ich probieren raus zu bekommen was auf dem Zettel stehst, dann musst du dir nicht den Kopf darüber zerbrechen." Dann schaut er wieder in den Regen, die riesigen Regentropfen klatschen gegen das Fensterglas und es macht ein ziemlich beruhigendes Geräusch entsteht, Sagi schließt kurz seine Augen. "Hmm Zero macht mir ehrlich gesagt Sorgen, es stimmt etwas nicht mit ihm habe ich recht und er ist auch nicht ganz unbeteiligt bei diesem Mord oder?" Scheinbar war die Aufassungsgabe von Sagi nicht gerade schlecht, er schaut Rin dabei ernst an, scheinbar hat er eine ganze Weile darüber nachgedacht.
Nach oben Nach unten
Yuki

Yuki

Anzahl der Beiträge : 1443
Anmeldedatum : 26.09.09
Alter : 26

Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 8:26 pm

yuki saß auf einem stein und sah aus dem schatten ihrer kaputze hervor. hide legte zero neben sie auf den boden. worauf yuki de umhangpackte und ihn mit einem ruck von den schltern zog, er flatterte wild im wind und unter ihm trug sie eine schwarze lederne rüstung.
yuki legte den mantel überzero, da man hcneller friert wenn man nicht wach ist. dann suchte sie weiterhinten in der höhle etwas holz zusammen, wieso es a lag, udn we es dort hinklam war ihr gleich. die fürstin hcichtete es auf und machte mit steinen ein feuer.
"gemütlich nicht?..." sagte sie ironisch und sah zu hide.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 10:07 pm

*Rin wollte gerade was sagen als die Telleschnecke wieder klingelte.*
*Marzellos Stimme war zu hören und Rin holte sie schnell raus.*
“Ja Hallo? Marzello ist alles ob bei euch?”
*Sie machte sich richtig sorgen.*

Älmar: *kam in der Zeit aus der Küche und reichte Rin den Tee.* “Ich hoffe das mit dem Sturm dauert nicht lange.”

*Rin nahm die Tasse, trank aber nicht. Sie wartete auf die Antwort.*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyMi Mai 19, 2010 11:13 pm

Hideyoshi sah,wie Yuki weiter in die Höhle ging
//Sollte ich ihr folgen?Nur zur Sicherheit,es könnte ja alles mögliche am Ende der Höhle lauern//
er stand auf,und wollte ihr folgen,da kam sie aber schon mit Holz zurück und machte ein Feuer
Hideyoshi setzte sich an das Feuer,während Magoichi immernoch wie gebannt nach draußen starrte
//Na klasse,gerade erst habe ich das Loch in meiner Rüstung repariert,und jetzt wird sie wahrscheinlich rosten...welch Ironie!//
dachte er und sah zu Yuki
Was ist mit Zero geschehen?Wieso brach er zusammen?Der Riese hat ihn doch garnicht getroffen
fragte er
//Moment mal...ich habe endlich wieder ein Wort herausgebracht!//
Magoichi sah kurz verwundert zu Hideyoshi und starrte dann wieder nach draussen
Das Wetter scheint sich so schnell nicht mehr zu ändern
meinte er und sah sich all die vielen Wolken an,welche eimerweise Wasser herunterschütteten
//Ich hoffe nur,den anderen geht es gut...und was wird aus Marzello,Etozu und Mori?//
dachte er besorgt
//Wieso haben wir sie zurückgelassen,und werden sie uns finden,oder wieder alleine weiterziehen?//

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 5:06 pm

Marzello hörte nun Rins Stimme, doch hatte er sie etwas gefragt, worauf sie nicht geantwortet hat, doch war er trotzdem glücklich, dass sie sich sorgen um ihn und den Anderen machte und sagte:
"Also uns geht es gut, doch der Sturm ist ein wenig stark, wo seid ihr bitte antwortet schnell, oder gibt uns etwas worauf, wir reagieren können."
Marzello war schon vom Fliegen erschöft und noch gegen einen Sturm ankämpfen ... naja, das war nicht Marzellos größte Stärke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 6:07 pm

"Schön."
*Sagte sie erleichtert und ein Lächeln erschien auf ihrem Gesicht.*
"Ach ja wir sind..."
*dabei sah sie sich um und wurde leiser.*
//Wo sind wir überhaupt. Ich weiß das wir im Haus eines Riesen sind aber wo das ist, weiß ich nicht.//
*Sie sah wieder zum Fenster, wo man sehen konnte das der Sturm etwas nachließ und es nur leicht regnete.*
"Vielleicht ist es besser wenn du sagst wo ihr seid. Wir finden euch schon."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 6:19 pm

Magoichi wunderte
Auch ich kann mich mal vertun
sagte er und bemerkte,dass es nurnoch schwach
regnete
Ich bin ja auch kein Wetterexperte
er stand auf und ging kurz aus der Höhle
hinaus
es war immernoch kalt und Magoichi sah in den Himmel
//Die Wolken haben sich aber schnell
verzogen...//

er starrte die wenigen,noch übrig gebliebenen Wolken
//Es wird bestimmt bald aufhören zu regnen//
Magoichi ging zurück in die Höhle zu den
anderen,und legte seinen Mantel neben das Feuer,damit er schneller
wieder trocknete
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 8:23 pm

Marzello hörte wieder die Stimme von RIn, doch wusste er nicht was er sagen sollte, da er nichts wegen dem Sturm sehen konnte. Er fragte Etozu und Mori:
"Ey, könnt ihr Beide etwas sehen? Ich kann nichts erkennen, wegen dem Sturm."
Marzello wollte nicht länger in dort draußen bei diesem Sturm bleiben, plötzlich fing es an zu regnen, daher wusste Marzello als Navigator was gesehen würde:
*Danach kommt, DOnner und Blitz, wir sollten uns schnell einen Unterschlupf*
"Rin, ich leg auch, wir müssen uns i-wo verstecken, wir treffen uns später."
Er fand eine Höhle und ging darin, plötzlich fand er Hideyoshi, Magoichi und Yuki, die(Yuki) kannte er aber nicht.
"Huh!? Hideyoshi und Magoichi, was für eine Erleichterung."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 8:39 pm

Man sah,wie Magoichi sein Bajonett polierte,da bemerkte er Marzello
//Ist das...das muss doch...!//
er stand auf
Marzello!Etozu,Mori!
rief er und umarmte sie
doch dann ließ er schnell wieder los und kratzte sich am Hinterkopf
Ich meine...Hey,was macht ihr denn hier?Wie seid ihr hier hergekommen?
//Sie haben es also geschafft!//
dachte er glücklich

Als Hideyoshi die Namen ihrer Freunde hörte,sah er schnell über seine Schulter
tatsächlich standen sie dort!
Ihr habt uns also doch gefunden!
sagte er glücklich und strahlte ihn an
dann sah er zu Yuki
Ich weiß nicht,ob ihr euch kennt,aber...
das ist Yuki Arashi...
sagte er,als er auf Yuki deutete,und danach auf den bewusstlosen Zero
Und das ist Zero



Zuletzt von Magoichi am Do Mai 20, 2010 10:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 8:51 pm

~First post~

Luca´s flotte legte am Hafen an.
Als Luca mit Konata von ihren Schiff ging sagte er ''So, also hier soll sich also die Fog Piraten rum treiben laut deiner quelle Konata, oder?''
Konata nickte.
Luca und Konata gingen ein stück herum es wütete ein ziemlich heftiger sturm Konata viel auf das in einer höhle licht zu erkennen war, sie gingen in die höhle, bis sie leztendlich die Fog Piraten erblickten.
Luca und Konata gingen zu den Piraten hin auf den weg steckte er sich eine Zigerette an, zog einmal und pustete den rauch wieder aus und sagte:''So hab ich euch gefunden in namen der Marine ihr seit verhaftet. Ergibt euch kampflos dan tuh ich euch nichts.''
Luca zog wieder ein seiner Zigerette und wartete gespannt auf eine antwort.


Zuletzt von Luca Chivalry am Do Mai 20, 2010 9:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 EmptyDo Mai 20, 2010 8:52 pm

First Post

Cynthia, die von Admiral Shukyo Jindiaz den Befehl bekam Luca Chivalry zu begleiten, steeigt von einem der Schiffe und läuft in gewohnter demotivierter Haltung neben den Vize-Admiral. Mit ihren kalten leblosen Augen starrt sie auf die Piraten und es sieht so aus als würde sie jeden Augenblick umkippen. Sie war eigentlich nur da um Luca zu unterstützen, doch trotzdem plant sie einen Kampf zu vermeiden. Sie schaut sich um und blickt dann auf die Marineschiffe und die Soldaten. Nun wartet sie einfach auf den Befehl des Vize-Admirals und auf die Reaktion der Piraten. Ein leichter Wind durchstreift ihre Haare und sie schaut dann zum kleinen Mädchen Konata. Dabei fällt ihr der Nachteil ihrer Kräfte ein. Sollte sie sich zu sehr anstrengen muss sie auch den Preis dafür zahlen und ihre Bedingung gegenüber ihrer Teufelsfrucht erfüllen - sie muss frisches Kinderblut trinken. Daher hofft sie ernsthaft, dass sie nicht all zu viel kämpfen muss, da sie diesen Zwang nicht unterdrücken kann und der Vize-Admiral höllisch auf seine Partnerin acht geben muss.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Elban's Hafen - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Elban's Hafen   Elban's Hafen - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
Elban's Hafen
Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Elban-
Gehe zu: