Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» [Orange Town] Säuselnde Mühle
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyFr Jan 08, 2021 2:33 am von Sultan

» Ausserhalb von Orange Town
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Jan 03, 2021 10:55 pm von Misaki Orihara

» Solomon
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Dez 27, 2020 5:04 pm von Solomon

» Nightmare Piraten
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyDo Dez 17, 2020 8:43 pm von Mikoto Kuro

» Orange Town Marktplatz
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Dez 14, 2020 9:30 am von Mikoto Kuro

» Bayler D Silas
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Dez 07, 2020 9:02 pm von Sajin

» Digimon Realms
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Dez 07, 2020 12:39 pm von Sajin

» Wintergrüße des Digimon Realms
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyDi Dez 01, 2020 12:39 pm von Gast

» San San no mi
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMi Nov 18, 2020 8:05 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 8:53 pm

Sajin hatte sich für dieses Turnier hauptsächlich eingeschrieben, um etwas an Ruf zu gewinnen, schließlich musste man als Kaiser immer seine stärken zeigen, sonst wurde man einfach vergessen. Zwar ging der Kaiser davon aus, dass er dieses Turnier nicht als Verlierer verlassen würde, aber dennoch würde er seine Gegner nicht unterschätzen. Sein erster Gegner hieß Alex und war ein Kopfgeldjäger. Ein recht guter Beginn, wenn man bedachte, dass es ein direkter Kontrahent war, welchen er in seine Schranken weißen würde. Die Kampffläche war riesig, sie maß etwa 150 mal 150 Meter, hier war also echt Platz für alle Techniken, Taktiken und Strategien. Es war zwar nur eine ebene Fläche, aber immerhin vermochte man so das tatsächliche Können der Kämpfer zu messen. Weder Felsen noch sonstige unebenheiten störten die Fläche, welche umständlich verziert war mit Bodenplatten, bei welchen selbst die reichsten Leuten es sich 2 mal überlegten, ob sie es denn wert waren. Der Veranstalter hatte also weder Kosten noch Mühen gescheut, was man wirklich bemerkte. Sajin machte sich nun recht unspäktakulär für den Kampf bereit, indem er sein Schwert zog und es in einem stumpfen Winkel vor sich Richtung Boden hielt.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 9:11 pm

Dieses Turnier würde dem Kopfgeldjäger einige Freude bereiten. Er schrieb sich in dem Turnier größtenteils aufgrund des Namens an, "Der stärkste Mann der Welt"... Es war kein Titel der Alex gebührte, aber es war einer, welchen er sich verdienen wollte. Auch wenn er noch lange nicht stark genug war um diesen Titel sein eigen zu nennen, so war er sich sicher, dass er, selbst wenn er nur einen Kampf im Rennen sein würde, sicher seinen Spaß an der Sache hätte. Und es war nicht wirklich unwahrscheinlich, dass er nur einen Kampf in diesem Turnier dabei sein würde, denn als er auf die Bekanntgabe seines Gegners blickte konnte er sich das Lachen nicht verkneifen. Jemand so gesuchtes wie der Kaiser Sajin war sein erster Gegner, das konnte ja lustig werden. Nun war es an der Zeit einen Eindruck von der Kraft eines Piratenkaisers zu bekommen. Und so fing er auch an den Ring zu betreten. Es kümmerte ihn wenig wie viel Geld für den Ring rausgeworfen wurde, ein Kampf in freier Natur wäre ihm wahrscheinlich sowieso viel lieber gewesen. Anders als sein Gegner bot der Kopfgeldjäger dem Publikum eine gewisse Show. Er war hier bei weitem nicht der Favorit und das wusste er, aber das würde ihn nicht davon abhalten den Massen zu bieten, weswegen sie her kamen. Außerdem erhöhte es seine eigene Moral, sein bestes zu geben. Er riss sich sein Hemd vom Leib, es würde ihm hier nur in die Quere kommen. Gegen den ehemaligen Admiral würde er so viel Bewegungsspielraum brauchen wie nur irgend möglich. Als nächstes begann sein Körper sich langsam zu verändern, wähernd der Gegner ebenfalls den Ring betrat. Der Kopfgeldjäger ließ sich Zeit mit seiner Verwandlung und im selben Moment, wie sein Gegner sein Schwert zog fing er an, wie ein richtiger Löwe zu brüllen. Die Mähne war noch leicht rötlich, entsprechend seiner Haarfarbe und das Wesen, weder Mensch noch Tier schien einen sicheren Eindruck zu machen. Für einen Teufelsfruchtnutzer wie Sajin sollte es wohl nichts besonderes sein, aber die wenigsten Menschen reagierten locker, wenn sie einen Teufelsmenschen sahen. Alex war sich sicher, dass er diesen Kampf verlieren würde, aber er wollte nicht ohne weiteres untergehen. So bäumte er sich auf, nahm eine Kampfhaltung ein und stellte sich seinem Gegner vor. "Alexander Hunt! Schön Euch kennen zu lernen." Das war alles, was er für den Moment sagte und auf seinem löwenartigem Gesicht war ein Grinsen zu erkennen. Er freute sich bereits auf diesen Kampf. Mal sehen wie lange er es in diesem Gefecht aushalten würde.

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 9:26 pm

Sajin lies sich von seinem Gegner nicht irritieren, er schien etwas von Show zu verstehen, aber das würde ihm in einem Kampf nichts nützen. Hier ging es nicht darum dem Publikum zu gefallen, sondern ganz einfach nur darum, zu zeigen wer hier der stärkste war. Sein Gegenüber stellte sich ihm vor. Irgendwie hatte er ja recht, Höflichkeit war nicht all zu fehl am Platze. Kurz hielt Sajin beide Arme direkt an seinem Körper und neigte sich leicht vor. "Sajin, ich werde heute ihr Tod sein." Irgendwie fand der Kaiser diesen Spruch witzig, auch wenn es ein grottig schlechter Einzeiler war. Statt nun auf eine Reaktion des Publikums zu warten, ging er wieder in Kampfposition und versuchte seinen Kontrahenten, anhand seines Körperbaus und seiner Bewegungen einzuordnen. Sajin schätzte ihn auf einen etwas aggressiveren Kämpfer, was natürlich falsch sein konnte, aber der Schein trügte selten. Langsam legte der Captain sein Kopf in den Nacken und lies ein recht lautes Knacken hörbar werden. Als er seinen Kopf wieder vor neigte waren seine Augen geschlossen, er konzentrierte sich auf die Umgebung und öffnete seine Augen, um seinen Gegner mit einem lächeln anzusehen und den Kampf endlich zu beginnen. Wie immer würde er sich vorerst an seinen Gegner ran tasten, es gab schließlich nichts schlimmeres, als mit aller Kraft anfangen und dann feststellen, dass sein Gegner nichtmal die Hälfte davon wert wäre. Zudem wäre es eine gute Aufwärmung vor den richtig schwierigen Kämpfen, schließlich würden die starken weiter kommen und so würde die Siegeschance zunehmenst sinken. Nun war jedoch der aktuelle Kampf wichtiger, schließlich konnte auch dieser verloren werden. Mit einigen zackigen Bewegungen lief er direkt frontal auf Alex zu und holte zu einem horizontalen Schlag aus. Es war nichts besonderes für Sajin, aber manch einer hätte hier schon seinen Tod gefunden.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 9:58 pm

"Zehehehe..." Das war die ganze Antwort, auf die gegnerische Reaktion. Alex gefiel, wie der Gegner versuchte seine Überlegenheit von Anfang an auszudrücken. Dies war das Recht des stärkeren. Dennoch würde er sich wirklich nur ungerne auf diesem Test seiner eigenen Fähigkeiten geschlagen geben. So fing der Kampf nun an und das Löwenblut in den Adern des Kopfgeldjägers fing bereits an in Wallung zu geraten. So beobachtete wie der Feind noch in einem recht einfach zu verfolgenem Tempo auf ihn zustürmte. Es war zwar schnell, aber nichts weltbewegendes. Von seinem ersten Angriff würde der Kopfgeldjäger sich nicht umwerfen lassen und schon gar nicht wenn er sich zurückhielt. Der Kopfgeldjäger, vertrat anders als sein Gegner die Strategie von Anfang an sein bestes zu geben. Zugegeben, diese Strategie war für ihn notwendig um länger als 5 Minuten zu überleben, aber dennoch tat dies gerade wenig zur Sache. So rollte der Löwe unter dem Schwert seines Gegners her. Für gewöhnlich erwarteten Kämpfer in einer solchen Situation meistens Konter von oben aus, aber in der Luft wäre der Krieger annähernd ohne irgendeine Verteidigung gewesen. Aus diesem Grund wagte er den Konter. Vielleicht würde es den Kaiser ja ein kleines bisschen überraschen, auch wenn Alex es bezweifelte. "Lion's Killing Thrust..." Die Rolle des Löwen war klein und kontrolliert und nach diesem Manöver war es für ihn ein leichtes wieder auf die Füße zu kommen und sich in Richtung seines Gegners zu stoßen. Die Klauen des Löwen jagten auf den Brustkorb des Piratenkaiser's zu und würden reichen um die meisten Menschen wegzuschleudern. Doch war er sich nicht sicher in wie fern sein Gegner sich in seiner Widerstandskraft von gewöhnlichen Menschen unterschied. Demnach ging er vorsichtig vor. Würde der Gegner ausweichen oder den Angriff einfach wegstecken, so würde er mit einem Knie im Gesicht rechnen können. Der Kämpfer machte sich schon bereit für den Kick. Für die meisten Leute war klar, dass der Gegner dazu in der Lage war auszuweichen, der Kopfgeldjäger war nur darauf gespannt wie viel der Kaiser bereit war ihm zu zeigen.

(benutzter Perk: Kicker )

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 10:09 pm

Sajins Gegner stellte sich zumindest nicht blöd an. Er war auf jeden Fall besser als normales Kanonenfutter. Viele in der Marine hätten diesen Angriff nicht überlebt, was auch der Grund war wieso Sajin mit genau solchen Leuten nicht redete. Allein deren Anwesenheit vermochte es rufschädigend zu sein. Sein Gegenüber war nicht so, er schien ein gewisses Maß an Körperkontrolle zu beherrschen. Das Alex auswich, fand Sajin amüsant und lies ihn auch tatsächlich damit durch kommen. Dem Konter hätte er leicht ausweichen können, doch wo wäre da die Demütigung? Nein viel lieber würde er ihm zeigen, dass selbst wenn sein Gegner trifft, er keine Chance hatte. Der bisherige Auftritt lies Sajin nicht wirklich daran glauben, dass sein Kontrahent wohl des Busoushoku mächtig war. Zwar sah er die Technik auf sich zu kommen, doch wich er nicht zurück, nein, er kam Alex entgegen. Mit einem lauten Platschen fuhren Alex Hände durch Sajin und dieser lies die Flüssigkeit über den Kopfgeldjäger hinweg wandern, um sich hinter ihm wieder normal zusammen zu setzen und mit einer Drehung einen Hieb zu ermöglichen. Dieser war allerdings nicht horizontal. Dieser Hieb würde Alex von der Schulter hinab zu dessen Hüfte zerfetzen, aber da alles noch in einer gemäßigten Geschwindigkeit ablief, um den Spaßlevel beizubehalten, würde auch diesmal ein Ausweichen nicht gerade unwahrscheinlich sein. Von diesem Kopfgeldjäger erwartete Sajin nicht mehr viel. Er würde noch ein wenig mit ihm spielen und dann ernst machen, bis dahin jedoch würde er ihn noch foltern. Vielleicht fiel ihm ja noch die eine oder andere Variante ein wie, ihm 1000 Schnitte zufügen, bevor er ihn aus dem Turnier entließ.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 10:31 pm

Plötzlich verschwand jeglich Vorfreude des Kopfgeldjägers ein Ausweichmanövers eines Kaisers zu betrachten. Alles was er in seinen Ohren vernahm war ein lautes platschen. Würde der Kopfgeldjäger sein Hemd noch tragen wäre es wohl durchnässt und es würde seinen Körper unnötig runterziehen. Als Reaktion auf die Vorgehensweise seines Gegners dachte er nur entnervt: (Verdammt, beinahe wie bei einem Geist...) Alex war sich bewusst, dass Sajin ein Logianutzer war, aber er hätte nicht gedacht, dass er vorhatte bereits so früh davon gebrauch zu machen. Das war das Zeichen für Alex, dass sein Gegner nicht einmal mit ihm spielen wollte, sondern ihn mit so wenig Kraftaufwand wie möglich verwendete. Gründe konnten natürlich viele sein, wie ein großes Selbstbewusstsein oder einfache Sparsamkeit seiner Fähigkeiten. Doch kurz darauf fing er wieder an zu grinsen. Seine Tierohren hörten, wie er sich ungefähr an der Stelle, wo er eben noch stand wiederherstellte. Schnell nach der Landung des Teufelsmenschen fing er an ein weiteres mal wegzuspringen. Dabei verlagerte er sein Ausweichmanöver dieses mal ein kleinen wenig nach links versetzt, als kleine Vorsichtsmaßnahme auf einen Fernkampfangriff. Sein Sprung war nicht weit, ein paar Meter, mehr war nicht nötig. Mit einer seiner Hände krallte er sich in den Boden fest, es war wirklich schwer es so zu tun, dass seine Krallen nicht abbrachen. Nachdem er seinen Angriff abbremste nutzte er seinen Arm um mehr Schwung in den Sprint auf seinen Gegner zu kriegen. Offensichtlich ging Sajin davon aus, dass Alex keinerlei Wissen über Haki hatte, aber genau für einen solchen Fall trainierte er. Er machte es ziemlich unauffällig, doch während er auswich war er schon dabei seinen Körper mit Haki zu überziehen. Zwar war er noch nicht besonders gut darin, aber er war tatsächlich dazu in der Lage ein wenig mehr als die Fläche eines Fingers in Haki zu hüllen. Für diesen Angriff reichten 5 Fingerspitzen, weswegen seine Krallen nun mit dieser unsichtbaren Energie umgeben waren. Noch einmal versuchte er es mit der selben Technik, nur dieses mal würde er seinen Gegner überraschen. Jedenfalls hoffte er, dass er ihn damit ein wenig beeindrucken würde. So machten sich die Krallen ein weiteres mal auf den Weg zum Piratenkaiser und zielten dieses mal darauf ab sich so tief wie möglich in die Schulter seiner Schwerthand zu bohren. Würde er sich erneut einfach treffen lassen?

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptySo Okt 06, 2013 10:43 pm

Obwohl Sajin seinem Gegner gerade gezeigt hatte, dass dieser nicht verwundbar ist durch normale Angriffe, wollte er ihn abermals angreifen. Irgendwie war das komisch, irgendwie musste da etwas dahinter stecken. Schließlich hatte Alex nichtmal darauf reagiert. Es war garnicht so unwahrscheinlich, dass sein Gegner von der Frucht wusste, doch wieder einen sinnlosen Angriff zu starten? Irgendetwas war da nicht ganz richtig, weshalb der Kaiser doch wieder ein wenig vorsichtiger wurde. Für einen kurzen Moment drehte er seine Geschwindigkeit auf ein Maximum um mit seiner freihen Hand knapp an der Alex Kralle vorbei zu schlagen, so knapp, dass eine Kratzspur auf Sajins Handrücken verblieb, wodurch er nun wusste, das sein Gegner des Hakis doch mächtig war. Mit einer irrsinnigen Geschwindigkeit drehte er sich weiter um sein Bein weit über seinen Kopf zu heben und seine Kniekehle um Alex Ellbögen zu schließen. Zwar hatte er seinen Gegner nicht unter Kontrolle in dieser Position, aber für einen Konter mochte es reichen. Sein Schwert hatte er nun quer gelegt um seinem Gegner diesmal etwas brutal mit der flachen Seite zur schlagen. Mit diesem Treffe, würde er seinen Gegner schonmal ein wenig zusetzen und den Anfang setzen für die Qual durch welche dieser Mann noch durch musste. Vielleicht würde Sajin diesen Kampf ja auch so beenden. Seinen Gegner so oft mit dem Schwert schlagen, bis dieser Ohnmächtig wurde. Klang nach einer Menge spaß, aber irgendwie klang es auch ziemlich anstrengend, aber den Kampf jetzt schon beenden? Dann würde er vermutlich etwas länger warten müssen bis die anderen fertig waren, also würde er ihm ein paar mal eine über ziehen, bevor er ihn zur aufgabe zwang.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Okt 07, 2013 3:55 pm

Nur ein wenig Widerstand war vom Kopfgeldjäger zu spüren, als er den Piratenkaiser mit seinem Überraschungsangriff verwunden wollte. Hatte er ihn getroffen? Nein, es schien so, als wäre der Gegner nicht ganz so unvorsichtig wie er wirken wollte. Es war schon eine genugtuung für den Jäger so viel aus seinem Gegner rauszuholen, aber er wollte hier nicht aufhören. Der Feind verschwand und die Schulter traf der Kopfgeldjäger auch nicht. Er hörte ein paar Geräusche hinter sich und viel zu schnell wurde sein rechter Arm von Sajin's Kniekehle umwickelt. Es war wirklich ein Höllenritt für den Kopfgeldjäger etwas gegen eine solche Übermacht ausrichten zu wollen, dennoch wollte er zeigen, dass er nicht vollständig aus Zucker war. Er brauchte 5 Sekunden zum aufladen. Zwar war für ihn nicht abzulesen ob er treffen würde, aber er fing dieses mal an seinen linken Ellbogen zu ummanteln. Zwar würde die Wucht nicht ganz so groß werden, aber er könnte seinen Gegner vielleicht wegstoßen und es wäre auch eine wilkommene Abwechslung, wenn er ihn ein wenig verletzen könnte. (Der Typ ist wirklich schnell. Interessiert mich nur, ob ein Piratenkaiser auch etwas einstecken kann!) Alex wurde von der stumpfen Seite des Schwertes getroffen und es tat ihm weh, das musste er zugeben, aber er hatte tatsächlich mehr von einem Mann mit einem solchen Rang erwartet. Sajin war im Vergleich zu einem normalen Menschen alles andere als Schwach, aber wenn es um bloße Körperkraft ging schienen er und Alex annähernd auf einer Ebene zu sein. Der Kopfgeldjäger zuckte und stöhnte auf. Doch nun machte sich sein Ellbogen auf den Weg in seine Magengegend. Würde die Spitze des Ellbogens auch nur um einen Milimeter verfehlen, so wäre der ganze Angriff nichts wert. Ein großes Grinsen überkam den Kopfgeldjäger. Vielleicht hätte Sajin ihn mit der Klinge schlagen sollen. Vielleicht würde er gleich sehen wie gut der Kaiser wegstecken könnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Okt 07, 2013 5:52 pm

Der dumpfe Aufschlag seines Schwertes lies ein Lächeln über Sajins Gesicht huschen. Dieses Lächeln sollte aber flugs verschwinden. In dem siegessicheren Moment, in welchem der Kaiser nachsetzen wollte, spürte er den Ellbogen seines Kontrahenten direkt in seinem Magen. Er hatte schon viel stärkere Schläge einstecken müssen, doch dieser war auch nicht grade von der einfachen Sorte. Sein Bein lies von Alex Armen ab und er torkelte kurz zurück. Kurzzeitig war ihm die Luft ausgegangen, weshalb er seine freie Hand auf seinen Bauch legte. "Alles klar, ich wollte mit dir spielen... das werden wir jetzt wohl bleiben lassen." sprach der Kaiser vor sich hin, weniger als Drohung, eher wie eine Notiz für sich selbst. Langsam fing er sich wieder ein und ging in Angriffsposition, der nächste Angriff würde sitzen, da verwettete Sajin alles drauf. Kurz atmete er aus und schloss die Augen. Kurz darauf öffnete er sie wieder und sprintete in einer Geschwindigkeit los, welche selbst für ausgezeichnete Kämpfer ein grobes Problem darstellte. Tatsächlich hatte sein Gegner ihn so wütend gemacht, dass er sein Soku verwendete. Nichtmal der Admiral gegen welchen er erst vor kurzem gekämpft hatte, durfte diese Technik erleben. Neben diesem Admiral war nur noch Ryo Daiki, welcher es von Sajin sah. Nun aus purer Wut stand ein neuer Name auf der Liste, doch würde diese Person gleich wieder zu streichen sein, aufgrund des Ablebens. Kaum sichtbar für das Auge eines Kämpfers raste Sajin hinter mit einem kleinen Abstand von etwa 5 Metern. Mit einem schnellen Hieb seines Schwertes lies er eine Schnittwelle auf seinen Gegner zu schnellen, welche ebenfalls eine immense Geschwindigkeit drauf hatte. Die Schnittwelle Suzaku zählte zu den schnellsten auf allen Blues, da er mit dem Schwert einfach kämpfte wie kaum ein anderer, war er in solchen Techniken ein spezialist.

Name: Soku
Art: Offensiv, Defensiv, Passiv
Reichweite: -
Beschreibung:
Hier handelt es sich um eine Art des Soru beim Anweder selbst. Hierbei kann er gegnerischen Angriffen bei sehr hohen Geschwindigkeiten ausweichen und auch mit höherer Geschwindigkeit angreifen. Statt, wie bei einem normalen Schritt, einmal auf den Boden zu treten, tritt Sajin 13 mal zu. So stößt er sich blitzschnell ab und ist so gut wie nicht zu sehen

Name: Kirikizu
Art: Offensiv
Reichweite: Fern
Beschreibung:
Hierbei schwingt er sein Schwert und gibt durch diesen Schwung eine Schnittwelle ab. Davon kann er bisher zwei verschiedene Formen:
Suzaku
Diese Schnittwellen sind 0,5 bis 5 Meter groß, besitzen die Farbe blutrot und die Form einer Art Phönix, also eine Vogelform. Eine Besonderheit besitzen sie, denn sie werden enorm schnell abgegeben, da der Schwung hierbei wohl in der schnellsten Geschwindigkeit, die Sajin aufzubieten hat. Sie bewegen sich mit einer extremen Geschwindigkeit auf den Gegner zu, was es schwer macht ihnen auszuweichen.
Suiha
Diese Schnittwellen sind 1,5 bis 10 Meter hoch, besitzen die Farbe azurblau und die Form einer Art Welle.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Okt 07, 2013 7:37 pm

Auf die Antwort des Angriffes ließ der Gegner sofort vom Löwenmenschen ab. Es freute den Kopfgeldjäger, wobei er ein wenig enttäuscht von der Leistung seines Gegners war, wenn man bedachte, dass es sich um einen so überlegenen Kämpfer handelte. Nachdem er sich wieder frei bewegen konnte grinste er ein wenig und zuckte mit den Achseln. Irgendwo war es eine Genugtuung den Kaiser ein wenig an der Nase herum zu führen. "Das ist das Problem mit euch Logia-Nutzern. Ihr seid so sehr daran gewöhnt von nichts getroffen zu werden, dass ihr bei einem Treffer immer eine große Show daraus machen müsst." Er wirkte ein wenig zu arrogant, wenn man seine Position in diesem Kampf bedachte, aber vielleicht waren seine Worte auch ein Funken Weißheit aus dem Mund eines erfahrenen Kopfgeldjägers. Das musste Sajin für sich entscheiden, wobei der Löwe bezweifelte, dass der ehemalige Admiral sich in diesem Zustand noch der ruhigen Stimme des Vernunftes sein Ohr schenkte. Wenigsten fing sein Gegner nun wohl an ihn für bare Münze zu nehmen, anstatt ihn als sein persönliches Spielzeug zu betrachten. Während der Kopfgeldjäger sich Schulternzuckend umdrehte sagte er nur noch: "Dann lasst es uns mal zu Ende bringen, mein Freund..." Und schon landeten die Schnittwunden auf seinem Körper. Die Verletzungen waren nicht so tief, dass sie ihn ernsthaft gefährden konnten, aber die Geschwindigkeit des Feindes war wie eben auch einfach beeindruckend. Nun würde er wohl nicht mehr den Fehler begehen den Kopfgeldjäger angreifen zu lassen. So kam es, dass der Krieger von der Schnittwelle erfasst und weggeworfen wurde. Es spritzte ein wenig Blut, so harmlos waren die Wunden nun nicht. Aber Alex wäre immernoch kampffähig. Erstaunt landete der Kopfgeldjäger auf dem Rücken. Anscheinend nahm der ehemalige Soldat diesen Kampf ein wenig zu ernst. Der Kopfgeldjäger grinste, richtete sich etwas bemüht auf. Es tat weh, so war es nicht, nur hatte der Kopfgeldjäger immer noch die Kraft zu grinsen. "War's das? ZEIGT DEN ZUSCHAUERN, WAS SIE SEHEN WOLLEN!" Alex war sich sicher, dass es nach dem nächsten Angriff für ihn aus sein würde, aber er wollte es so. Er provozierte den Gegner absichtlich, so dass er ihm zeigte wieso er dem Titel eines Kaisers würdig war. Sollte er dies nicht tun, dann würde er aufgeben. Das Turnier war ohnehin für ihn gelaufen in dem Moment, in welchem der Kampfplan feststand. So war auf das schlimmste gefasst. Was würde Sajin nun tun?

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Okt 07, 2013 7:48 pm

Sein Gegner verwunderte Sajin. Nicht nur, dass er kaum eine Reaktion auf den Angriff zeigte, er verhöhnte Sajin auch noch. Irgendetwas hatte dieser Kopfgeldjäger an sich, was Sajin provozierte. Kurz liefen in seinem Kopf viele Szenarien durch, verschiedenste Arten seinem Gegenüber zu zeigen woran er war, doch keine davon war genug. Er musste seinen Kontrahenten nun mit einem Schlag umhauen, sonst würde er seinen Titel wohl nicht mehr lange verdient haben. Seine Emotionen lies er sich nicht anmerken, die Massen tobten durch Alex mut und auch Sajin war nicht minder beeindruckt, eine solche courage war einfach nur bewundernswert, für einen Sieg jedoch nicht genug. Der Kaiser legte seine Arme etwas weiter nach hinten und sammelte alle seine Flüssigkeit, seinen Gegner fixierte er, um diesem nicht die Chance zu lassen etwas zu tun. In genau dem Moment, in dem er genug Flüssigkeit gesammelt hatte, riss er seine Arme nach vorn und eine riesige Gestalt raste auf Alex zu. Ein Drache welcher glitzerte durch die Reflexion des Lichtes bahnte sich seinen Weg zu Alex um diesen Kampf endgültig zu beenden. Um die Zuschauer wurde es ruhig, die Spannung lies alles verstummen um die Sekunden darauf umso lauter zu gestalten, doch zu wessen gunsten würden die Zuschauer jubeln?



Name: Ein kleines Geschenk für dich
Art: Offensiv
Reichweite: -
Beschreibung:Bei dieser speziellen Technik nutzt er enorm viel Flüssigkeit, sodass sie dementsprechend Kraft in anspruch nimmt. Desweiteren braucht er eine ganze Weile um sie vorzubereiten. Er hält seine Hände vor sich und beginnt einen sehr großen Flüssigkeitsball vor sich zu formen. Nachdem er dies abgeschlossen hat, hält er diese Kugel hinter sich und nutzt nicht nur seine Kraft, sondern auch den Schwung, um einen Flüssigkeitsdrachen auf den Gegner zu schleudern, der fatale Folgen haben kann.

Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel EmptyMo Okt 07, 2013 8:19 pm

Alex grinste weiter, als er sah, wie sein Gegner den Angriff vorbereitete. Nun würde er einfach darauf vertrauen, dass die Krankenzimmer in diesem Turnier bequeme Betten hatten. Dieses Turnier hier war ein Unterhaltungsgeschäft und er wollte den Leuten ein gebührendes Finale geben. Außerdem konnte es nicht schaden einen gewissen Eindruck bei seinen Gegnern zu hinterlassen. Der Angriff eben kam ein wenig unvorbereitet, doch nun machte sich Alex zum abwehren bereit. Er würde den Angriff einfach wegstecken, nicht wie eben umgeworfen werden. Ihm war egal wie stark sein Körper darunter leiden würden, er war schwer umzuwerfen, wenn er sich voll reinhängt. Er flüsterte sich leiste zu: "Dann wollen wir doch mal sehen, was du drauf hast..." Der Mann würde den feindlichen Angriff im wahrsten Sinne des Wortes mit offenen Armen empfangen. Sajin feuerte seinen Angriff auf ihn, es war sicher wer gewinnen würde, aber er war sich sicher, dass seine Anstrengungen nicht umsonst waren. Allein der Gedanke an die Zuschauermenge und ihren lauten Stimmen ließ ihn denken, dass er sein Ziel erfüllt hatte. So war es für einen Gladiator, der letzte Angriff war immer ein Moment großer Ehre. So ähnlich sah er die letzten Momente dieses kurzen Kampfes. Dafür, dass er so ein Schwächling im Vergleich war, schaffte es seinen Gegner ziemlich auf die Palme zu bringen. Er lächelte, das Lächeln wurde zu einem Grinsen und er warf sich dem flüssigen Drachen mit aller Kraft entgegen.

Der Angriff verschwand, sogar die Hose des Kopfgeldjägers war nun zerfetzt und er stand immer noch. Die Oberfläche des letzten Angriffes riss einige Wunden in seine Haut und war an sich ziemlich schwer zu ertragen. Langsam sackte der Kopfgeldjäger zusammen und landete auf seinen Knien und ließ sich danach auf den Steinboden fallen. Nun verschwand jegliches Fell und man konnte wieder gut die menschliche Gestalt des Kopfgeldjägers erkennen. Leise flüsterte er seinem Gegner zu: "So will ich das sehen!" Ob er es wohl gehört hatte? Unwahrscheinlich. Doch der Kopfgeldjäger war zufrieden mit sich selbst. Und so fing er leise an einzuschlafen. Die Sanitäter standen schon seit Anfang des Kampfes bereit um ihn ins Krankenzimmer zu tragen und genau dahin sollte er jetzt gebracht werden.

gt: Krankenzimmer

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty
BeitragThema: Re: Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel   Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel Empty

Nach oben Nach unten
 
Alex vs Sajin - Löwe gegen Teufel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Event Threads :: Archiv der Arenakämpfe-
Gehe zu: