Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Orange Town Marktplatz
Baum Dorf - Seite 3 EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Baum Dorf - Seite 3 EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Baum Dorf - Seite 3 EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Baum Dorf - Seite 3 EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Baum Dorf - Seite 3 EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Baum Dorf - Seite 3 EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

» Teufelsfrüchte
Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Jul 14, 2020 11:46 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Baum Dorf

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyMo Okt 29, 2012 10:57 pm

Gou schaut zu Níght und meint: "Schön das du wieder unter den Lebenden weilst. Und ja sind deine.. hast mir einen großen schrecken eingejagt..das du das weist..net nochmal!!!" sagte Gou mehr verlächelt als ernst. Er schien sich zu freuen das Níght wieder bei Bewusstsein war. "Wir werden dem Affen schon noch zeigen was passiert wenn man sich mit uns anlegt." Als das Wort Affe fiel waren die Einwohner aus dem Häuschen. Sie erzählten von einem Riesigen Affen der die Ernte am Porum Baum behinderte. Gou erzählte den Männern das dieser Affe heute sie angegriffen hatte. "Anscheinend sind wir nicht die einzigen die Probleme mit Affen haben." sagte Gou wie einen Witz. Er hatte schon genaues geplant mit Níght, sobald dieser Fit wäre. Immerhin schien es so als ob er auf dem Netz die Hybrid Form erreicht hatte. Diese musste natürlich schnell trainiert werden. Aber Níght davon schon zu erzählen falls er es vergessen haben sollte wäre nicht gut, also behielt er es für sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Okt 30, 2012 12:48 am

Níght nahm sich hungrig die Keulen und aß sie schnell. Es war ihm egal, dass sie schon fast kalt waren, und er fand es eine Ehre, das sein Meister ihm was aufgehoben hatte. Sonst war er immer auf sich alleine gestellt, es war ein gutes Gefühl zu wissen, dass es jemanden gab, der einem den Rücken stärkte. Nachdem er aufegegessen hatte nickte er und redete als er sich gleiczeitig nach Wasser umsah. "Ich werde dem Affen zeigen, dass es ein Fehler war, sich mit uns anzulegen. Ich werde ihm schon beweisen das er nicht der Stärkste ist, bloß weil er der Größte ist." Die Einwöhner waren sehr nervös und Níght fand, dass selbst wenn er sie nicht besonders gut lewiden konnte, sie doch als letzten Dank den Einwohnern helfen sollten, und den Affen ein für alle Mal zeigen sollten, dass sie bei dem Baum bleiben sollten. Er blickte Gou entschlossen an. "Dieser Affe wird nicht wissen was ihn angefallen hat." Obwohl seine Wunde noch schmerzte, war Níght Feuer und Flamme. Wie Gou nun reagieren würde? Níght blickte ihn an als ob er sagen würde, 'ich bin bereit, lass uns loslegen'.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Okt 30, 2012 2:15 pm

Gou biss gelassen von seiner Keule ab als er Níght auf einem Ohr zuhörte. "Nun mal langsam, werde du erstmal Gesund und dann schauen wir weiter." Er wollte erst nochmal Níght ein paar Sachen im Training erklären, bevor sie wieder gegen den Affen antreten würden. Er aß seine Keule fertig und trinke etwas aus einem großen Blatt, welches mit Regenwasser gefüllt war. Die Einwohner schienen nicht daran zu glauben das sie den Affen besiegen würden aber das lies Gou kalt. Er erblickte Níghts Gesicht und sprach zu ihm: "Du wirst dich ausruhen damit deine Wunde schnell heilt. Oder willst du etwa noch länger hier bleiben? Um so schneller deine Wunde geheilt ist um so besser." er lächelte zum Schluss und stand auf. Die Einwohner tanzten Abends immer um die abgegrenzte Feuerstelle doch Gou wollte nach dem einen mal lieber darauf verzischten und so ging er in seine und Níghts Hütte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Okt 30, 2012 7:19 pm

Was Gou sagte, stimmt vollkommen. Níght war zwar voller Tatendrang und er wollte den Affen umbedingt besiegen, aber er spürte wie der letzte Kampf ausgegangen war. Mit seiner Wunde konnte er so schnell nicht wieder mit voller Leistung kämpfen, denn jedes Mal wo er sich streckte oder tief einatmete, schmerzte seine Brust. Die Wunde wurde zwar mit Bandagen umwickelt, aber sehr professionel war es auch nicht gemacht wurden. Die trockene Salbe juckte und Níght musste sich zusammenreißen, um nicht zu kratzen, denn dass hätte noch mehr schmerzen verursacht. //Wie lange es wohl dauern wird, bis ich wieder ganz kampffähig bin?// dachte er und blickte dabei in die Flammen. Normalerweise würde er wie normal weitermachen, doch seine Vernunft meldete sich mal, und er merkte, dass er sich Zeit geben sollte, damit die Wunde wenigsten richtig schließen konnte und nicht bei der ersten Anstrengung aufgehen würde. //Ein Training wäre noch gut, aber das wird wohl auch warten müssen. Wenn ich nur meine Hybridform nützen könnte.// Er stand auf und verabschiedet sich von den tanzenden Einwohnern. Es war spät und der Mond stand hoch am Himmel. Níght fand, dass er mit seinem Ausruhprogramm am Besten mit einer frühen Nacht beginnen sollte. Langsam schritt er zu Gous und seine Hütte und horchte dabei in die Nacht hinein. Er konnte in der Ferne leise den Wasserfall hören und ab und zu erklang Vogelgeschrei. Doch ansonsten war der Dschungel still. //Die Affen haben sich sicherlich auch zu Ruh gelegt. Gut das es so ruhig diese Nacht ist, da werde ich sicherlich gut schlafen können und am Nächsten Morgen ausgeruht sein. Das wird den Heilprozess sicherlich auch zugute kommen.// Dann kam Níght an der Hütte an. Er blickte zu Gou und fragte ihn ernst. "Wie lange braucht denn normalerweise so eine Wunde um zu heilen? Und viel wichtiger, wie werden wir dann vorgehen, wenn es so weit ist, um den Affen zu besiegen? Wie es scheint war ich mehr im Weg als eine Hilfe." Er sprach aus, was ihm durch den Kopf ging. Er wollte sich nicht selber schlecht machen. Er wollte damit eigentlich nichts andeuten. Seine Stimme klang deshalb recht emotionslos. Nur echtes Interesse war rauszuhören. Er ging beim Sprechen zu seinem Schlafplatz und machte es sich gemütlich. Er hatte sich dran gewöhnt, auf dem Boden zu schlafen. War auch nichts wo er lange für bräuchte, denn er hatte schon oft mehrere Nächte auf dem Boden geschlafen. Er blickte zu Gou auf und wartete gespannt auf eine Antwort. Wie Gou wohl weiter vorgehen wollte?
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Okt 30, 2012 7:57 pm

Gou setzte sich hin und antwortete erst dann, mit diesen Worten: "Wir werden mal sehen immerhin scheint es nicht genäht zu sein..." Das machte Gou sorgen. "Ich kann dir keine genaue Zeit sagen wir warten es mal ab." meinte Gou optimistisch. Er hoffte natürlich das es schnell ginge, doch er konnte wenig machen. Er lauschte dem Dschungel als er sich hinlegte und schlief nach wenigen Minuten ein. Es vergingen sieben Tage. Eine komplette Woche also. In diesen Tagen ruhte sch Níght sehr gut aus, dafür sorgte Gou. Er versuchte Níght zu zeigen das er für ihn da sei und ihm bei jeder Situation helfen würde. Er hatte die Absicht das Vertrauen zwischen den beiden zustärken. Gou wollte das er sich wohl fühlt. Die Tage vergingen langsam, dadurch das Níght sich ausruhen musste. Aber es schadete niemanden mal etwas ruhe zu haben. Am dritte Tage wurde beinahe von einer Giftigen Schlange gebissen, welche auf der Insel heimisch ist. Es war ein Schock für ihn, aber nicht für die Einwohner. Er kam mit dem Schrecken davon. Schlangen waren nicht die Lieblings Tiere von Gou, das konnte man an seinem Verhalten erkennen als das Ereignis sich ereignete. In den anderen Tagen gab es nicht viel besonderes was sich ereignete außer einem heftigen Sturm der fast eine Hütte mitgenommen hätte. Dadurch das die Plattformen in den Baumkronen sind, sind sie ein leichtes Ziel für Wind. Aber jedem der Einwohner war dies klar, sie waren aber lieber dort oben als unten auf ihrem so genannten heiligen Boden. Als der siebte Tan anbrach, schien die Sonne wieder heller als an all den anderen Tagen die sie auf der Insel verbrachten. Die Einwohner schienen langsam die beiden vollkommen aufgenommen zu haben. Das Ritual vor mehreren Tagen machte sie zwar schon zu einem Stammesmitglied, aber jetzt hatten sie das Vertrauen der Einwohner erlangt. Es passte so was von überhaupt nicht in Gou´s Plan was man sehen konnte, wenn man ihn einiger massen kannte. Er wollte dort keine Freunde kennen lernen oder sonstiges, sondern nur Níght trainieren. Aber verraten würde er es den Leuten niemals, und er hoffte das Níght auch nichts ausplaudern würde. Er sprach am morgen des siebten Tages Níght an und fragte ihn: "Wie steht es mit deiner Wunde?" Er wartete bis Níght den Blätterverband abmachte um zu sehen ob sich die Wunde verbessert oder sogar geheilt hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Okt 30, 2012 9:17 pm

Níght hatte die letzte Woche ruhig verbracht. Er arbeitet nicht viel und hatte keinen Tag mit trainieren verbracht. Das störte ihn zwar sehr, denn er hatte bis jetzt keinen Tag ohne wenigstens ein wenig Arbeit verbracht. Siet frühster Kindheit hatte er immer in irgendeiner Form gearbeitet und so war das Nichts tun, fast anstrengender für ihn als harte Arbeit. Doch Gou sorgte sich gut um ihn. Er musste sich aber auch erst daran gewöhnen. Sonst war er immer auf sich alleine gestellt. Zuerst fand er Gous Verhalten fast nervig, doch er lernte es zu schätzen und er begann auch langsam Gou zu zeigen, dass er es zu schätzen wusste. Als Gou beinah von der giftigen Schlange gebissen wurde, machte er sich sogar sorgen um ihn. Nicht nur weil Gou sein Meister war, sondern weil er ihn als Freund ansah. Doch mit jedem verstrichenen Tag, wuchs nicht nur sein vertrauen zu Gou, sondern auch seine Ungeduld mit sich selber und er wurde immer genervter von den Einwohnern, die die beiden wie Freunde behandelten. Níght musste sich nicht nur einmal zusammen reißen, um einige der Einwohner, die ihm seiner Meinung nach zu nah kamen, nicht zusammen zu brüllen. Doch es breuhigte ihn zu sehen, dass Gous Körpersprache auch ausdruckte, dass ihm die Einwohner auf die Nerven gingen. Am siebten Tag hatte er aber die Nase voll und wollte Gou sagen, dass er nicht mehr länger sich ausruhen wollte. Doch da sprach ihn Gou schon nach seiner Wunde an. Níght nahm den Verband ab und betrachtet die Wunde. Es war verheilt, zumindest bildete sich schon Schorf. Und das beruhigte Níght. "Wie es aussieht, verheilt es gut." meinte er und streckte sich. Deis hatte er seit einer Woche nicht mehr richtig getan und es tat gut. Er achtete dabei wie sich seine Brust anfühlte. "Ich spüre auch nur noch wenig Schmerzen in der Brust. Ich denke ich kann mit Ausruhen aufhören und das Training kann wieder beginnen." Er streckte sich noch einmal und merkte, dass die Wunde zwar verheilt war, aber er dennoch nicht aufs ganze gehen sollte. Dies berichtete er auch Gou. "Ich denke ich bin wieder kampffähig, aber ich werde noch einige Zeit eingeschränkt sein. Die Wunde ist von außen verheilt, aber schwächt mich noch." Wäre es noch eine Woche früher gewesen, hätte er Gou niemals verraten, dass er deswegn geschwächt sein würde. Doch er vertraute Gou nun soweit, dass er ihm anvertraute, dass er nicht mit voller Leistung antreten könnte. Níght senkte die Stimme, sodass die Einwohner ihn nicht überhören konnten. "Und wenn ich ehrlich bin, würde ich auch gerne das Training fortsetzen, denn sehr viel länger kann ich es nicht mehr nur im Dorf aushalten."
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyDi Okt 30, 2012 10:23 pm

Gou ging auf die Reaktion freundlich ein. "Du darfst den Schorf nicht abkratzen..ich weis zwar nicht viel über Medizin aber darunter bildet sich deine neue Haut, also solltest du den Schutz da lassen." Nur aus Sicherheit erklärte er es ihm damit auch alles gut gehen würde. Gou hatte ein Trainingsplatz in der Woche ausgesucht und erzählte seinen Plan Níght: "Wir Trainieren am Strand, dort wirst du die Hybrid Form genau lernen!" hoffte Gou und klang vielversprechend. "Wir fangen heute an, da deine Wunde für ein Training weit genug geheilt ist." Er ging und schaute ob er alles hatte. Als er das gecheckt hatte begab er sich zum Netz nach unten. "Ich hoffe du bist bereit meine Tipps aus dem letzten Training, im Training zu zeigen" sagte er als er nach unten kletterte.


go to: West Strand
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptyMi Okt 31, 2012 9:30 am

Níght nickte nur als Gou ihn ermahnte, den Schorf nicht abzukratzen. Er selber wusste, dass wenn man Schorf nicht in Ruhe ließ, man eine Narbe erhalten konnte. Soweit gingen seine medizinischen Erkenntnisse. Eine Narbe war das letzte, was er haben wollte, also wollte er auch die noch heilende Wunde in Ruhe heilen lassen. Als Gou erzählte, dass sie wieder das Training fortsetzten, erwachte sein Tatendrang wieder von Neuem. Besonders als Gou erwähnte, dass er seine Hybridform genau erlernene sollte, war er noch mehr bei der Sache. Doch er machte sich zugleich sorgen. Níght hatte noch nie die Hybridform hervorrufen können. Und wenn dann war es nur für ein paar Sekunden, die ihn mehr geschwächt als geholfen hatte. Bis jetzt hatte er Energie dafür nur verschwendet. //Aber es scheint als ob Gou einen Plan hat, und sein letztes Training war auch schon wirkungsvoll, also einfach mal abwarten und sehen wie es läuft.// Níght braucht wieder nichts einzupacken, da er waffenlos kämpfte und ansonsten auch nichts mitnahm. Also wartete er solange am Netz auf Gou. Als dieser ihm sagte, dass er hoffte, dass Níght seine Tipps aus dem letzten Training anwenden sollte, ging er sie schnell im Kopf durch. "Ich werde mein Bestes geben und sie anweden." //Zumindest werde ich es versuchen.// fügte er in Gedanken hinzu. Dann kletterte er auch das Netz runter. Es schien ihm jetzt leichter zu gehen. Ob es daran lag, dass er eine Woche sich ausgeruht hatte, oder ob sein Körper sich schon darauf eingestellt hatte, dass wusste er nicht, aber er war ganz froh, dass er dieses Mal schneller am Boden war.

Gt:West Strand
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptySa Nov 03, 2012 6:49 pm

come from: Dschungel

Oben angekommen ging Gou mit Níght zu den Einwohnern die leicht entzückt waren. Es hatte den Anschein als ob sie den beiden beim Training zu sahen. Gou sagte dazu nichts und lächelte einfach nur aus Gast Freundlichkeit. Abends gab es wie jeden Tag Fleisch, das kam Gou sehr gelegen und Níght bestimmt auch? Da sie beide einen harten Tag hinter sich gebracht hatten. Er aß in ruhe und blieb noch eine Weile am Feuer sitzen um sich aufzuwärmen. Die Nächte oben in den Bäumen waren immer sehr kalt. Als gefühlte 2 Stunden vergangen waren und es außerhalb des Dorfes stock Dunkel war, beschloss Gou in seine Gütte zu gehen. //Wir sind schon Ewigkeiten hier.// dachte sich Gou als er seine Hütte betrat. Gou mochte es nicht sich woanders lange aufzuhalten was nicht auf dem Wasser wie ein Schiff trieb. Er dachte sich schon das Níght es bestimmt auch nicht mochte, immerhin kannte er Níght schon besser als am ersten Tag. Als er in seinem Zimmer war beschloss er Níght einen zwischen stand der Situation zu geben. Er stand auf und ging zu Níght. "Níght wir trainieren jetzt noch ein paar wenige Tage, dann solltest du die Hybrid Form beherrschen wenn du mein Training befolgst. Dann gehen wir zum Baum Porum erst..und beenden das Angefangene. Danach segeln wir hier weg." Den letzten Satz sagte er leise damit die anderen es nicht hörten. Er ging danach in seine Hütte da er Níght nicht mehr für den Tag zu sagen hatte. Als er in seinem Bett lag, schloss er langsam seine Augen und beschloss Níght die geplanten Tage alleine trainieren zu lassen, um zu sehen was er ohne Gou mache würde. Würde aktiv sein Ziel weiter verfolgen? Oder Faul in der Ecke sitzen? Es vergingen ganze drei Tage und Gou hatte in diesen Tagen nicht viel getan außer ein paar kleine Übungen in seiner Hütte. Was hatte Níght in diesen Tagen wohl gemacht ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptySa Nov 03, 2012 9:49 pm

Cf: Dschungel

Als Níght oben im Dorf ankam, roch er schon das grillende Fleisch. Ihn lief das Wasser im Mund zusammen und er konnte die Amhlzeit nicht erwarten. Doch er bemerkte auch, dass die Einwohner sie leicht entzückt ansahen. Und darüber war er nicht gerade glücklich. Er hätte sie am liebsten die Meinung gesagt, und dass sie sie nicht beobachten sollten, doch Níght wollte zur gleichen Zeit die Einwohner nicht feindlichen sinnen, denn Gou und er brauchten noch ein paar Tage bevor sie wieder abreisen konnten. Níght verscuhte stattdessen die Blicke zu ignorieren und setzte sich ans Feuer. Hungrig aß er mehrere der Fleischkeulen. Er fühlte sich ausgehungert von dem Training. //Meditation ist mehr Kräfte raubend als man denken würde, oder vielleicht leigt es auch nur an mir.// ging Níght durch den Kopf als er einen Schluck Wasser nahm, um das restliche Fleisch herunterzuspülen. Er hörte Gous Worte und nickte knapp. Es war im recht, dass er erst seine Hybridform ganz beherrschte, er wollte keine unangehmen Überraschungen. Er errinnerte sich nur ungerne an den letzen Kampf. Níght blieb noch am Feuer sitzen, als Gou sich in die Hütte zurückzog. Er sah ins Feuer und dachte über den Tag nach. Das Feuer tanzte und es errinnerte Níght an die Farben, die er vor seinem innerne Auge gehabt hatte. Er blieb dort sitzen bis das Feuer heruntergebrannt war und nur noch die Asche überig blieb. Die Einwohner hatten sich schon in ihre Hütten zurückgezogen, und nur noch ein gelegentlicher Vogelschrie durchbrach die Stille der Nacht. Dann erst stand Níght auf und ging in die Hütte. Er schlief schnell ein und wachte am nächsten Morgen früh auf. Er machte sich an sein Training, so wie er sich vorgenommen hatte. Dazu ging er aus der Hütte und machte die Übungen die ihm Gou gezeigt hatte, um seinen Körper besser behrrschen zu können. Es machte Níght nichts aus, so früh zu trainieren. Er war gewohnt früh zu arbeiten und er war es gewohnt zu trainieren. Nachdem er die Übungen mehrmals gemacht hatte, kletterte er nach unten, um sich dort zu verwandeln. Er konnte zwar immernoch nur einzelne Körperteile verwandeln, doch das reichte ihm erst. Er trainierte den ganzen Tag und kam erst wieder ins Dorf, als die Sonne tief am Himmel stand. Als er gegessen hatte, setzt er sich in die Hütte und meditierte. Es war wieder tiefste Nacht, als er die Augen öffnete. Diesmal war es ihm leichter gefallen, das Gefühl der Ruhe zu erreichen. der nächste tag verlief gleich, doch er konnte diesmal schon seinen Oberkörper verwandeln und auch im Kampf halten. Seine Arme in der Hyberidform zu behalten schien fast kein Problem mehr zu sein. An dem zweiten Abend war er zufrieden mit sich selbst. Doch er vergaß nicht, dass er immernoch viel lernen musste. Auch der dritte Tag verlief vom Ablauf gleich. Nur die Stufe seiner Verwandlung hatte sich wieder erhöht. Nun konnte sich Níght ganz in seine Hybridform verwandeln. Doch an dem Abend fühlte er sich ausgelaugt. Es war ziehmlich anstrengend für ihn gewesen die ganze Hybridform zu halten. Öfters musste er eine Pause einlegen. Doch die verbrachte er nicht mit Faulenzen, sondern er nutzte die Zeit, um zu meditieren. Nach den drei Tagen wachte er müde, aber glücklich auf. DIe letzten drei Tage hatte er sich an sein Limit gebracht und sich auch mal darüber hinweggesetzt. Er war sich sicher, dass er nun in der Lage war, im Kampf seine ganze Hybridform anzuwenden und auch lange zu halten. //Anstrengend wird es schon, aber ich weiß nun, wann ich die Form abbrechen muss. Obwohl ich mich gestern ziemlich gefordert habe, hat es mir nur gezeigt, was schon im Möglichen liegt.// Níght stand auf und blickte zu Gou. War er auch schon wach? Níght fühlte sich bereit dem Affen wieder entgegenzutreten. Ob es Gou auch so sah? Níght hatte kein Zweifel daran, dass Gou den Affen besiegen könnte, aber er hoffte, dass sie ihn als Team besiegen würden. //Ob das Gou auch so sieht? Was hält er eigentlich von Teamarbeit? Ich sollte ihn fragen wenn er wach ist.// Níght ging leise zum Eingang der Hütte und blickte ins Dorf. Die Einwohner arbeiten schon und nickten Níght freundlich zu als sie ihn dort stehen sahen. //Ich will hier weg.// dachte sich Níght nur und war froh, dass Gou nach dem Besiegen des Affen auch bald ablegen wollte.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptySa Nov 03, 2012 11:45 pm

Die Tage vergingen für Gou nur schleppend da er nicht wirklich etwas machte und so schleppte er sich durch diese. Die drei geplanten Tage waren vergangen und Gou schlief ziemlich lange für seine Verhältnisse. Er war zwar nicht aus der Form gekommen, aber man konnte sagen das er sich so fühlte. Es war dringend Zeit für einen Kampf. Also stand er auf und ging aus der Hütte, zu den anderen und Níght. "Morgen." meinte er zu Níght als er direkt hinter her anschloss "Wir sollten uns gut stärken, heute ist der große Tag." Er setzte sich und Biss in einige Brote rein. Dazu trank er Wasser, welches durch regen in großen Blättern gefangen wurde. Er wischte sich mit der Hand das Wasser und die letzten Brot Krümmel aus dem Gesicht als er das Training von Níght ansprach. "Du schaust gut aus, hast ordentlich was geschafft in den drei Tagen." Er fand es gut das Níght nun so offen zu der Meditation war, und anderen Sachen die Gou im empfohlen hatte. Aber waren sie nun bereit? Gou war es sehr wichtig das es Níght gut ginge des wegen fragte er an diesem geplanten so wichtigen Tage nach seiner Zufriedenheit. "Níght? Wie geht es dir? bist du bereit?" Er empfand das es Níght gut ginge aber dennoch fragte Gou um sicher zu gehen. Falls es nicht der Fall sein sollte, würde dann der geplante Tag anders verlaufen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptySo Nov 04, 2012 12:36 am

Níght drehte sich zu Gou um, als er hörte, dass er wach war. "Morgen. Ich mache mich mental auch schon darauf bereit." meinte er und ging zur Feuerstelle. Das Frühstück wurde schon bereitgemacht und es würde nicht mehr lange dauern, bis es serviert wurde. Es gab zwar kein Fleisch, aber dafür Brot und seltsames Gemüse. Doch es sah recht lecker aus, dafür das es was Gesundes war. Níght aß viel, um auch genügend für den Kampf vorbereitet zu sein. Er schluckte einen Bissen runter und antwortet dann auf Gous Frage. "Ja bin ich. Ich habe mich zwar gestern etwas übernommen, aber ich bin in guter Form und motivierter denn je zuvor." Er biss in ein Brot um dies zu bestätigen und riss ein großes Stück ab, was er schnell runterschluckte. Als er fertig gegessen hatte blickte er Gou an. "Ich bin jetzt bereit und sehe es als Test an, ob ich auch wirklich alles gelernt habe, was du mir beibringen wolltest." Níght sprach ernst, denn für ihn war dieser Affe nicht nur ein Tier, sondern ein Zeichen, ob er von seinem früheren Ich wirklich weg war. Sollte er den Affen besiegen können, so hatte er wohl wirklich sein Neues Ich angenommen. Es wäre eine Bestätigung für ihn, dass er wirklich das training verstanden hatte und es nicht nur glaubte verstanden zu haben.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptySo Nov 04, 2012 12:44 am

Gou aß noch fertig und nickte mit vollem Mund. Er war gespannt was Níght nun alles gelernt hatte und freute sich schon auf den Kampf. Außerdem war Gou froh endlich aus der Hütte raus zu kommen und mal wieder etwas zu erleben. Als er fertig war mit Essen sortierte er kurz seine Gedanken schaute auf seinen Rücken mit einer Drehung des Kopfes wo seine Sensen waren und meinte. "Bin bereit, Los gehts." mit diesen kurzen und knappen Wörtern stand er auf und setzte zum netz an. Als er davor stand wollte er erst Níght fragen ob dieser alles hatte, doch so oft fragte er dies schon aber dieses mal lernte Gou es. Níght brauchte ja nicht viel also fragte Gou nicht mehr. Und man konnte es kaum glauben lernte Gou etwas in dieser Situation. Er kletterte runter und setzte zu einem gemütlichen Gang durch den Dschungel, Richtung Porum Baum an.

go to: Gebiet Porum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 EmptySo Nov 04, 2012 12:56 am

Níght ging zum Netz. Sein Gang war energiegeladen und er freute sich richtig auf den Kapf. Doch er hatte auch bedenken, ob er nicht wieder in sein altes Muster zurückfallen würde. //Ich kann nun die Hybridform, da werde ich hoffentlich nicht mehr so kämpfen wie früher. Ich habe vieles gelernt, dass muss ich nur im Kopf behalten.// dachte er sich als er das Netzt runterklettert und dann wie fast immer die letzten Meter sprang. Als er unten ankam, war er wieder ganz bei der Sache und seine Bedenken ersetzt er durch Tatendrang und Motivation. Es war, als ob der Dschungel seine Stimmung wiederspiegelte, die Tiere waren zu hören und der Wind wehte leicht. So raschelten die Blätter nur leise aber beruhigend. Er schlenderte durch den Dschungel auf den großen Baum zu und stellte sich schon den Gesichtsausdruck des Affen vor, wenn er besiegt am Boden lag.

Gt: Gebiet Porum
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Baum Dorf - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Baum Dorf   Baum Dorf - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Baum Dorf
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Trogon Island-
Gehe zu: