Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Forgotten Destiny [Annahme]
Dschungel - Seite 3 EmptySa Okt 03, 2020 7:07 pm von Gast

» Orange Town Marktplatz
Dschungel - Seite 3 EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Dschungel - Seite 3 EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Dschungel - Seite 3 EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Dschungel - Seite 3 EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Dschungel - Seite 3 EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Dschungel - Seite 3 EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Dschungel - Seite 3 EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Dschungel - Seite 3 EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Dschungel

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 11:09 am

Gou kickte ins leere was ihn erfreute. Er wendete sich wieder Níght zu als ein Tritt in seine Magen Gegend eintraf. Er hielt stand und ging zwei schritte zurück und schluckte kurz auf. Als wäre nichts gewesen versuchte er rüber zu kommen als er zu Níght sprach: "Vielleicht ist es nicht schlecht im Kampf deine Form oft zu wechseln." Dann sprang Gou in die Luft und hielt sein Bein ausgestreckt nach vorne. Er zielte von oben auf Níghts Kopf und verstärkte sein Bein mit Haki. "Na los weich aus." meinte er im Fluge nach unten. Würde Níght ausweichen so würde das Bein in den Boden einschlagen und eine Menge Dreck aufwirbeln. Würde er Níght treffen so gäbe es am Kopf deutlichen Schaden. Gou erhoffte sich wieder nicht zu treffen, aber Vorsicht zeigte er auch nicht. In einem echten Kampf hat man auch keine Gnade vor seinem Gegner, genau das wollte er Níght beibringen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 11:29 am

Níght merkte schon wie dieses Training ihn langsam aber sicher an seine Grenzen brachte. Doch er wollte noch keine Schwäche zeigen. Stattdessen sprang er nach hinten weg und so traf Gou den Boden anstatt ihn. Der Aufschlag wirbelte eine Menge Dreck auf. Staub hing noch in der Luft un Níght wollte dies nutzen. Zwar konnte er selber Gou in dem Moment wegen des Staubs nicht sehen, zum einen weil es die Sicht beeinträchtigte, zum anderen, weil Níght die Augen schützedn musste, um den Dreck nicht ins Auge zu bekommen, aber er konnte Gou riechen. Und so wusste er, das Gou sich noch mindestens irgendwo vor ihm befinden musste. Níght ging ein paar Schritte zurück, um genügend Anlauf zu haben. Dann rannte er los. Er sprang in die Staubwolke, die sich anfing zu legen, aber doch noch so dicht war, das man Níght sicherlich erst erkennen könnte, wenn er fast durch war. Im Sprung verwandelte er sich wieder in einen Schäferhund und streckte die Pfoten nach vorne. Er fletschte die Zähne und hoffte Gou auf Brusthöhe zu treffen. So wie vorhin, hoffte er dadurch seinen Meister von den Beinen zu reißen.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 11:38 am

Die Staubwolke legte sich als Gou sein Bein aus dem Boden zog. Wieder auf Beinen sprang ihm Níght entgegen in seiner Hunde Form. Gou packte ihn als er auf ihn sprang an der Schnauze und lief nach hinten. Er hatte es schwer sein Gleichgewicht zu halten, wenn ein Hund an ihm hing. Er schaute Níght in seine Hunde Augen und war leicht gereizt. "Wenigstens nutzt du deine Tier Sinne." sagte er, als er seine Hand mit dem Rüstungs Haki verstärkte. Er drückte Níght´s schnauze zusammen und drückte ihn in den Boden. Er verlor das Gleichgewicht und fiel nach hinten. Zum Glück fiel er an einen Baum mit seinem Rücken voraus, so musste er seine Klamotten nicht dreckig machen. Er wollte nämlich nicht in dem dreckigen Boden liegen. Er suchte wieder gleich Gewicht und schaute zu der Stelle, wo er Níght in den Boden drückte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 12:05 pm

Níght konnte ein Winseln nicht unterdrücken. Er stand auf und schwankte nicht gerade wenig. Seine Schnautze schmerzte und sein Kopf brummte von dem Aufschlag auf dem Boden. Er konnte auch seine Hundeform nicht mehr halten und verwandelte sich zurück in einen Menschen. Er wischte sich einmal über das Gesicht und atmete schwer. Er wusste das es ein Training war, aber dennoch war er wütend. Seine Schnautze war schließlich nicht nur eine seiner Stärken, sondern zugleich auch eine seiner Schwächen, denn wenn man ihn dort erwischte, hatte er keine große Chance mehr sich zu befreien und war dem Gegner ,solange er Níght an der Schautze gepackt hielt, ausgeliefert. Er sah zu seinem Meister mit einem leicht finsteren Blick. Jetzt wollte er ihm erst recht beweisen was er konnte. Obwohl er angeschlagen war, und nicht mehr in seine Tierform zurückverwandeln wollte, und sich auch nicht sicher war, ob dies erstmal noch ging, rannte er auf Gou zu. Er holte mit der Faust aus und wollte ihn am Kinn treffen.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 3:10 pm

Gou blickte zu Níght der aus dem Boden empor stieg. "Du musst die Schwächen deines Gegners finden und für dich nutzen." meinte er. "Du musst wie in deinem Fall den Gegner mit seinen eigenen Waffen schlagen." er wollte auf Níghts Hunde schnauze hinaus die ihm zwar einen guten Sinn gibt, aber gleichzeitig im Nahkampf eine große Schwäche darstellte. Als er die Faust von Níght kommen sieht, reagiert er schnell und geht einen Schritt zurück, die Faust ging so ins leere. "Wenn du deinen Gegner kennst, kennst du auch sein Verhalten im Kampf." versuchte er zu erklären. "Du musst im Kampf immer alles analysieren was der Gegner macht um ihm einen Schritt voraus zu sein!" sagte er als er mit einer Konter Faust entgegen kam die, die Schulter von Níght ansteuerte. "Tricks haben viele Gegner..aus solche musst du gefasst sein. Deine Aufmerksamkeit darf sich nicht dem Kampf entziehen." meinte er als sein Fuß mit der Klinge an der Schuh Spitze nach vorne Richtung Níghts Bein schoss. "Täuschungen! Eine Gefahr für jeden." rief er schon fast zu Níght als er beide Angriffe zurück zog, und mit seinem Kopf versuchte Níght eine Kopfnuss zu geben. Hätte die Täuschung geklappt so wäre Níght überrascht von der Kopfnuss.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 4:52 pm

Níght hatte tatsächlich nicht mit dem Täuschungsmanöver gerechnet.Er machte sich bereit Gous Angriffe abzuwehren, dabei hob er die Hand, um den Schlag mit dem Unterarm abzublocken und wollte gleichzeitig mit dem Bein gegen Gous Bein treten um ihn so daran zu hindern, das die Klinge sein Bein berühren konnte. Doch das war umsonst, denn Gou zog seine Angriffe zurück und verpasste Níght stattdessen eine Kopfnuss. Damit hatte Níght wirklich nicht gerechnet. Er taumelte einige schritte rückwerts, und fiel dann hin. Doch er hatte wohl glück, das er einen Dickschädel hatte und war, denn so konnte er nach einigen Sekunden wieder aufstehen. Doch er merkte, dass das Training nicht mehr lange dauern konnte. Aber einen letzten Angriff wollte er noch starten, wo er noch auf die Beine kam. //Täuschungsmanöver ist also eine Gefahr für jeden? Mal sehen ob ich meinen Meister wenigsten ein wenig täuschen kann. Aber einen weiteren Treffer und ich bin erledigt.// dachte Níght sich. Er wusste das er seine Tierform nicht nutzen konnte, aber er konnte noch zuschlagen und auch zutreten. So sprang er nochmal auf Gou zu und holte mit der Faust aus. Doch als er kurz vor Gou war, zog er die Faust zurück und zog dafür das Knie nach oben und zielte auf Gous Magen. Sollte dieser nach hinten springen, wollte Níght sein Bein strecken, um ihn so in den Magen mit dem Fuß zu treten.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 5:23 pm

Dadurch das Níght nicht der schnellste war, kamen seine Täuschungen nicht so gut rüber, dennoch wendete Gou seinen Blick der Faust zu und wollte diese umlenken um nicht getroffen zu werden. Er kassierte deswegen den Tritt mit dem Knie in den Magen. Er spuckte darauf hin. Wischte sich kurz übers Gesicht und sah zu Níght der schon ziemlich geschafft aussah. "Ich denke es reicht für heute, wir wollen ja nicht das du noch ganz aus den latschen fällst nicht wahr?" sprach er zu Níght. Der Tag ging durch das Training schnell rum, und die Beziehung zwischen den beiden war um einiges besser. Gegenseitiges Vertrauen wurde geprägt und verstärkt. Gou hoffte das Níght das Training zu gesagt hatte und schaute auf seine Reaktion wie er reagieren würde durch das Ende für den heutigen Tag. Gou plagte der Magen, der getroffen und leer war und hoffte das es bei den Einwohnern wieder so leckeres Essen geben würde. Er schaute nochmals um sich und war zufrieden mit dem Training. Er fand das Níght kein schlechter Kämpfer war, dennoch war an ihm viel zu machen. Gou kannte sich mit solchen Fällen aus und war wieder wie in einer alt bekannten Situation. Sein Verhalten ähnelte dem auf dem Schiff als besuch da war. Er erinnerte sich wie er vor vielen Jahren seinen Freunden das kämpfen lehrte und jetzt wieder Níght. Das war der Auslöser seines Gedanklichen Rückblickes. Er blickte dann zu Boden und sah nicht sehr Glücklich aus. Um vor Níght keine schwäche zu zeigen versuchte er es zu verdrängen was er eben erlebte und zwang sich ein lächeln auf. Das sich der Tag so entwickelte hätte er niemals sich träumen lassen. Gou überlegte noch kurz und beschloss dann wieder ins Dorf zu gehen. Wie werden Níghts Reaktionen sein, auf die Beendigung des heutigen Trainings?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 5:59 pm

Níght nickte kurz und verbeugte sich vor seinem Meister. Er hatte schon viel gelernt, und er fühlte sich auch schon ein wenig gestärkt. Ob das nur psychisch war, oder ob er es wirklich war, wusste er nicht. Er bemerkte erst jetzt, wie weit der Tag vorangeschritten war, die Sonne hatte schon ihren Höhsten Punkt erreicht und war auch schon wieder am Untergehen. Níght wurde jetzt auch bewusst wie still der Wald gewesen war, denn jetzt wo sie aufgehört hatten zu trainieren, fingen die Vögel des Jungels an zu singen. Níght hatte aber keine Zeit den Gesang zu widmen, sondern er sah seinen Meister an. "Ich denke ich habe vieles aus dem heutigen Training gelernt. Nicht nur wurde mir wieder bewusst, wie viel ich noch zu lernen habe, sondern ich habe auch gelernt, dass es hilfreich ist, wenn man versucht neue Taktiken zu Entwickeln." Obwohl ihm das nun bewusst war, dachte Níght dennoch nicht, das er das oft machen würde. Er war es gewöhnt mit reiner Kraft zu kämpfen, da hatte er keine Zeit sich Tatiken lange auszudenken. Aber versuchen wollte er es. Er merkte nun, wo er nicht mehr Kraft aufbringen musst sich stark zu konzentrieren, wie ausgelaugt er von dem Training war, und freute sich schon auf die Mahlzeit, vor allem, da er den ganzen Tag noch nichts zu essen hatte. //Hoffentlich hat Gou nicht ein abendliches Training geplant, eine gute Nacht Ruhe würde mir jetzt gut tun// dachte er sich als er auf Gous nächste Anweisungen wartet.
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 6:10 pm

Nickend wendete Gou sich dem Netz zu das zum Dorf rauf führte."Wir stärken uns jetzt und morgen lassen wir uns vom Tag überraschen." meinte er. //hoffentlich haben die Einwohner keine Aufgaben jetzt wo wir auf ihrem Boden wie wild trainiert haben// dachte sich Gou mit einem grinsen im Gesicht. Anscheinend tat ihm diese Verspottung von deren Heiligen Boden sehr gut. Er fand schon fast amüsant ihren Boden zu entweihen und wie er vorhin mit seinem Fuß drauf gedrescht ist gab ihm immer noch einen Kick. Er durfte es vor den leuten nicht zeigen und änderte seine Mimik und kletterte das Netz nach oben. Gou freute sich auf das Essen und war gespannt. Was es wohl gibt?

go to: Baum Dorf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMi Okt 24, 2012 7:37 pm

Níght folgte Gou langsamer als sonst. Nicht weil er ihm nicht folgen wollte, sondern weil er mehr und mehr merkte, das er zu viel Energie verschwendet hatte. //Ich schlafe bestimmt wie ein Stein heute Nacht.// dachte er als er am Netzt ankam. Er fing an hochzuklettern, doch dabei machte sich der Schmerz in seinen Armen bemerkbar, durch den ersten Angriff von Gou. Er biss die Zähne zusammen und ermahnte sich, jetzt keine Schwäche zu zeigen. //Ich werde einfach mehr nebenbei trainieren, damit ich beim nächsten training mit Gou besser vorbereitet bin.// Er sah das Netzt hoch und es wirkte auf ihn, als ob sich die Strecke bis hoch in das Dorf verdoppelte hätte. Er schüttelte den Kopf und kletterte weiter das Netzt hoch. Obwohl er so erschöpft war, freute er sich auf den nächsten Tag, und hoffte, das es genauso lehrreich und herausfordernd werden würde, wie der heutige. //Ich habe an einem Tag fast soviel gelernt wie ich in einem Jahr gelernt habe.// dachte er sich und wusste nicht ob es ihn erfreuen sollte, das es er so viel gelernt hatte, oder ob er erschrocken darüber sein sollte, das er so wenig bis jetzt an Erfahrung hatte. Nach doch recht mühsamer Arbeit, kam auch Níght im Dorf an und hoffte, dass es bald was zu essen geben würde.

Gt: Baum Dorf
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMo Okt 29, 2012 2:11 am

cf: Gebiet Porum


Geschlagen im ersten Moment kehrte er mit Níght im schlepp tau zum Dschungel zurück. Wie oft er nun schon dieses Stück Dschungel sah. Es kotze ihn langsam aber sich er an. So viel Gründ und so wenig rot.Als er weit genug gesprintet war sah er zu Níght und bemerkte die Schnittwunde. Nicht sehr beidruckt von der Verletzung kritisierte Gou sich selber. Doch wichtiger war Níght erneut zu Versorgen. Er ging also zum Fluss der unter dem Dorf floss und stand vor dem Netz mit Níght. Der Tag dämmerte dem Ende zu und es war höchste Zeit zurück zu kehren. Doch Gou wollte Níght kein Weichei Programm bieten sondern knall hart sein, das sollte Níght zeigen, das einem im Leben nichts geschenkt wird! Er rüttelte Níght damit dieser Wach blieb und stellte ihn hin. "Du kletterst alleine! Schaffst du es nicht hoch so wirst du vermutlich sterben." Ohne Gefühl, schien es aus Gou´s Mund zu kommen. Knall harte Worte, er wollte nun mal jemanden dem er Vertrauen kann und dieses musste man sich bei Gou erarbeiten. Gou setzte hohe Erwartungen in seinen neuen Schüler. Es schien von außen so das er vielleicht kein Interesse zeigen würde, doch in Wirklichkeit würde Gou, Níght in einer Gefahr Situation beschützen. So sollte Níght es wirklich nicht schaffen zu klettern, müsste er sich bei Gou nur melden und ihm drum bitten und dann würde Gou selbstverständlich Níght helfen. Doch ohne ein Wort hilft Gou nicht, er will ja sehen das es nötig ist. Wird Níght das Netz packen? Gou kletterte in der Zeit vor und stand oben auf der Plattform als er zu Níght herab blickte. // Ich hoffe er packt es sonst muss ich ihn tragen// dachte er sich halb verhungert. Gäbe es an diesem Abend kein Fleisch so würde es schlecht mit Gou aussehen!

go to: Baum Dorf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptyMo Okt 29, 2012 2:53 am

Cf: Gebiet Porum

Níght wurde wacher als Gou ihn rüttelte. Seine Wunde schien notdürtigt versorgt worden zu sein, und dafür war Níght Gou sehr dankbar. Doch dann bemerkte er wo sie schon waren und ihm dämerte es, das er das Netz hochmusste. In dem Augenblick sprach Gou auch und sagte ihm, dass er alleine hochmusste. Night schluckte nur und blickte das Netz hoch. Er fühlte sich sehr schwach, und er wusste nicht ob er es auch schaffen könnte. Doch er wollte nicht noch schwächer aussehen. Und so schleppte er sich zum Netz und fing an zu klettern. Doch schon nach den ersten paar Freiräumen, musste sich Níght am Netz festklammern, um nicht sofort wieder zu Boden zu fallen. Er streckte den Arm langsam nach vorne und ein Knurren stieg ihm empor. //Ich werde es schaffen, ich werde mich der Wunde und dem anderen Ganzen nicht geschlagen geben. Ich werde keine Enttäuschung sein. Ich Werde IHn STOLz MACHEN!// Níght zog sich immer höher das Netz hinauf. Seine Brust pochte stark, denn die Wunde blutete immer stärker, jemehr er sich anstrengte. Doch Níght konzentrierte sich nur auf das Ende des Netzes. Seine Arme verwandelten sich langsam, doch dies geschah unbewusst. Sie wurden immer haariger und musuliöser und seine Hände ähnelten immer mehr Pranken, wie die Pfoten eines Hundes. Er zog sich fast nur noch aus reiner Armkraft nach oben. Und schließlich hatte er die Plattform erreicht. Dort sank er zu Boden und wurde ohnmächtig, denn nicht nur zerrten an ihm Hunger, Schlafsoigkeit und die Verletzung, sondern er hatte seine normale Teufelsfruchtnutzung um einiges weit überschritten. Doch bevor er ohnmächtig wurde, murmelte er noch "Ich habe es geschafft, ich bin keine vollkommene Enttäuschung." Er war es nicht gewohnt die Hybridform zu verwenden, selbst wenn es nur für ein paar Minuten gewesen war. Selbst diese wenigen Minuten hatten seine letzten Kräfte geraubt und die Reaktion seines Körpers war in ohnmacht zu fallen.

Gt: Baum Dorf
Nach oben Nach unten
Gou Almas

avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 01.10.12
Alter : 23

Info
Kopfgeld: Deins :P

Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptySa Nov 03, 2012 5:40 pm

come from: West Strand

In den Dschungel laufend sagte Gou nichts zu den Worten des blamieren die Níght aussprach. Entweder war der alte gemachte Weg durch die Sense woanders, oder wieder zugewachsen. Erstaunens musste Gou sehen das kein Weg sichtbar war. Deswegen musste er wie am ersten Tage auf der Insel sich durch das Gestrüpp kämpfen. Dadurch das es noch gerade so hell war, war dies kein großes Problem. Er schnitt sich mit der Sense den Weg frei und ging am Fuße des Gebirges entlang bis zum Fluss. Er sprach nichts auf den Weg. Es war nicht das er nicht wollte, aber er hatte nicht das Gefühl jetzt noch was zu sagen. Er schaute zu dem Netz das zum Dorf nach oben führte und fing an zu klettern. Er wartete nicht auf Níght da dieser nun stark genug war für so eine Aktion. So empfand es zu mindestens Gou.

go to: Baum Dorf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 EmptySa Nov 03, 2012 5:55 pm

Cf: West Strand

Níght ging durch den Dschungel, doch im Gegensatz zu dem ersten Mal, wo sie den Weg entlangingen, arbeitet er akitv mit und bahnte einen Weg durch die Pflanzen. Dafür verwandelte er einen Arm und nutze die Krallen, um die Blätter und Äste, die im Weg hingen, wegzuschneiden. Es ging erstaunlich gut und so kamen beide auch recht zügig am Gebirge an. Dort verwandelte er seinen Arm zurück und merkte, dass er doch leicht erschöpft war. //Ich sollte es also noch nicht übertreiben.// dachte er sich als die am Fuße des Gebirges entlanggingen. Schon kamen sie auch wieder am Fluß an. Es war ein vertrautes Bild und Níght hasste das Gefühl, denn er wollte nicht so vertraut mit der Gegend sein, da es bedeutet, dass sie schon lange da waren. Am Netz angelangt, verwandelte er beide Amre und kletterte so hoch. Es ging zügiger als sonst und Níght war zufrieden, als er nicht so erschöpft oben ankam, als er sonst war.

Gt: Baum Dorf
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Dschungel - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dschungel   Dschungel - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Dschungel
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Trogon Island-
Gehe zu: