Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Orange Town Marktplatz
Küche, Esszimmer und Bar EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Küche, Esszimmer und Bar EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Küche, Esszimmer und Bar EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Küche, Esszimmer und Bar EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Küche, Esszimmer und Bar EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Küche, Esszimmer und Bar EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

» Teufelsfrüchte
Küche, Esszimmer und Bar EmptyDi Jul 14, 2020 11:46 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Küche, Esszimmer und Bar

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyFr Sep 28, 2012 6:46 pm

Dies ist eine einfache, kleine Küche, welche aufgrund der wenigen Zimmer auch als Esszimmer genutzt wird. Zwar ist die Kücheneinrichtung nicht die neuste, reicht für gewöhnliche Gerichte aber aus. Auch gibt es hier eine eigene kleine Bar an der sich die Kopfgeldjäger betrinken können, wenn ihnen danach ist.

__________________________________________________________

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 11:28 am

cf: Shining Soul - Deck

Daichi kam also mit der Fleischscheibe in der Küche an und legte sie direkt neben den Herd. Gerade so reichte der Platz zwischen Herd und Wand für das Delphinfleisch. Daichi nahm ein Küchenmesser und schnitt einige kleinere Scheiben ab die er auch direkt in die Pfanne legte. Er konnte nicht sehr gut kochen, keine Frage. Doch es ging darum etwas zu Essen zu haben und Daichi war gerade gut genug das man nicht würgte während man schluckte. Daichi ließ das Fleisch in der Pfanne und nahm schonmal 2 Gläser herauß. Was möchtest du trinken? fragte Daichi freundlich während er sich selbst schon Wasser einfüllte und dann fragend zu Ra blickte.
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 11:34 am

cf: Shining Soul - Deck

Sagami kam kurz nach Daichi in den Essensraum und setzte sich an die Bar, während der Stuhl unter ihm fast zusammenbrach. "Schön habt ihrs hier, zwar etwas eng, aber naja.. Ein einfaches Wasser würde reichen, ich vertrage kein Alkohol", erklärte Sagami, "Ich weiß auch nicht woran es liegt, ich kann mit den härtesten Monstern mithalten versage aber bei einer einfachen Flüssigkeit. Naja, egal... Wir werden vermutlich übermorgen ankommen, mein Freund und werden dann diese gefährliche Insel betreten. Ich hoffe du begleitest mich, das wäre sehr hilfreich für uns beide, schließlich brauchst auch du dein Training, um gegen Huya bestehen zu können."
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 11:38 am

Daichi hörte Ras Worte und füllte auch ihn Wasser ein, dann stellte er Ra sein Glas hin und sein Glas stellte er neben Ra ab. Er ging direkt wieder zu dem Fleisch und drehte es in der Pfanne herum, das sollte reichen. Das Essen sollte bald fertig sein gab er von sich ehe er Ra antwortete. Wenn du Hilfe benötigst, oder bei deiner Stärke wohl eher Gesellschafft dann begleite ich dich gerne sagte er lächelnd. Er holte schonmal zwei Teller heraus und legte alles bereit dafür das Fleisch direkt aus der Pfanne zu nehmen sobald er sah das es fertig war. Er ging kurz zu seinen Glas und trank einen großen Schluck, danach ging er direkt wieder zu der Pfanne und dem Fleisch.
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 11:44 am

Sagami nahm sein Glas und trank es auf einem Schluck aus. Dann beobachtete er Daichi beim kochen, hatte ja fürs erste nichts besseres zu tun, während dieser Reise. Schließlich war er jetzt als Ra, der Abenteurer und nicht als Sagami der Kaiser unterwegs. War aber auch mal eine Abwechslung, nicht immer als Monster angesehen zu werden, und auch mal in Ruhe am Strand zu sitzen ohne das alle panisch umherlaufen oder Autogramme wollen, zwar nicht ganz die Ruhe die Sagami sich wünschte, aber auch schön. Seinem Plan stand ja kaum noch was im Weg, ein netter Begleiter ein recht zuverlässiges Schiff. Was brauch man schon mehr. Und hätte Sagami noch einen Mund würde er jetzt lächeln.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 11:49 am

Daichi füllte Ras Glas kurz nach und schon war es soweit das Fleisch aus der Pfanne zu holen. Daichi nahm das Fleisch aus der Pfanne und legte es auf die beiden bereitgestellten Teller. Die Teller waren ganz schön voll und Daichi legte Ra seinen hin und sich selbst seinen. Er setzte sich neben Ra auf den Hocker und begann auch gleich schon zu Essen, nicht so wie am Strand wo er alles heruntergeschlungen hat, sondern etwas ruhiger. Immerhin war er jetzt nicht mehr am verhungern. Erzähl was über dich, ich kenne ich ja kaum sagte Daichi lächelnd. Doch würde Ra nichts von sich erzählen wollen hätte Daichi kein Problem damt, jedem das seine. Daichi hatte nun schon fast den halben Teller verdrückt, er war immer ein Vielfraß, manchmal mehr, manchmal weniger. Daichi nahm einen schluck und blickte Ra direkt in die Augen, eher gesagt in die Maske.
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 11:56 am

Erneut trank Sagami sein Wasserglas auf einen Schluck aus und begann dann zu erzählen. "Also naja, ich heiße wie schon gesagt Ra, und bin Abenteurer. Die Maske trage ich wie schon gesagt dank eines Chemieunfalles in meiner Kindheit, diesen verstümmelten Anblick will ich niemandem antun. Und sonst, ich bin knapp 40 Jahre alt.. genau weiß ich es nicht, die Zeit vergeht bei meinen Abenteuern sehr schnell. Ich lerne den Schwertkampf schon seit meiner Kindheit, schließlich war mein Vater in der Marine und wollte das ich sein Nachfolger werden, doch starb er zeitgleich mit meiner Entstellung. Ich sammel Schätze und ähnliches an den verlorensten Orten, das meiste verkaufe ich dann, deshalb bin auch so reich. Von dem Geld finanziere ich dann meine nächsten Abenteuer, schließlich geht es mir darum Spaß und Erfolg zu haben, und nicht unvorbereitet in den Tot zu laufen, und du?"
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 12:02 pm

Daichi hörte aufmerksam zu ehe er dann selber antwortete; Wie bereits gesagt heiße ich Daichi sentoki. Ich bin 22 Jahre alt und derzeitig Kopfgeldjäger. Dies bin ich um genug Berry für die behandlung meiner Mutter zu erhalten, sie hat eine seltene Krankheit deren Behandlung wirklich sehr viel kostet, selbst reiche Leute müssen auf so eine Behandlung sparen. Bisher habe ich nur einen klitzekleinen Teil von dem Betrag. Meinen Vater kenne ich nicht, er ist Pirat und ich konnte ih nie kennenlernen. Ob er überhaupt noch lebt ist mir nicht bekannt. Eines Tages würde ich ihn gerne treffen, doch das hat Zeit. Als Kopfgeldjäger muss ich vorallem auf der Grand Line hier stark sein, deswegen trainiere ich auch täglich mit vollem Einsatz. Sonst gibt es eigentlich recht wenig zu erzählen. sagte er ruhig, zwischendurch machte er immer kleine Pausen um einen bissen zu essen und einen schluck zu trinken.
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:02 pm

Sagami überlegte kurz, er hatte sehr viel Geld und so eine schwere Krankheit war sehr interessant für ihn als Wissenschaftler. "Diese Behandlung... wie viel soll sie kosten?", fragte Ra interessiert nach. während er Daichi seine Überlegzeit gab, begann Sagami zu essen, schnitt das Fleisch in kleine Stücken und schob diese in sein kleines Mundloch. "Schmeckt gut", sagte Sagami dazu, während er weiter aß, sich noch mal Wasser eingoss und dieses erneut auf einen Schluck austrank. Das mit Daichis Mutter war ein schlimmes Schicksal, Sagami hingegen hatte seine Eltern schon früh verloren, was wahre Mutterliebe war wusste er nicht, er hatte doch so viele Mütter gehabt.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:08 pm

Ja, schmeckt nicht schlecht sagte er ruhig vor sich hin. Wieviel genau es ist kann ich mir nie merken, jedoch ist es ein sehr hoher Betrag. VIel zu viele nullen hinten dran als das ich es mr merken könnte, weswegen ich auch stärker werden muss und stärkere Piraten fangen muss. antwortete er dann auch noch. Er nahm seinen Teller und leerte ihn, daraufhin stellte er ihn weg und ging zurück zu Ra. Es wird langsam spät, ich denke wir sollten schlafen gehen sagte er ruhig als er auch schon sein Glas leerte und dieses, zusammen mit Ras wegstellte. Dann blickte er zu Ra und wartete ob dieser noch hier bleiben würde oder ob er auch schlafen gehen würde.
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:13 pm

"Wenn du mir deine Mutter vorstellst, wäre ich bereit den ganzen Betrag aus eigener Tasche zu bezahlen", schlug Sagami vor, "Aber naja, geh du schon mal schlafen, ich werde noch etwas wach bleiben und durch die Fenster das Meer beobachten, wer weiß wie das Wetter wird, Meteorologie ist nicht wirklich eines meiner Fachgebiete." Sagami drehte sich zum Fenster, "Und danke noch mal fürs Essen, ich selbst habe noch nie Walfleisch zubereitet. Aber naja, schlaf gut. Morgen werden wir dann vermutlich noch den ganzen Tag auf See sein, ich hoffe also du hast ein gutes Buch dabei." Sagami war noch nicht müde, er wollte auch noch nicht schlafen, Sagami brauchte kaum Schlaf, wenn er genug Wasser bekommt, würde er sicher auch mal ohne Schlaf auskommen, für ne gewisse Zeit.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:18 pm

Ich denke nicht das du genug Berry dafür hast, aber vielen dank. sagte Daichi ruhig. Dann ging Daichi auch schon aus der Küche hinaus. Es war schon dunkel draußen, die Nacht brach an und man konnte nur durch das Mondlicht noch sehen. Doch auch Daichi hatte nicht den Gedanken schlafen zu gehen, zu aufgebracht war er. Er fing an zu trainieren. Er machte einen Handstand und machte so Liegestütze, oder eher Handstütze. Er wirbelte herum und machte akrobatische Sachen. Er trainierte wirklich hart und voller Einsatz, so wie er es immer tat. Schlaf würde Daichi diese Nacht nicht brauchen, aufjedenfall nicht so viel. Er probierte einige Schlagkombinationen und fing schon an zu schwitzen.

Gt: Shining Soul - Deck
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:24 pm

Sagami saß ruhig im Esszimmer und schaute aus dem Fenster, Daichi unterschätzte Sagamis Vermögen. Viele Milliarden Berry befanden sich in seinem Besitz er war wirklich reich, und all dies durch Schätze sammeln, illegale Forschungen, Menschenhandel und Erbe, aber naja, er konnte niemandem zu seinem Glück zwingen. Nun ging Sagami hinüber zur Spüle und nahm die Seife, dort vermischte er das Wasser mit der Seife bis sich die Seife gelöst hatte und eine schöne Seifenlauge entstand, diese füllte Sagami in einige Reagenzgläser die er immer für solche Fälle dabei hatte und installierte die Lauge in seinen linken Arm, so dass er je nachdem wie er wollte, zwischen dem Ameisengift und der Lauge wählen konnte. Da das nun auch erledigt war widmete sich Sagami wieder der Beobachtung des Meeres, raus wollte er nicht, er war schon genug an der frischen Luft gewesen.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:36 pm

Cf: Shining Soul - Deck

Daichi hatte Ra also gefunden, immernoch war er in der Küche. Oder wieder? Warst du die ganze Nacht lang hier? fragte Daichi der sich Beef Jerky aus dem Schrank nahm und vom zähen Fleisch abbiss. Auch etwas? fragte Daichi immernoch kauend und das Beef Jerky zu Ra haltend. Nebenbei gähnte er mal wieder, er hatte diese Nacht immerhin wenig Schlaf gehabt. Daichis Muskeln brannten, er hatte sich bei dem Training wirklich bis an die Grenzen, und darüber hinaus getrieben. Doch sicherlich half das Training, Daichi fühlte sich schon stärker. Hoffentlich würde er seine neu erlangene Stärke auch bald einsetzen können.
Nach oben Nach unten
Joffre Krasotav

Joffre Krasotav

Anzahl der Beiträge : 1412
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 23
Ort : Norddeutschland

Info
Kopfgeld: Nothing

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:41 pm

"Ja, die ganze Nacht, war aber ruhiger als vermutet, ich hab nur etwas Seifenlauge genommen und noch etwas Wasser getrunken, ich hoffe das stört dich nicht", antwortete Sagami, "Der Wind heute ist stärker als gestern, wir sollten also schneller sein, und folglich auch schneller da sein als berechnet. Mit etwas Glück und wenn das Wetter so bleibt sind wir schon heute Abend da, aber dafür müssen wir wieder hoch und uns um den Kurs kümmern." Sagami stand auf, blickte Daichi an und verließ dann den Raum, während der Stuhl ein beruhigtes Seufzen von sich gab, als hätte sich gerade ein schweres Gewicht von ihm gelöst.

Gt: Shining Soul Deck
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptySa Nov 10, 2012 1:56 pm

Nein nein, fühl dich hier ganz wie Zuhause sagte Daichi ruhig als er sich streckte. Er aß sein Beef Jerky auf und machte sich ein Glas zu trinken, normales Wasser. Er trank es direkt leer und seufzte. Gut antwortete er knapp ehe er Ra hinterhersah. Er brachte noch alle Gläser, Teller und was sich halt noch so in der Küche angesammelt hat weg und folgte Ra dann auf das Deck. Die Sonne stand nun schon wieder ganz oben, es schien schon bald mittagszeit zu sein. Die Wellen waren etwas höher, der Wind wirklich stärker und Vögel ließen sich hier eigentlich gar nicht mehr antreffen. Zu sehr waren sie noch von sämtlichen land getrennt.

Gt: SHining Soul - Deck
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyDi Apr 30, 2013 9:56 pm

comes from: Deck der Shining Soul

Daichi kam hinein. Kensei hatte gesagt das er auch noch was essen würde, also machte Daichi nun schnell was für zwei Leute. Kensei würde sicher bemerken das er das Steuerrad halten müsste. Daichi holte nun als erstes zwei Stücke Steak raus und schmiss sie auf den Grill. Als nächstes holte er zwei Gläser heraus und füllte beide mit Bier. Betrunken navigieren war nichts einfaches, das hatte Daichi schon auf seiner Reise mitbekommen, deswegen würde es wohl bei Bier bleiben. Nun wartete er ein wenig ehe die Steaks fertig waren, in der Zeit hatte er die beiden Biergläser schon ausgetrunken und neu aufgefüllt, musste Kensei ja nichts von wissen. Aufjedenfall füllte er nun auf Teller auf und ging auch schon wieder hoch zu Kensei

goes to: Deck der Shining Soul
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyMi Aug 07, 2013 7:15 am

comes from: Schlafkabine der Mitglieder

Langsam schritt der Löwe in die Küche und lachte etwas, es war eine Weile her, dass er die Schiffseigene Bar nutzen konnte, weswegen er sich erst einmal eine Flasche Whiskey und ein Glas holte und einen ordentlichen Schluck daraus nahm. Es hatte sich hier wirklich wenig verändert, es freute ihn, dass sein Gefährte wenigstens auf die inneren Decks aufgepasst zu haben schien. Es war an der Zeit zu kochen und das war wirklich ein Kinderspiel. Alex fing damit an das Fleisch auftauen zu lassen und setzte sich dann zu Daichi, welcher kurz nach ihm in die Küche kam. Er deutete auf den Alkohol, welchen er gerade getrunken hat und sagte seinem Freund: "Der bleibt heute für dich Taboo. Nur damit wir uns richtig verstehen, du bist noch nicht lange wieder auf den Beinen und deine Verletzungen sahen ernst aus." Er musste es klar stellen, denn die beiden Mitglieder der Shining Force konnten ihren Körper nicht genug mit diesem Zeug vergiften, aber das hatten Kopfgeldjäger wohl generell ansich. Nicht das man Vorurteile befürworten sollte, nur traf es in diesem Fall einfach zu. Der Löwe lehnte sich zurück und lächelte seinen Kollegen an. Es war erstaunlich wie er sich in dieser Zeit entwickelte. Wie gerne wäre der Kopfgeldjäger nur bei seinem Freund gewesen, während dieser alleine durch die Meere zog. "Bevor ich dir die Details meiner Reise erzähle möchte ich etwas mit dir besprechen. Es geht ums Geschäft" Nur selten sprach der Kopfgeldjäger vom "Geschäft", selbst wenn es um seine Tätigkeiten als Kopfgeldjäger sprach, sprach er von einer Jagd. Also musste es wohl wichtig sein. "Dieses Schiff, die Shining Soul... Du bist jetzt schon eine Weile mit ihr gereist, also was hälst du von ihr? Wäre es ein Schiff, dass du übernehmen würdest, wenn mir... nunja... etwas passieren sollte?" Alex seufzte noch einmal kurz, der Gedanke ans sterben ließ ihm einen Eiskalten Schauer über den Rücken fahren. Er holte ein goldenes Abzeichen aus seiner Tasche und legte es auf den Tisch. Das Emblem war hatte einen Durchmesser von 10 cm und symbolisierte das Zeichen der Shining Force. "Du hast deinen Job gut gemacht während ich weg war. Die Tatsache, dass du heute noch vor mir stehst ist Beweis genug, dass du alleine auf dich aufpassen kannst. Auch wenn du auf Alabasta hättest sterben können habe ich entschieden dir dieses Zeichen zu geben. Es ist der Beweis für einen höheren Rang und eine Erlaubnis von mir dein eigenes Schiff zu suchen und alleine zu jagen, sollte dir danach sein. Und als das momentan einzige Mitglied der Shining Force bist du natürlich mein Stellvertreter falls... ich einmal nicht verfügbar sein sollte." Für's erste war Daichi der einzige, welcher Fähig war seinen Job zu übernehmen. Er war sich sicher, dass falls andere Mitglieder eines Tages angeworben werden sollten und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellten man einen anderen Weg finden könnte den Besten unter ihnen ausfindig zu machen. Doch nun war es an der Zeit für Daichi seine Fragen zu stellen und diese Ehre anzunehmen. Immerhin wurde man nicht jeden Tag befördert. Schon gar nicht in der Force.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyFr Aug 09, 2013 8:10 pm

Comes from: Schlafkabine der Mitglieder

Langsame, aber dafür große, Schritte führten den Kopfgeldjäger hinter seinem Freund her und schließlich auch in die Küche, Schrägstrich Esszimmer, Schrägstrich Bar. Da etwas zu wenig Platz vorhanden war, hatte man das alles einfach zusammengeworfen. Hier konnte man also Essen zubereiten, es dann auch verzehren und sich danach etwas zu trinken genehmigen. Genau das hatte Daichi eigentlich auch vor, nur würde der Alkohol schon vorher fließen. Er machte einen ersten Schritt zu einer offenen Flasche die auf einer Theke stand, doch da kam schon der Einspruch von Alex. Es war das typische "Du bist fast gestorben, jetzt kein Alkohol" Gelaber was völlig unverständlich war. Aber na gut, es war Alex, ihm zu liebe seufzte er lediglich und setzte sich neben ihn. Er setzte einen Ellbogen auf den Tisch ab, und den Kopf auf die Hand. Der andere Arm hing auf sein Bein runter und lagerte dort.
Laut Alexs Aussage ging es nun ums Geschäft, witzig, wann hatte Daichi zum letzten mal mit ihm darüber gesprochen...als er sich für die Gilde verpflichtet hat, würde er selbst tippen. Wenn man dieses kurze "Ich mach Urlaub, übernimm du die Gilde" aus Drumm nicht mitzählt. Daichi hörte aufmerksam zu und spitzte die Ohren, seine Augenbrauen gingen nach oben. Er brummte ein kurzes "Mh?" dazu und wartete gespannt was wohl kommen mag.
Nachdem Alex dann fertig mit der Aussage war, lachte Daichi etwas und klopfte auf seine Schulter. "Meinst du mit "etwas passieren" das dir die nächste schöne Frau vor das Sichtfeld läuft?" sagte er, merkte aber selbst das es vielleicht wirklich etwas ernster war worüber sie sprachen. Seine Hand ruhte auf Alexs Schulter, wie eine Bärenpranke lag sie da. "Alex...das Schiff ist für mich mein Zuhause geworden und ich passe immer so gut es geht darauf auf. Es ist ein gutes Schiff und falls dir jemals etwas passieren sollte, was nicht passieren wird, werde ich dieses Schiff natürlich noch mindestens einmal um die ganze Welt segeln." erklärte er und betonte nebenbei das "immer so gut es geht" im Satz stark um es nochmal hervorzuheben.
Als nächstes holte Alex etwas aus seiner Tasche und legte es vor Daichi hin. Er erkannte es oder konnte sich eher gesagt denken was es war, ein Emblem der Shining Force. Das Zeichen war drauf und das Emblem selbst war golden. Kurz ließ Daichi ruhe einkehren und blickte nur auf das Emblem. "Danke...Ich werde in solch einem Fall natürlich alles tun um die Gilde weiterzuführen" sagte er lediglich. So etwas ernstes lag ihm gerade einfach kaum. "Aber um das mal klar zu stellen, jetzt wo wir gerade erst wieder zusammen reisen werde ich sicher nicht schon selbst weggehen und zulassen das dir etwas passiert werde ich auch nicht. So schnell wirst du mich nicht los, lass dir das gesagt sein!" sprach er mit einer völlig ernsten Miene, aber grinste dann dennoch und hob seine Hand zum klopfen auf dessen Schulter.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyMo Aug 12, 2013 11:36 am

Ein breites Grinsen fuhr durch das Gesicht des Jägers, als Daichi ihm antwortete, vor allem bei dem Teil mit der schönen Frau. "Du bist ziemlich frech geworden, Freund. Vielleicht war das ja der Grund weswegen du geschunden in diesem Krankenhaus lagst. Jedenfalls habe ich dir eben gesagt ich würde dir erzählen in was für einer Situation ich dich wiederfand." Alex stand auf, schenkte sich noch ein Glas Whiskey ein und ging zum Fleisch, welches nun genügend aufgetaut hat. So nahm er sich direkt seine Portion und steckte sie sich in den Mund. Rohes Fleisch zu essen war für ihn alles andere als eine Seltenheit. Das lag aber auch nur daran, dass er und seine Vorfahren auch nie damit aufgehört haben es zu verspeisen, so das ihre Mägen es sich auch nie abgewöhnt haben. Aus diesem Grund war sein Gebiss auch mehr als geeignet um abzubeißen. Noch während er kaute, fragte der Jäger Daichi: "Auch eins?" Und er wartete nicht mal die Antwort ab und schmiss das Fleisch in die Pfanne zum braten. Er wusste bereits, dass Daichi rohes Fleisch sowieso nicht schmecken würde und er davon ohnehin nur Bauchschmerzen kriegen würde. So fing Alex mit dem Braten an. Irgendwann musste Alex Daichi von seiner Herkunft erzählen und er hatte das Gefühl, dass er es bald tun sollte. Aber nicht heute. Heute war der Tag bereits voller Geschichten und die beiden hatten wahrscheinlich noch in nächster Zeit genügend, was sie einander erzählen konnten. Also würde es bis später warten können. Doch nun war es Zeit für Alex zu erzählen. Während er immer wieder von seinem Fleisch abbiss sagte er: "Ich habe in Minaru die Soul gesehen und wusste daraufhin, dass du da warst. Ich musste nur der Blutspur folgen und was sehe ich? Eine Piratenkaiserin und jemand anderes, die sich am prügeln sind. Klingelts da?" Damit machte der Kopfgeldjäger erstmal eine kleine Gesprächspause. Sein Gesicht war ziemlich ausdruckslos, da er sich bereits auf das Essen und Kochen konzentrieren durfte, aber er gab Daichi ein wenig Zeit die Information zu verarbeiten und sich vielleicht sogar zu erinnern. Eigentlich hätte dieser Denkanstoß genügen müssen, aber vielleicht hatte der Kopf des Kopfgeldjägers mehr Schaden genommen als erwartet.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyFr Sep 06, 2013 2:25 pm

Daichi grinste ein wenig vor sich hin. "Wenn du wüsstest.." gab er als Anspielung darauf ab, das Alex bemerkte das Daichi frech geworden sei. Wenn Alex nur wüsste, genau. Wenn er wüsste wie sehr sich Daichi verändert hat. Er kippelte auf dem Stuhl nun nach hinten und verschränkte die Arme hinter dem Kopf, wobei er auch noch einmal gähnen musste. Auf Alexs Frage hin, streckte er den Kopf nach hinten und schaute kopfüber zu diesem, "Zu gerne" sagte er als das Fleisch schon beim Anflug in die Pfanne war.
Nun kamen also erstmal die Informationen auf Daichi eingeprasselt. " in Minaru die Soul gesehen" hieß es zuerst. Daichi erinnerte sich, er war nach Minaru gekommen. Gerade mit der Fahrt von Whiskey Peak aus dort hin, er wollte sich möglichst immernoch nahe am Eingang zur Grand Line halten falls Alex wiederkommt. Erstmal kratzte sich Daichi am Hinterkopf, "So weit so gut. An die Fahrt und den Aufenthalt in Minaru erinnere ich mich wieder. Ich hab dort eine Frau getroffen, das war sicher die Kaiserin. Ich weiß noch das ich ihr wohl ein wenig zu frech war und wir anfingen zu kämpfen. Aber wenn ich ehrlich bin kommt danach kein einziges Bild mehr vor meinem geistigen Auge hervor, lediglich noch ein anderes Gesicht was, wie ich schätze,  einer anderen Person zuzuordnen ist die ich auch in Minaru getroffen habe. Vielleicht war das wohl der neue Kampfpartner der Kaiserin.. sagte er und lehnte sich noch ein wenig weiter nach hinten, während er leicht nachdenklich an die Decke starrte.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyDo Sep 12, 2013 11:57 pm

Der Kopfgeldjäger stand am Herd und kümmerte sich um das Fleisch, welches langsam anfing sich zu färben. Daichi vergaß wohl, dass Alex ein miserabler Koch war oder er hatte einfach kein Problem mehr mit scheußlichem Essen. "Soso..." War alles, was er auf die Erinnerung seines Freundes entgegnete. Er war etwas verstimmt durch seine Leichtsinnigkeit. Es handelte sich hierbei um soetwas, wie die Sorge eines großen Bruders. Wenn Alex nicht aufgetaucht wäre, dann hätte ihm vielleicht noch nicht einmal die Tatsache geholfen, dass er in einem Krankenhaus war. Wäre er nicht aufgetaucht dann hätte die Kaiserin vielleicht danach noch mit Banjo gekämpft. Der Löwenherrscher wusste aus eigener Erfahrung wie stark der Mann war. Immerhin hatte er bereits eine Begegnung mit dem nicht zu unterschätzenden Vize-Kaiser überlebt. Laut seinen Informationen hat er es geschafft aus dem Impel Down zu entkommen, was sogar durch Hilfe von Außen sogar eine große Leistung war. Aus diesem Grund hoffte er ihn vielleicht ein wenig belehren zu können. "Daichi... weißt du? Ich will dir weder sagen, dass du Angst noch Respekt vor Piraten haben sollst, aber in Minaru war noch eine Person, die sich am Kampf beteiligen wollte. Ich denke du solltest lange wissen, dass Banjo Ginga das Impel Down verlassen hat, oder? Du hattest Glück, dass es nicht zu einem Kampf zwischen den beiden gekommen ist..." Langsam stieg dem Löwen ein etwas verbrannter Geruch in die Nase. Das Fleisch ist während er in Gedanken vertieft war angebrannt. Aber nur von einer Seite. Auf der anderen war es fast Roh. Der Anblick des Erfolges ließ ihn wieder grinsen. "Das Essen ist angerichtet!" Der Löwenmensch legte seinem Begleiter das missratene Stück Fleisch vor die Nase, dazu Messer und Gabel. So wie sie zivilisierte Menschen benutzen. Er wirkte nun wieder viel freundlicher. "Wie gesagt sollst du keine Angst vor Piraten haben, der Repsekt ist deine Sache. Aber ich war jetzt schon viel zu lange in meinem Leben alleine unterwegs und ich möchte einen so guten Freund wie dich nicht sterben sehen." Er seufzte. "Ich hoffe du vergibst mir meine rauen Worte. Es freut mich wieder hier zu sein." Schon lächelte er seinen Freund an, während er sich an der Schwelle der Freudentränen befand. Würde seinem Freund denn auch seine Mahlzeit schmecken?

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyFr Sep 13, 2013 3:34 pm

Daichi wuschelte sich durch seine Haare. "Ist nicht das erste mal das sowas passiert ist. Du kennst mich doch, ich bin hart im Nehmen." sagte er ruhig, "Aber noch härter im Geben!" fuhr er fort und grinste. Doch Alex schien das alles nicht so witzig zu sehen, er schien bedrückt, eventuell besorgt. Er hörte seinem Freund mit gespitzten Ohren zu und legte dann die Hand auf seine Schulter. Eine kurze Pause auf Alexs Worter...dann "Den Namen hab ich glaub ich irgendwo schonmal aufgeschnappt, aber keine Ahnung wer das ist." fuhr es aus Daichis Mund und die ganze Stimmung war hinüber, ein grinsen musste er sich wie so oft verkneifen. "Ich versteh deine Sorge mein Freund, doch ich hab viel mehr erlebt und bin viel Stärker geworden als du es gerade noch glauben magst." erzählte er fast schon wie ein Kriegsveteran über seine alten Kämpfe. Er bekam sein Steak, woraufhin er die Gabel hineinrammte und es so hochhob um Stückweise abzubeißen, er war mit einem Mann zusammen der mehr nach Löwe als Mensch aussah, da sollte das kein Problem sein. "Lass mich dir von meinen Erlebnisse, oder eher DEM Erlebnis erzählen. Es war vor gut einem Monat, oder eher auch länger her. 2, vielleicht 3. Die Wunden sind gerade erst komplett geheilt, wahrscheinlich wieder komplett aufgegangen. Aber ich habe das Ziel was ich verfolgt habe seit ich dich verlassen habe, erreicht. Ich habe Huya gefunden und bekämpft. Das ganze hat mit einem Informationshändler noch in Sakura gestartet, ich schulde dem jetzt einen gefallen den ich eines tages sicher abbezahlen muss. Aber er sagte mir das es sich stark nach Huya anhört. Ich hatte noch einige Weitere bekanntschaften gemacht die Huya kannten, schlussendlich bin ich dabei gelandet mit einem Admiral herumzureisen! Das ging soweit das wir in eine Art Erpressung gelangt sind, nicht ganz meine Methode, aber als ich hörte das Huya kam konnte ich nicht gehen. Dann war es so weit, ich stand ihm gegenüber und wir kämpften. erzählte er, den Part wo er vernichtend geschlagen wurde verschwieg er lieber ehe er darauf explizit angesprochen werden würde, man muss ja nicht alles preisgeben.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: !   Küche, Esszimmer und Bar EmptyFr Sep 13, 2013 5:41 pm

Der Kopfgeldjäger hörte gespannt zu, wobei in ihm wieder die Lust entsprang Daichi direkt die nächste Ohrfeige zu verpassen. Er ließ es, dass konnte er noch zu einem anderen Augenblick tun. Nun musste der Kopfgeldjäger seine Wunden lecken, ehe Alex wieder grob zu ihm sein konnte. Er trank einen Schluck und sagte grinsend: "Du Vollidiot! Was glaubst du eigentlich wem du gegenüber standest? Wie viele Knochen hast du dir gebrochen?" Nun hörte sich das Gespräch der beiden eher wie das Gespräch zweier Kopfgeldjäger an. Zwei erfahrene Männer, die sich gegenseitig über ihre Errungenschaften unterhielten. Er konnte sich nach seiner Aussage das Lachen aber nicht verkneifen. Zwar mochte er es nicht, dass sein Freund für etwas wie Rache sein Leben riskierte. Dennoch amüsierte es ihn. "Das erinnert mich an einen meiner ersten Kämpfe als Kopfgeldjäger. Hatte gerade die Heimat verlassen und dann kommt mir dieser Typ entgegen. 200.000.000 Berry, ungelogen. Ich wusste nicht was der Typ im West Blue zu suchen hatte, aber es interessierte mich auch nicht besonders. In meinem jugendlichen Übermut griff ich ihn an und lag danach 3 Wochen in einem Krankenhaus um meine Knochen wieder zusammenwachsen zu lassen." Der rothaarige lachte lauthals los. "ZEHEHEHE! Das waren noch Zeiten! Aber ich muss sagen, dass meine Kraft nach dieser langen Zeit auch nachgelassen hat. Ich kann es nicht abwarten, bis ich meine Gewichte wiederhabe!" Der Kopfgeldjäger grinste mit seinen Zähnen, welche denen eines echten Löwen erschreckend ähnlich sahen. Dennoch war Daichi das ja bereits von ihm gewohnt. So aß der Löwe weiter sein Fleisch und kippte sich noch mehr Alkohol rein. Es war zwar keine richtige Feier, dennoch freute ihn, dass er seinen Gefährten wieder bei sich hatte. Seine alten Geschichten konnte er schon lange niemanden mehr erzählen. Heute war einfach einer dieser Tage an denen man sich am Leben selbst erfreuen konnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar EmptyFr Sep 13, 2013 7:52 pm

"Nicht so viele, es waren viel mehr Löcher in meinem Körper als Knochenbrüche! Das du immer gleich denkst ich brech mir sämtliche Knochen, man man man." gab er lachend von sich. Die Stimmung war nun wieder top und es war wie in alten Zeiten, wobei das etwas weit hergeholt klang, wie vor der Zeit bevor die beiden sich kurzzeitig trennten.
"Nicht dein ernst?! Hahaha, ich kann mir dich gar nicht so als "Mit dem Kopf voran" Mann vorstellen, ich dachte es wäre immer klar so das ich einfach blindlings drauf los laufe und du derjenige bist der den kühlen Kopf bewahrt!" sagte er im Gelächter. Sein Steak war schnell verputzt, war ja immerhin auch nur eines. "Aber ich hab nicht nur Feinde getroffen. Ich hab viele neue Freunde gefunden. Da wäre der eben benannte Admiral! Oder den Samurai Kensei Tenshi. Mit dem Typen hab ich echt was erlebt, haha. Oder einen anderen Kannibalen wie du, nicht zu vergessen einen Kaiser! Oh man, du hast so viel verpasst!" erzählte er fast schon Nostalgisch, wobei es nur schwer war vorallem im Kensei Part nicht an seine Mutter sowie seinen Vater zu denken, wo die beiden doch... Egal, es war wirklich nicht die Zeit dafür. Es war eher Zeit für Gelächter und Geschichten unter zwei Freunden!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Küche, Esszimmer und Bar Empty
BeitragThema: Re: Küche, Esszimmer und Bar   Küche, Esszimmer und Bar Empty

Nach oben Nach unten
 
Küche, Esszimmer und Bar
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Shining Soul-
Gehe zu: