Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Orange Town Marktplatz
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

» Teufelsfrüchte
Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyDi Jul 14, 2020 11:46 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Arbeitszimmer des Gildenmeisters

Nach unten 
AutorNachricht
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyFr Sep 28, 2012 6:42 pm

Das ist der Ort an dem Alex den ganzen nervigen Papierkram erledigt der auf ihn zukommt wenn er seine eigene Organisation leitet. Dementsprechend wurde dieser Raum noch kaum bis gar nicht genutzt und ist auch sehr Leer. Es gibt zwei größere Fenster von denen man aufs Meer blicken kann. Desweiteren steht dort nur ein Tisch und zwei Stühle. Auch liegen hier seine Seekarten, welche er ersteigert hat. Dies bedeutet, dass er hier auch über den Kurs entscheidet, welchen die Kopfgeldjäger einschlagen.

__________________________________________________________

_________________
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptySo Sep 30, 2012 1:54 pm

CF: Loguetown - Hafen

Nun betrat der Löwe sein Arbeitszimmer. An Einrichtung war hier nicht wirklich viel zu finden und die Stühle, welche am Tisch standen sahen auch nicht wie die Bequemsten aus. Dennoch machte es auf den Gildenmeister einen warmen und gemütlichen Eindruck gerade weil hier alles so einfach war. So nahm er Platz und blickte in Richtung seines neuen Mitglieds. Er hatte kein Interesse einen seriösen Eindruck zu machen, denn in einer Schiffsmanschaft sollte man sich wie in einer Familie verhalten. So lächelte er Daichi freundlich zu und sagte: "Setzt euch!" Danach nahm er ein Stück Papier heraus auf welchem er sich ein paar Notizen machte. "So, mein Freund wir wissen so gut wie gar nichts übereinander, also erzählt mir über euch. Ich würde gerne etwas über eure kämpferischen Fähigkeiten erfahren, sowie Berufliche Erfahrung und eure Motivation als Piratenjäger." Der Löwenmensch blickte ihn fragend an. Es war wichtig für ihn etwas über diese Aspekte zu erfahren. Auf einem Schiff konnten berufliche Erfahrungen nicht schaden. Außerdem war die Motivation extrem wichtig um herauszufinden ob er zu seinem neuen Gildenmeister passen würde. So spielte Alex mit seinem Stift und wartete gespannt auf die Antwort.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMo Okt 08, 2012 2:30 pm

Daichi sah sich in dem Arbeitszimmer um, es gefiel ihn auf Anhieb.Es war simpel und nicht so vollgestopft, das mochte Daichi. Und schon während Alex sprach saß sich Daichi hin. Du kannst mich ruhig dutzen sagte Daichi lächelnd. Er saß auf dem Stuhl als wäre es seiner, ganz gelassen und ruhig. In einer bequemen und auch etwas schiefen Lage. Über mich gibt es nicht sehr viel zu erzählen, mein Name ist Daichi Sentoki, ich bin 22 Jahre allt und komme von der Orgel-Insel, aus der Stadt Orange. Ich kämpfe eher akrobatisch und setze auf Geschwindigkeit, sowie stärke. Darum trainiere ich täglich. Ich besitze die grundkentnisse des Bosoushoku, diese habe ich von meinen Großvater gelernt. Ich kann nicht wirklich mit Waffen umgehen und benutze auch keine. Warum ich Kopfgeldjäger werden will? Mein Onkel, Ray, war Kopfgeldjäger und er war für mich immer ein Vorbild. Ohne ihn wäre ich heute wahrscheinlich tot. Er lehrte mich viel. Ich will kein Kopfgeldjäger sein der möglichst viele Piraten hinter Gitter bringt, sondern ich möchte nur die fangen, die auch wirklick böses tun! Keine Piraten die nur umherziehen und nichts schlimmes tun, sondern die die Menschen verletzen. Berufliche Erfahrung habe ich nicht, ich kan ein oder zwei Gerichte "kochen" mehr auch nicht, weder in Ärztlicher, noch in irgendeiner anderen Sicht. Ich kann jedoch gut mit dem Schiff umgehen, navigieren nicht wirklich, jedoch weiß ich wie alles funktioniert. Daichi redete sanft, beruhigend und dennoch voller Enthusiasmus. Ihm war die Fröhlichkeit praktisch ins gesicht geschrieben.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMo Okt 08, 2012 9:53 pm

Alex bewahrte Haltung versuchte einen möglichst seriösen Eindruck zu machen. Daichi war wie er bereits erwähnte recht unerfahren, aber er hatte Ziele und das gefiel dem Kopfgeldjäger. Auch hatte er seine eigenen Moralvorstellungen auch wenn diese recht naiv wirkten so war das für Alex kein Problem. Es war eine recht kleine Menge an Piraten, welche er nicht jagen würde, so würde es auch keine finanziellen Probleme geben. Dennoch wollte der Kopfgeldjäger darauf eingehen, denn wäre Daichi allein durch die Gegend gereist dann hätte es Probleme geben können. Immerhin traf er in letzter Zeit immer häufiger Piraten, welche niemanden zu schaden kommen ließen. "Nicht schlecht, aber ein wenig kritik an deiner Moral habe oder... nennen wir es eher eine Frage. Nehmen wir an du hättest ein Ziel und deine einzige Möglichkeit an Geld zu kommen wäre es einen dieser "harmlosen" Piraten zu töten. Würdest du dein Ziel aufgeben oder würdest du deine Ziele über den Haufen werfen? Ich garantiere, dass die Antwort keinerlei Einfluss auf deine Annahme in der Gilde nehmen wird. Es ist einfach ein persönliches Interesse." Direkt nahm Alex sein Angebot an ihn vertraut anzusprechen. Für ihn gab es wenige Probleme damit angesprochen zu werden wie es auch immer bei ihm gemacht wurde, aber seiner angelesenen als auch seiner selbstständig gewonnenen Erfahrung nach gab es immer wieder Männer, welche gerne eine gewisse Distanz warten indem sie die ihre Mitmenschen mit Sie ansprachen. Darüber nachgedacht wie er die Menschen bei ihrer ersten Begegnung anreden soll hat er nie, da er von Anfang an andere Menschen immer Siezte. Doch nun genug damit. Wie würde Daichi antworten? Immerhin war dies schon ein kleiner psychologischer Test.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMo Okt 08, 2012 10:20 pm

Daichi antwortete prompt Für mich gäbe es keinen Grund in der Welt, jemanden zu töten. Ich werde keinen Piraten töten der niemanden etwas tut und ich werde auch an sich nie einen Menschen töten. Egal welche Begründung ich haben sollte. Es lässt sich alles anders regeln Daichis Ansicht wirkte fast schon kindisch. In dieser rauen und für Kopfgeldjäger aggresiven Welt, wie soll man da so vorankommen? Doch so waren Daichis Ansichten nunmal. Und er würde sie ganz sicher nicht ändern. Daichi machte einen selbstsicheren Eindruck und er lächelte zwar nicht, wirkte dennoch glücklich. Doch wie würde Alex auf seine Worte reagieren?
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMo Okt 08, 2012 10:48 pm

Alex sah Daichi ganz ernst an. Es war nicht so als ob er zweifelte ob er nicht zu Hause bleiben sollte, dennoch schien es ihm beinahe unmöglich Menschen manchmal nicht zu töten. Immerhin war das töten ein natürlicher Prozess und man könnte nicht immer seine Piraten lebend zur Marine schleifen, dass wären jedenfalls seine Erfahrungen. Dann fing er an zu lachen. "Zehehehehe! Dann lass mich noch eine Frage stellen. Sollte ich... sollte einer deiner Kameraden in Lebensgefahr schweben. Wärst du bereit alles zu tun um ihn zu retten? Auch unter umständen das Leben deines Gegners zu beenden? Es gibt viele Leute, welche sich Spaß daraus machen ihren Gegner dazu zu bringen jemanden zu töten. Was würdest du tun, wenn das Leben deines Kameraden auf dem Spiel steht? Was würdest du tun wenn es nötig wäre ein Leben zu beenden um das andere zu retten?" Dies war eine Frage, welche den Löwen schon mehr interessierte. Als er hier rein kam hätte er nicht gedacht, dass eine wirkliche Vorstellungsatmosphäre aufkommt, aber nun war er hier und fing an seinen neuen Freund und seine Moralvorstellungen zu analysieren. Er war wieder ernster, denn dieses Thema nahm der Kopfgeldjäger sehr ernst. Nicht immer ist es möglich jemanden zu retten und selbst wenn, dann muss man manchmal den Feind ausschalten, wenn man nicht dazu bereit ist sich selbst zu opfern. Wobei er wieder bei dem Thema war ob er nun lieber selbst sterben würde oder den Piraten der Marine ausliefern würde. Nunja, dass wäre dann wohl seine nächste Frage.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMo Okt 08, 2012 10:56 pm

Wenn ein Freund in Gefahr ist würde ich mein Leben opfern um ihn zu retten. Diese Worte schoßen aus Daichi hinaus. Er war nicht mehr so kindlich wirkend, sondern seine Sprache war männlicher und fast schon dominant. Nicht dominant gegenüber Alex, doch trotzdem war ein Unterton zu hören. Es war Daichis Art, so wurde es ihn von seinen Helden beigebracht, "wer seine Freunde verletzen lassen würde, ohne etwas zu tun. Der hat es nicht verdient Freunde zu haben" und nach diesen Satz seines Onkels richtete Daichi sein Leben. Er würde alles für seine Freunde tun, wenn es sein muss sich der gesamten Marine alleine gegenüberstellen und das ohne einen funken Angst. Er würde bis zu dem Tod kämpfen. Umsomehr schmerzte es seine Freunde zu verlieren, doch Daichi ist sich sicher, er wird sie wiederfinden. Daichis Augen starrten also direkt in Alexs und Daichi saß nicht mehr so locker wie vorher da. Nicht angespannt, doch auch nicht locker. Er starrte also weiter in seine Augen und wartete auf eine Reaktion
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMi Okt 10, 2012 4:19 pm

Sich also selbst opfern hm? Alex fing an zu grinsen und streckte seine Hand aus. "Na dann hoffen wir mal nicht das es so weit kommt! Du bist angnommen. Lass uns dann den Papierkram erledigen." Er nahm ein kleines leeres Papier aus seinem Schreibtisch und gab es Daichi. "Trag hier bitte deinen Namen ein." Nachdem Daichi so tat streckte er ihm die Hand aus und sagte: "Das war's! Ich freue mich dich bei unserer kleinen Organisation willkommen zu heißen. Du hast mich von deiner WIllenskraft überzeugt und somit einen Platz an meiner Seite gesichert. Ich freu mich deine Entwicklung zu beobachten mein Freund." Das war also der Papierkram? Einfach nur den Namen auf ein Stück Papier schreiben? Man bemerkte schnell, dass auch der Anführer der Gilde einiges zu lernen hatte, aber er wollte einfach nicht zu einem Gildenleiter mutieren, welcher seine Mitglieder weniger sieht als seine ganzen Karteien. Mal sehen wie seine Formulare in einem Jahr aussehen würden, aber für's erste solte es ihm reichen. Er steckte das Papier in den Schrank und sagte daraufhin in einem möglichst seriösen Ton: "Wir von der Shining Force lassen unsere Mitglieder auch alleine jagen, aber dieses Angebot dürfen nur erfahrene Kopfgeldjäger wahrnehmen zu denen ich dich nicht zählen kann." Er fing wieder an zu grinsen. "Das bedeutet, dass du erstmal mit mir festsitzt. Was meinst du? Sollen wir uns schon jetzt wo wir so nah sind an der Grand Line versuchen oder willst du hier noch etwas Zeit verbringen. Es heißt auf den East Blues seien die meisten Piraten am schwächsten."

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMi Okt 10, 2012 5:32 pm

In Daichi breitete sich fröhlichkeit aus als er hörte das er angenommen war, auch ein lächeln zog sich auf sein Gesicht. Dann bekam er den Zettel und musste nur seinen Namen drauf schreiben. Das gefiel ihm, nichts kompliziertes sondern simpel und einfach. Er tat also wie es ihm gesagt wurde und schrieb seinen vollen Namen, Daichi Sentoki, auf den Zettel. Dann hörte er seinem neuen "Boss" zu, auch wenn er sich erhoffte das er nicht sehr sein Boss war sondern das sie mehr als Freunde handeln würden. Daichi ließ Alex ausreden und platzte mit der Antwort direkt herauß Na wenn die Gegner hier schwächer sind. Dann....gehen wir natürlich auf die Grand Line!! sagte er lächelnd und lachend zugleich. So war Dachi einfach. Er erhoffte sich also eine gute Zusammenarbeit mit Alex und freute sich auch darauf.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMi Okt 10, 2012 6:26 pm

Das Lächeln im Gesicht des Löwen wurde immer größer bis es zu einem breitem Grinsen mutierte. "Das ist die Antwort eines Mannes! Bei der Gelegenheit kann ich dir gleich zeigen wie man ein Schiff steuert!" Der junge Mann kannte die Gefahren des Rivers Mountain, doch hatte er irgendwie das Gefühl, dass auf Daichi verlass war. Komm mit raus, als nächstes nehmen wir Kurs auf die Grand Line! Dabei wirst du schon lernen wie man das kleine Biest steuert. So schnell wird sie schon nicht auseinanderfallen!" Seine Zuversicht war schon interessant, doch hatte er sein ganzes Leben lang Piraten oder Raubtiere gejagt. Er wusste wir man sich in gefährlichen Situationen verhielt. Das würde ein Interessanter Test für Daichi werden, denn der Rivers Mountain ist ein zerstörerischer Ort, welcher schon vielen unerfahrenen Leuten die Schiffe und die Leben gekostet hat. Doch gerade dies war so interessant für den langjährigen Kopfgeldjäger. Würde sein neues Crewmitglied ihm sein Leben kosten oder würde er es schaffen durch die Felsen zu steuern. Das alles würde man nun beobachten können.

GT: Deck der Shining Soul

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters EmptyMi Okt 10, 2012 6:32 pm

Alex wurde Daichi sympathischer und sympathischer. Kann ja nicht so schwer sein. sagte er grinsend und drehte sich um um Alex zu folgen. Er würde es sicher hinbekommen das Schff zusammen mit Alex zu steuern, selbst wenn der Rivers Mountain ein wirklich gefährlicher Ort war. Also folgte Daichi Alex nach oben auf das Deck um loszusegeln. Wie würde sein Leben wohl ab jetzt aussehen? Was für Abenteuer würden ihn erwarten? Soviele Fragen die Daichi hatte, doch gerade jetzt kümmerte er sich nicht darum.

Gt: Deck der Shinig Soul
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty
BeitragThema: Re: Arbeitszimmer des Gildenmeisters   Arbeitszimmer des Gildenmeisters Empty

Nach oben Nach unten
 
Arbeitszimmer des Gildenmeisters
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Shining Soul-
Gehe zu: