Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Orange Town Marktplatz
Deck der Shining Soul EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Deck der Shining Soul EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Deck der Shining Soul EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Deck der Shining Soul EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Deck der Shining Soul EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Deck der Shining Soul EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Deck der Shining Soul EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Deck der Shining Soul EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

» Teufelsfrüchte
Deck der Shining Soul EmptyDi Jul 14, 2020 11:46 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Deck der Shining Soul

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyFr Sep 28, 2012 6:38 pm

Dies ist das Deck auf dem die Kopfgeldjägergilde Shining Force heimisch ist. Das Deck ist recht klein, doch reicht es für die sich noch im Wachstum befindende Gilde. Das Schiff selbst kann man als recht gewöhnlich bezeichnen. In der Mitte des Schiffes ist ein einziger Mast, welcher ganz gut in Schuss zu sein scheint. Auf diesem befinden sich natürlicherweise die Segel, welche keine besondere Farbe haben, sondern Standardmäßig hell gehalten sind. Auf dem Schiff stehen die Kanonen und auch mehrere Gewichte sind hier des öfteren zu finden, da es keinen speziellen Trainingsraum gibt. Alle wurden selbstverständlich vom Gildenleiter persönlich bezahlt und stehen zur freien benutzung. Außerdem hat Alex auch für Sitzgelegenheiten außerhalb gesorgt so stehen auf dem Deck hin und wieder ein paar Tische und Stühle auf denen man sich ausruhen kann. Alles in einem kommt die Schönheit des Schiffes durch die geringe größe und einfache Bauart zu Stande. Am Heck gibt es einen kleineren Raum, welcher das Arbeitszimmer des Anführers ist. Auch gibt es dort ein Treppenhaus, welches auf die beiden unteren Decks führt. Dort befinden sich auch die Zimmer der Gildenmitglieder, sowie Küche und Vorratskammern.

_______________________________________________________________

_________________
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyFr Okt 12, 2012 10:07 pm

CF: Arbeitszimmer des Gildenmeisters

Nun kam der Löwe aus seinem Arbeitszimmer. Das Deck seines Schiffes wirkte auf ihn schon sehr vertraut. Er blickte sich um und bemerkte ein paar Gewichte, welche dort lagen. Diese musste er auf jeden Fall wegbringen, BEVOR sie ihre Reise beginnen würden. Nunja, der Kopfgeldjäger wusste nicht wie er es seinem Azubi näher bringen konnte, so sagte er: "Das sind die Segel, dort ist das Steuerrad und nunja. Dort ist der Anker nur so nebenbei. Es ist einfacher als man es sich erstmal vorstellt, also verspreche ich dir, dass du nach diesem Abenteuer weißt wie man dieses Mädchen steuert. Wie wär's wenn du dir erstmal alles ansiehst und ich während dessen meine Gewichte wegräume? Wäre eine Schande, wenn sie uns auf dem Rivers Mountain entgegenkommen würden." Unabhängig von der Antwort ging der Jäger dort hin und hob diese schwer aussehenden Gewichte einfach hoch. Er kann sich noch an Zeiten erinnern wo er mit Löwen und Tigern trainiert hat anstatt dieser simplen Gerätschaften. Vielleicht würde er auch Daichi irgendwann in seine Herkunft einweihen. Noch fand er es zu früh um darüber zu reden. Erst einmal mussten die beiden sich über das hier und jetzt voneinander schlau machen, bevor sie sich gegenseitig mit Geschichten von früher belassten konnten. So blickte er auf's Meer und dachte nach. Seine Ziele waren klar vor Augen und er würde sie erreichen, egal wie viele Leben er dafür nehmen müsste. Seine Moralvorstellungen waren etwas anders geregelt als die von Daichi. Zwar ist der Tod nichts, was man ohne bedenken verursachen sollte, doch ist er vor allem natürlich. Sollte er durch gewisse Umstände dazu gezwungen werden einen Piraten zu töten würde er es tun, genauso wie er sich selbst opfern würde, wenn es keine andere Wahl gäbe. Nun sah er wieder zu Daichi. Er sah etwas ernster aus, versuchte aber dennoch zu lächeln. "Ich lass dich hier kurz allein. Tob dich aus, aber zerleg um der Willen der Götter mein Schiff nicht." Die Worte waren zwar etwas humoristisch gesprochen, doch bemerkte man dennoch eine gewisse Nachdenklichkeit. Der Löwe nahm somit die Treppe und war damit ein paar Minuten weg. Was würde Daichi nun machen?

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptySa Okt 13, 2012 1:17 am

Ich darf das Schiff nicht ausseinander nehmen? Wie langweilig sagte Daichi mit einem fetten Grinsen im Gesicht. Als Alex dann die Treppe hinunter ging schaute sich Daichi also auch um. Er ging als erstes zum Anker, hebte ihn hoch. Dies ging jedoch nur mit zwei Armen und auch nicht sehr einfach, schnell musste er ihn wieder abstellen. Das wird ein gutes Trainingsgerät sagte er während er weiter ging. Er schaute sich das Segel an, nichts besonderes. Dann das Steuerrad, ebenso wenig etwas besonderes. Das gesamte Schiff war halt...ein Schiff. Es war nichts besonderes doch Daichi malte sich jetzt schon eine schöne Zukunft hier drauf aus. Wie er und Alex trainierten, wie sie spaß hatten, wie sie ernste Gespräche führten, wie sie ihr Leben einfach nur genossen. Daichi überkam ein Gefühl von glücklichkeit und ruhe. Er konnte seine Sorgen von Zuhause vergessen und einfach nur fröhlich sein. Daichi wirkte zwar immer fröhlich und auch innerlich war Daichi fast immer glücklich, doch war da immer etwas was ihn beschäftigte, was selbst die größte Freude überschatten konnte. Doch jetzt war er wirklich glücklich, ohne diesen Schatten über der Freude. Daichi öffnete seine Augen wieder, in seinen Gedanken versunken hatte er sie geschlossen. Er blickte auf das ruhige Meer, es sah wunderschön aus. Wie würde Daichi wohl mit Alex zurecht kommen? Er hoffte gut, Alex war ihn sehr sympathisch und wirkte nett. Daichi hoffte auch das sich da eine Freundschaft aufbauen würde, doch er sollte nun aufhören zu träumen und sich weiter das Schiff anschauen.
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptySo Okt 14, 2012 2:20 am

Alex kam nun wieder aus der Tür des Treppenhauses und sah Daichi wie er sich gespannt den Anker ansah und auch mit allem anderem an Bort spielte. Als er sich dann hinlegte machte Alex langsam auf sich aufmerksam. Der junge Mann überschätzte wirklich die Größe dieser mobilen Basis. Der Kopfgeldjäger grinste: "Lass uns loslegen! Aber bevor wir das machen wirst du uns das Schiff starten. Zeig mal wie du das ganze machst!" Er war gespannt wie Daichi das bewerktstelligen wollte. Nunja, sagen wir es war ein kleiner Spaß von Alex um zu sehen wie viel er wusste und wieviel er sich denken konnte, vom ganzen Betrachten des Equipments. Danach lachte er nur ein wenig mit seinem Zehehehe-Laut, trank ein Glas rum und wartete er gespannt auf die Antwort des Jünglings. Richtig gehört... Er trank bevor er den Rivers Mountain überquerte, was garantiert ganz ungfährlich ist. Dennoch sollte man es nicht zu Hause nachmachen. Wie würde Daichi mit seiner Situation umgehen? Hoffentlich würde er sich nicht blamieren und ausgelacht werden, denn das würde Alex wohl oder übel tun. Zwar war es nicht die schlimme Art von Auslachen um einen runterzumachen, aber die um eine unangenehme Situation zu verstärken. Die ganze Aufmerksamkeit des Captains lag bei seinem neuen Mitglied.

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptySo Okt 14, 2012 2:25 am

Daichi sollte etwas erledigen? Au weia, das könnte schlecht enden. Ich darf doch kurz sagte Daichi der kurz zu Alex ging, sein Griff wandert zu der Flasche, sollte er sie bekommen würde er einen Schluck nehmen und sie dann Alex wieder geben. Dann schaute Daichi sich um. Der Anker war eingeholt, gut. Dann startete Daichi, er machte es so wie er es grob gelernt hatte. Eigentlich war nichts dran auszusetzen, Daichi machte alles richtig. Auch wenn er es etwas grob machte, keine großen Fehler waren dabei. Doch würde Alex mit dieser Art zufrieden sein?
Nach oben Nach unten
Korodan

Korodan

Anzahl der Beiträge : 1414
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 24
Ort : Planet: Erde; Land: Deutschland

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptySo Okt 14, 2012 10:53 pm

Daichi hatte es also nicht wirklich mit Feinarbeit, denn seine Arbeit war in Schulnoten noch ausreichend. Keinerlei Feingefühl, aber das machte nichts, denn der Kopfgeldjäger hat es selbst auch nicht mit der feinen Arbeit. Dennoch würde es sich irgendwann in ihn reinprügeln, auch wenn die Zeit dafür jetzt noch nicht gekommen war. Doch da es mehr war, als Alex erwartete wollte er ihn loben. "Du machst es überraschend gut. Hast du mir vielleicht bei unserem kleinen Gespräch etwas verschwiegen? Wenn ja, dann könnte es einige Konsequenzen für dich geben..." Er sagte es mit einer ernsthaften Stimme, aber schon kurz darauf wurde klar, dass er es nicht so meinte. So lachte er laut auf und sagte: "ZEHEHEHE! Nein, das hast du gut gemacht. Ich bin froh dich an Bord zu haben! Und nun machen wir uns auf zur Grand Line!" Der Löwe war voller elan und nahm sich noch einen Schluck rum. Da Daichi noch ein Anfänger war würde er davon nichts abbekommen, aber der Löwenmann liebte es Alkohol zu trinken und sollte er davon nicht behindert werden so machte es ihm nichts aus es in noch so gefährlichen Sitiutionen zu trinken. Er setzte sich auf den Boden und sah wie Daichi das anstellte. Sollte es gefährlich werden, so würde er für ihn einspringen, aber er schien die beiden ganz gut übers Meer zu transportieren. Erst beim Rivers Mountain übernahm der Kapitän das Steuer. Dieser Berg war einfach nichts für Neulinge und sein Leben wollte die Katze auch noch behalten. Auch wenn es hies, dass sie 9 davon haben, so sollte man keine Späße darüber machen.

GT: Dark Angel

_________________
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptySo Okt 14, 2012 11:13 pm

Daichi wurde von Alexs lachen angesteckt, er musste einfach mitlachen. Dann fuhren sie also los.
Nicht lange und sie sahen ein Schiff in der Ferne, es sah interessant aus. Sie prallten fast zusammen, so würden sie also davon abgehalten auf die Grand Line zu fahren, vorerst gingen sie auf das fremde Schiff. Wen würden sie da treffen? Was würde geschehen?

Gt: Dark Angel
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 7:25 pm

Cf: Sakura(Drumm) - Das Dorf an der Küste

Daichi schleckte genüßlich an seinem Eis, doch trotzdem war er nachdenklich. Ihn ließ es nicht los wer es war der Alex so zugerichtet hatte. Daichi wusste nicht weiter, wie sollte er das nur erfahren wenn Alex es ihn nicht sagt. Er schaute sich die Teleschnecke an die er von Alex bekam und steckte sie dann tief in die Tasche zurück, dann blickte er die Kette an und hing sie sich um. Er steckte sich den Rest von dem Eis in den Mund und schaut sich auf dem Deck um. Wie soll ich das jetzt alleine steuern? fragte sich Daichi laut, dann zuckte er mit den Schultern, wird schon klappen fügte er noch hinzu ehe er das Segel setzte, den Anker einholte und sich an das Steuer stellte. Langsam, ganz langsam fuhr das Schiff dann los aus dem Hafen, noch war es nah genug am Steg das jemand aufsteigen könnte, doch dies wäre nicht mehr lange so.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 7:52 pm

First Post

Sugoro sah wie ein Schiff vom Hafen ablegte. Seine Chance! Schnell sprintete er zu dem Schiff, sprang hoch zu Deck. Leider sprang er nicht besonders hoch genug, dafür musste jetzt sein Schwert dafür helfen. Schnell es rausgezogen und in den Schiff reingerammt, dient es nun für den halt. Etwas panisch schrie nun der Kannibale. " HILFE! IST DA JEMAND!?" . Hoffentlich würde ihn jemand hören, wenn nicht, dann würde er ein Ende finden in den Gewässern von Drumm. Naja... viel mehr in der Grandline. Ein jämmerlicher Tod wäre das. Erst seine Reise angefangen und schon zu sterben? " HILFE!!! " sprach Sugoro, brüllend wieder aus.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 7:58 pm

Daichi hörte etwas, was war das nur? Klang fast so als würde...jemand um Hilfe schreien? Er sprintete zu der Stelle von wo er dachte das die Schreie herkamen und tatsache. Da war jemand der sich an dem Schiff festhielt, nicht normal sondern mit dem Schwert mitten in dem Schiff. Daichi würde diesen Kratzer Alex erklären müssen, na toll. Doch nun war keine Zeit zum heulen, Daichi musste helfen. Schnell beugte sich Daichi über die Reiling und war dabei den Jungen am Handgelenk zu packen, um ihn von dort dann auf das Deck hinausziehen, nicht sehr sanft Was sollte das denn?! brüllte Daichi los, doch er konnte sich das lachen dann doch nicht verkneifen. Was war das denn für eine Aktion? fragte er mit einem deutlichen Lachen im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 8:19 pm

Sugoro wurde aufs Schiff geschleudert. Unsanft landetete er mit dem Kopf als erstes auf das Deck. Kurz danach flog sein Schwert gegen seinen Dickschädel, natürlich mit dem Griff. " au au au " jammerte er kurz vor sich hin, als er realisierte das jemand da war und ihn geholfen hatte. Wie aus Reflex, sprang der Kannibale auf, griff die Hand des Fremdens und sprach mehrmals hintereinander. " Danke, danke, danke, danke... Du hast mir das Leben gerettet! Ich bin dir was schuldig. ". Mit einem Lächeln auf den Lippen, beantwortete er seine Frage. " Tut mir leid um das Schiff. Ich werde die Repaturkosten zahlen. waren erst seine Worte, bevor er endlich mal Luft holte. " Ich wollte unbediengt von Drumm weg. Als ich dein Schiff sah, ging ich langsam drauf zu, doch du segelste schon hinfort. Ich war leider nicht besonders schnell genug um bis zum Deck hochzuspringen. Tut mir leid! " waren Okomuras Worten. Danach saß er sich einfach hin, nahm sein Schwert in die linke Hand und steckte es wieder in die Schwertscheide. " Mein Name ist Sugoro Okomura und wie ist ihr Name?" fragte er neugierig und freundlich. // Ich glaube, ich habe mir mein Kopf zu doll angestoßen. Mein armer Schädel. // sind die Gedanken des jungen Kerls. Es brummte ihn schon auf den Schädel und es war kaum auszuhalten, doch riss er sich zusammen um nicht die Fassung zu verlieren.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 8:26 pm

Wohow, ganz ruhig Kleiner sagte Daichi mit einem lächeln auf den Lippen. Eins nach dem anderen. fuhr er fort. Mein Name ist Daichi Sentoki und er schüttelte Sugoros Hand zurück. Es ist nicht so schlimm was dem Schiff geschehen ist, es ist ja kein Loch oder sowas. Und auch macht es nichts das du hier eingestiegen bist, du hast sogar Glück. Der eigentliche Besitzer des Schiffes hier hat es mir zeitweise überlassen, der würde das sicher nicht erlauben und dich direkt in das Meer werfen, ich hab kein Problem damit sagte er. Daichi musterte dann den Jungen vor sich. Er war recht klein, aber für Daichi waren viele Leute klein. Schwarze Haare, blaue Augen und ein Schwert. Wie ein Kämpfer sah er nicht aus, aber nach dem Aussehen soll man nicht gehen, das hat Daichi schon oft genug gemerkt.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 8:47 pm

Die Worten von Daichi gelauscht, verzog sich das Lächeln kurzzeitig, als er hörte, das er kein Problem damit hätte, ihn aus dem Meer zu werfen. // Wo bin ich nur hineingeraten? IST DAS EIN MÖRDER!?// dachte sich Sugo, panisch und angsteinflößend. Doch äußerlich ließ er kaum anmerken, das er Angst hatte. Nagut, seine linke Hand zitterte leicht und sein Schwert traf mehrmals den Holzboden, sodass man es hören konnte. " Freut mich dich kennenzulernen, Sentoki-san. " sagte Okomura und rutschte etwas weg von ihn. Seine Statur machte ihn Angst. Die Augen, seine Körpermasse und sein Haar. Sein ganzes Auftreten machte den armen Kerl Angst! In seinen Gedanken stellte er, ihn als kaltblütiger Mörder vor. Da er nicht der Besitzer dieses Schiffes ist, wie mag wohl sein Boss sein? Brutaler? Verrückter? Es war kaum zu fassen wo sich Sugoror befand! " Uhm... Sentoki-san.... warum warst du auf Drumm? " fragte, Sugoro, den großen Kerl, vor ihn. Eine Frage die ihn selbst ablenken tut, von den Gedanken. Vielleicht ist Diachi fgar kein Mörder und nur ein freundlicher Geselle.... darauf hoffte der Schwertkämpfer
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 8:58 pm

Könntest du es vielleicht lassen das Schwert in den Boden zu rammen? Danke sagte Daichi etwas genervt. Dann setzte er wieder ein lächeln auf und antwortete. Ich weiß nicht wieso Alex hier mit mir hinwollte, aber er wollte es halt weswegen ich mitgekommen bin. Nun ist er vorzeitig mit jemand anderen Unterwegs und ich darf das Schiff solange alleine umhersegeln und trainieren. Daichi war recht ruhig, nicht so aufgedreht wie sonst. Er gähnte kurz, er schien etwas müde zu sein doch das ließ sich noch aushalten. Daichi hoffte das dieser Sugoro nicht auf einen Kampf aus war, er hatte jetzt einfach nicht die Nerven dazu und bei einem Kampf gegen einen Schwertkämpfer konnte Daichi sich deutlich mehr Verletzungen zuziehen als bei einem Kampf gegen einen Waffenlosen Feind, ganz zu schweigen davon was das Schiff alles für Schaden nehmen könnte wenn ein geübter Schwertkämpfer dann mal loslegt. Dies konnte Daichi nicht zulassen, also würde er einfach nett bleiben und sich nicht reizen lassen, sollte Sugoro es versuchen. Zur Not würde Daichi einen überraschenden Schlag landen wollen der so ein Leichtgewicht wie sein Gegenüber sicher direkt vom Schiff wirft.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 9:14 pm

Der Kannibale hörte sofort auf, als Daichi zu ihn sprach. Schnell war das Schwert ruhig. Wie auf Kommando. Wisseberierig lauschte er den Worten von Daichi. Sein Boss wollte hierher, ist nun weg und er alleine darf nun das Schiff segeln. Ein guter Zeitpunkt um ihn zu fragen! " Sentoki-san, darf ich eine Weile mit dir reisen? " fragte er, immer noch freundlich, doch stand dabei auf. Mit einem ernsten Blick sah er Sentoki an. Okomura wollte nicht gleich wieder auf die nächste Insel rausgeworfen werden. Lieber würde er ein weilchen mit Daichi Sentoki um die Welt reisen. Dies war eine einmalige Chance! Nie mehr alleine durch die Welt reisen! Das Gähnen von Daichi war ansteckend. Auch Sugoro musste Gähnen. So ging er freudig zum Hauptmast, setzte sich darunter und schloss seine Augen. Ein schöner Tag war es und für ein Nickerchen perfekt geeignet. Ob der jetztige Besitzer dieses Schiffes, auf seine Frage geantwortet hatte, nahm Oro keine Rücksicht mehr. Lieber jetzt nur noch faul in der Ecke liegen und das Wetter genießen. Das war nun seine Aufgabe... die er sich selbst aufgab.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 9:19 pm

Als sich Sugoro nach der Frage direkt an den Mast setzt brachte Daichi dazu den Kopf schräg zu legen, doch dann lachte er. Witziger Kerl bist du. Natürlich darfst du mitkommen, aber du musst aufpassen sagte Daichi Ich bin Kopfgeldjäger und werde Trainieren um stärker zu werden, sicher also auch Piraten jagen. Entweder du kämpfst dann mit, oder du hältst dich zurück sobald wir bei Piraten sind. Ok? fuhr Daichi dann fort. Er wollte eher nicht das Sugoro mit kämpfte, auch wenn er aktzeptieren würde wenn er es will. Daichi wird auch sicher mal gegen stärkere Gegner kämpfen als die bisherigen und vorallem dann müsste Sugoro sich zurückhalten damit er in solche Kämpfe nicht mit hinein gerät. Ob du mich dann auch auf den nächsten Inseln begleitest oder einfach auf dem Schiff bleibst oder sogar alleine auf einer Insel umherziehst ist mir egal, du kannst machen was du willst fügte Daichi noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 9:37 pm

Sugoro hörte die weiteren Worten von den Schiffsherrn. " Danke. waren erst seine Worte, als der junge Kerl ein Auge öffnete. " Kopfgeldjäger? Klingt nach eine Menge Spaß. sagte Okomura und musste dabei kurz kichern. Eigentlich war das Leben als KGJ mords gefährlich. So dachte er immer. " Keine Sorge. Ich werde nicht in deinen Kämpfen dazwischen gehen. Ich kämpfe selbst ungern. Das Schwert habe ich nur als Selbstverteidigung dabei. sagte der Schwertkämpfer und will somit feststellen das er nicht kämpfen tut. " Ich danke dir für das Angebot und ich werde annehmen. waren seine weiteren Worte und konnte es eher kaum abwarten, die nächste Insel zu erreichen. " Aber erst, setzt dich doch Sentoki-san. Lass uns ein wenig plaudern. " sprach Sugoro einladen und ruschte etwas beiseite, damit sich der große Kerl neben ihn setzten kann. // Mhhh... kämpfen. Ich werde ihn helfen, wenn er es benötigt... // dachte sich Oro noch und wartete dann mit einem leichten Lächeln darauf, etwas mehr von seinem Gastgeber zu erfahren.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 9:54 pm

Hinsetzen? Würde ich ja, aber irgendwer muss das Schiff doch langsam mal steuern sagte Daichi lachend während er schon wieder ans Steuer ging, das Schiff fuhr schon zu lange ohne Steuermann. Ich denke als nächstes fahren wir nach...Alabasta sagte Daichi sicher. Doch da Daichi gar nicht navigieren konnte würde es nicht sicher sein das er das Schiff auch nach Alabasta segelt. Was machst du eigentlich auf See, besser gesagt was brang dich dazu auf die See zu gehen? fragte Daichi interessiert während er so gut navigierte wie er eben konnte. Eine leichte Brise zog auf und Daichis Haare flatterten leicht im Wind.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 10:04 pm

Sugoro war froh, das Daichi hinterm Steuerrad ging. Er selbst kann kein Schiff steuern. Wenn er es versuchen würde, dann würden die beiden mit Schiff in ein Riff gefahren, ertrunken und daran gestorben. Mit Sicherheit, Sugoro, da er Teufelsfrucht nutzer ist. Wie es bei Daichi ist, weiß er nicht. Ihn zu fragen traute er sich nicht. Vielleicht würde es später, irgendwann herausfinden. " Alabasta? Die Wüsteninsel? " fragte Sugoro verwundert. Durch diese hohen Temperaturen würde seine eigene Teufelsfrucht ihn den beinahen Tod kosten, falls er sich verwandeln tut. " Ich will das One Piece finden. " sprach Okomura, frei heraus, als die Frage danach aufkam. " Nunja... das One Piece nicht unbediengt. Vorher möchte ich noch die Heldin von Drumm treffen. " fügte er noch hinzu. Dann drehte sich der Schwertkämpfer zu Sentoki um und wartete auf seine Reaktion. Da der junge Kerl gesagt habe, er seie auf das One Piece aus, machte sich der Oro langsam bereit auf einen Kampf. Vielleicht würde der große Kerl denken, das der Kannibale ein Pirat seie, nur mit unbekannten Kopfgeld. Alles wäre möglich, besonders bei Fremden.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyMo Okt 22, 2012 10:12 pm

Das One Piece? Na da hast du große Konkurenz sagte Daichi lachend während er unsanft das Schiff umher steuerte. Heldin von Drumm? Wer ist denn das? fragte er dann noch in einen freundlichen Ton. Er fragte sich was Alex wohl gerade machte und wie es seiner Wunde geht. Hoffentlich würde Alex nicht wieder Mist bauen und sich nochmal ins Krankenhaus bringen lassen. Daichi aufjedenfall hatte keine Lust das nächste mal dadurch von Alex zu hören, das er Zeitung laß und von irgendeinem Mord oder dergleichen lesen muss. Doch Daichi sollte solche Gedanken aus seinen Kopf verbannen, die sind ja völlig absurd.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyDi Okt 23, 2012 1:07 am

" Ja, das habe ich. Ich hoffe das ich auf der Reise gute Freunden finden werde. sagte Sugoro begeistert und stand auf. Er ging einige Schritte näher zu Daichi und schaute sich den Himmel an. " Die Heldin von Drumm. " sagte Okomura nochmal und überlegte kurz. " Es ist viel mehr eine Legende oder Geschichte die mir erzählt wurde und auch im Dorf. Eine Person von der Marine hat Zweimal Drumm von dem Untergang bewahrt. Es wird erzählt, es sei eine mächtige Admirälin - die jetztige Admirälin wäre nur Hikari Oyoko. erzählte Sugoro und lächelte leicht. Danach schloss er wieder die Augen, ließ sich nach hinten fallen auf die Bretter, lehnte das rechte Knie an und seufzte. " Sentoki-san, weißt du wann wir ankommen? " fragte er leicht genevert von der Fahrt. Es war auch seine erste Schiffsfahrt, aber die Dauer war für ihn zu lange. Daran müsste er sich wohl gewöhnen und die Tugend Geduld, erstmal mächtig sein. Das wird bestimmt schwer für ihn.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyDi Okt 23, 2012 12:34 pm

Der neue Passagier auf dem Schiff wurde Daichi immer sympathischer. Heldin von Drumm also... wiederholte er lächelnd, blickend gen Horizont. Nein ich weiß noch nicht wann wir ankommen, aber es wird sicherlich noch eine Weile dauern. Immerhin fahren wir eine Weile antwortete Daichi leicht lachend, der Junge war sehr ungeduldig. Aber das war Daichi auch. Daichi schaffte es zwar das Schiff auf Fahrt zu halten, jedoch hatte er keine Ahnung wohin er fuhr. Auch wusste er nicht ob es Karten auf dem Schiff gäbe, aber diese würden sicherlich trotzdem nichts bringen da Daichi nicht nach Karten fahren kann. Ein Log-Port würde sie auch nur auf die nächste Insel bringen, die Möglichkeit nach Alabasta zu kommen gäbe es also nur durch einen Eternal-Port oder durch Glück. Daichi musste auf das zweite hoffen.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyDi Okt 23, 2012 1:03 pm

Noch die Worten von Daichi zugehört, musste Sugoro plötzlich gähnen. Schade das Sentoki-san nicht weiß wann sie ankämen. Sonst würde Okomura die Zeit etwas einteilen, aber nun gibt es ein NIckerchen. Auf den Holzbrettern ist es etwas unangenehm, aber besser als in einer Höhle! Etwas erleichtert über den Schlafplatz, drehte sich der Kannibale, nach links um, zog die Beine etwas an und schlief ein. Sein Schwert behielt er jedoch immer noch in der linken Hand. Fest im Griff, würde er es nicht einfach loslassen wollen. Wenn schon müsste ein brachialer Muskelprotz ankommen und es ihn aus seiner Hand herausreißen. Schon eine merkwürdige Art zu schlafen, aber für den Polarwolfsjungen ist es normal.
Nach oben Nach unten
Daichi

Daichi

Anzahl der Beiträge : 786
Anmeldedatum : 31.08.12

Info
Kopfgeld:

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyDi Okt 23, 2012 1:15 pm

Daichi blickte kurz zu dem schlafenden Sugoro. Was hatte er da nur für einen Gast bekommen.
Es verging eine längere Zeit. Daichi hat es tatsächlich geschafft an dem Steuer einzuschlafen. Doch nun wacht er auf und merkt das er die ganze Zeit weiter gefahren ist, während der Passagier noch schläft. Hoffentlich keine Schrammen am Schiff dachte sich Daichi, es hätte ja sein können das er im schlaf verpasst hat wie er das Schiff gegen etwas gesetzt hat und dies nun eine Schramme hat. Dann blickte er richtig auf, rieb sich die Augen und sah sie. Eine Insel. Hey Schlafmütze!! brüllte Daichi damit Sugoro endlich aus dem Schlaf kommen würde. Ich glaube ich habe uns wirklich weit vom Kurs abgebracht. Ich denke das dort vor uns ist das Sabaody Archipel sagte Daichi etwas nachdenklich.
Nach oben Nach unten
Sugoro Okomura

Sugoro Okomura

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul EmptyDi Okt 23, 2012 1:22 pm

Sugoro wachte sehr langsam auf. Er setzte sich in den Schneidersitz hin, streckte sich, gähnte laut und rieb sich dann die Augen. " Habe ich gut geschlafen... " sagte er vor sich hin. Als er Daichi hörte, stand der junge Kerl, rannte zur Rehling und schaute auf die Insel. " Sabaody Archipel? " fragte er sich selbst. " Die Insel kenn ich gar nicht. Alabasta liegt doch in der anderen Richtung... " rufte Sugoro zu Daichi rüber, bevor er sich auf den Weg zu ihn macht. Mit schnellen Schritten war er in Sekunden bei Sentoki und stand neben ihn. " Was ist das für eine Insel? " fragte der Kannibale neugierig. Mit begeisterung sah Oro die Insel an. Sie war sehr seltsam und auch nicht vergleichbar mit den anderen Inseln. Sehr merkwürdig, aber dennoch interessant.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Deck der Shining Soul Empty
BeitragThema: Re: Deck der Shining Soul   Deck der Shining Soul Empty

Nach oben Nach unten
 
Deck der Shining Soul
Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Shining Soul-
Gehe zu: