Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Forgotten Destiny [Annahme]
Auf der Redline EmptySa Okt 03, 2020 7:07 pm von Gast

» Orange Town Marktplatz
Auf der Redline EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Auf der Redline EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Auf der Redline EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

» Enter the Elements [Anfrage]
Auf der Redline EmptySa Aug 22, 2020 10:40 pm von Gast

» Ângelo Serrado
Auf der Redline EmptyDi Aug 11, 2020 5:32 pm von Ângelo Serrado

» Hie Hie No Mie
Auf der Redline EmptySo Jul 19, 2020 5:31 am von Korodan

» Jack Whittaker [uf]
Auf der Redline EmptyDo Jul 16, 2020 5:02 pm von Jack Whittaker

» Digimon Realms
Auf der Redline EmptyDi Jul 14, 2020 11:58 am von Sajin

Crews
Discord
Bild

 

 Auf der Redline

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Auf der Redline Empty
BeitragThema: Auf der Redline   Auf der Redline EmptyMi März 24, 2010 6:47 pm

- Hier die große und furchteregende Redline -


Zuletzt von Lia - Die Wilde am Mi März 24, 2010 11:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Auf der Redline Empty
BeitragThema: Re: Auf der Redline   Auf der Redline EmptyMi März 24, 2010 7:11 pm

- Detailreiche Erklimmung der Redline -
- Kurz Fassung ist auf MHQ- Vor der Küste -


Die Redline sie überwähltigte die beiden Marine Soldaten und versuchte die Handschelle hab zu sprengen aber sie saßen zu rfest und sie wardafür noch leider zu schwach . Lia wollte nicht den Weg benutzen weil dort überall Marine Soldaten waren und sie nicht wusste wie sie die ohne Dolch ziehen erledigen konnte daher lief sie auf den Abhang zu und sprang in die Luft ca. 10m über den Meeresspiegel crashte sie ihre Fußkrallen in den Fels und hielt sich mit ihren mit Handschellen versehrten Handen am Gestein Fest welches über die Jahrtausenden von Vulkan und Ozean zusammengetragen wurde . Es lief Wasser herunter und die Felsen wurden nach und nach nässer und nässer , damit leider auch extrem Glatt und Rutschig .
Sie Rutschte aus und flog ins Wasser .
Dort un ca. 5m Tiefe konnte sie sich nicht bewegen und hatte angst zusterben !
Doch als ein Unterwasservulkan brodelte brachten die aufsteigenden Gase Lia wieder an Land .
Ihr Fell war komplett durchnässt und sie ring um Luft !
Sie nahm ihr Medallion heraus und schaute das Bild ihrer Mutter an .
Beinahe schief gegangen flüsterte sie
Sie sprang wenige Meter weiter und kam an einer Trockenen stelle udn kletterte langsam hinauf .
Auf Halben weg stellte sie ihre Hände ausversehen über Kreuz und fiel in die tiefe 10m Runter bekam sie an einem Runden Steinernen Balken , ihr Schwanz schlung sich um den Stein und sie kletterte weite hinauf !
Nun war sie nur noch 20 m vor dem Ende und sie sammelte noch eine Minute Energy um auch den letzten Weg zu erklimmen !
Nun Ist sie am Ende an gekommen hebte sich auf den Vorsprung und legte ich erschöpft auf den Boden
Geschafft was fürn wunder , man wär vorhin beinahe schief gegangen ...
Sie Stand auf und sah sich das rießige Marine Hauptquatier an und sah erstaunt wie groß es in wirklicheit ist sie drehte sich um und sah nach unten .
Ihr wurde schwindelig obwohl sie für gewöhnlich keine Höhen Angst hat.

Sie ging weiter !
Nach oben Nach unten
 
Auf der Redline
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Marinehauptquatier-
Gehe zu: