Ein One Piece Rollenspiel, in dem ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Neueste Themen
» Ausserhalb von Orange Town
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyGestern um 11:55 pm von Kaimyo

» Wintergrüße des Digimon Realms
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyDi Dez 01, 2020 12:39 pm von Gast

» Bayler D Silas
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyMo Nov 23, 2020 10:30 pm von Sultan

» San San no mi
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyMi Nov 18, 2020 8:05 am von Sajin

» Forgotten Destiny
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyDi Nov 17, 2020 12:08 pm von Sajin

» Forgotten Destiny [Annahme]
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa Okt 03, 2020 7:07 pm von Gast

» Orange Town Marktplatz
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySo Sep 20, 2020 12:17 pm von Mikoto Kuro

» Ft-Rollenspiel Aktualisierung
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa Sep 05, 2020 9:07 pm von Gast

» Eternal Horizon - Bestätigung
Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyMi Sep 02, 2020 12:03 am von Gast

Crews
Discord
Bild

 

 Dunkle Gassen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyDo März 11, 2010 10:26 pm

Verdammt...Logia....

dachte John und zieht sein Schwert in die
Scheide.

Es wird Nachts und
der Vollmond wird erscheinen....


sagte John leise.Dann verwandelt er sich zum Halb-Wolf.
Er ist doppelt zu groß.Seine Reflexe und Schnelligkeit haben auch
zu gelegt.Natürlich seine Kraft auch.

Ich nehm erst Riddick und
versuch dieser Frau auszuweichen..

dachte John noch und springt zu Riddick.In der
Luft dreht er sich und will ihn damit stark am Bauch treffen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 4:31 pm

Riddick ist zu sehr abgelenkt um auf John zu reagieren und kriegt die Klaue voll in den Bauch."Ahhhh...Mist!"Seine sicht verschwamm leicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 4:33 pm

Mehr als das!

sagte John.Er beißt mit seinen starken Zähnen in
Riddicks Hals und darann müsste er auch sterben.
Dann verwandelt sich John zurück in einen Mensch
und hört auf in Riddicks Hals zu beißen.John sieht
zu wie Riddick langsam,aber qualvoll stirbt/verreckt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 4:35 pm

Ihm wirdt schwarz vor den Augen."Shit!"Er kippt um und verblutet.Riddick ist tot
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 7:36 pm

Lilith hatte sich vor ihre Kinder gestellt. Als John ankam, wusste sie sofort, dass es ärger geben würde und wollte ihre Kinder vor solch einer Erfahrung schützen. David war so neugierig, dass er linste und Damion ihn zurückziehen musste. Nun hatte Lilith wieder einmal einen Agenten verloren, was hies, dass sie wieder einen Bericht schreiben musste, was sie wiederrum sehr ärgerlich machte und sie genervt die Augen verdrehte. Als alles vorbei war ging Lilith zu John. Sie sah ihn skeptisch an. Auch Damion gesellte sich zu ihnen und setzte sich vor John auf seine Hinterläufe. Da niemand auser John ihn verstehen konnte fing er sofort an zu reden. Er hatte seinen alten Freund über 5 Jahre nicht gesehen und hatte so Einiges mit ihm zu bereden.
"Lange nicht gesehen, alter Freund. Wie ist es dir ergangen? Du hast wirklich Glück, dass du dich nicht mit den Kindern rumschlagen musst. Sie sind wirklich süss und hilflos, aber sehr anstrengend und Lilith ist alleine mit ihnen überfordert. Fünf Jahre sind vergangen seit wir uns nicht mehr gesehen haben. Es ist einiges geschehen."
Lilith wusste, dass Damion mit John sprach, doch wollte sie nicht wissen, was sie besprachen, da in der Zwischenzeit David und Fleur zu ihr geeilt und beäugten den für sie fremden Mann. Fleur, die wie ihre Mutter war, hob skeptisch eine Augenbraue und stellte sich genau neben ihre Mutter. Sie sah aus wie Lilith in klein. David jedoch hüpfte um den Fremden herum und stellte tausende von Fragen.
"Wer bist du? Woher kommst du? Wieso kennst du unsere Mami und vor allem Damion? Wie alt bist du? Bist du auch von der Weltregierung?"
Lilith krallte sich David am Kragen und zog ihn neben sich. Ein Blick reichte und er war sofort ruhig, trotzdem wandt er den Blick nicht von John ab. Nun wandte sich auch seine Mutter an John.
"Wegen dir darf ich nun wieder einen Bericht schreiben. Würdest du mir freundlicherweise erklären was du hier zu suchen hast? Ich versuche hier meiner Arbeit nachzugehen, was nicht funktioniert, wenn du meine Informanten umbringst!! Ist dir bewusst, was geschehen wäre, wenn meine Kinder das gesehen hätten?! Ich hatte dich gewarnt und dich verschont, weil du ein Freund von Damion bist, aber das geht nun wirklich zu weit!! Ich nehme mir eine Pause von 5 Jahren und dem ersten Piraten, dem ich über den Weg laufe bist du und schon machst du mir wieder ärger."
Ihre Stimme war wie immer gereizt und freundlich schon gar nicht. Lilith eben. Auch wenn sie nun Kinder hatte, hatte sie sich in dieser Hinsicht kein Stück geändert. Sie blieb sich treu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 7:52 pm

John schaut zu Lilith.

Immer noch die eine....
hast dich kein stückchen geändert...
wäre auch schade....


sagte John freundlich und lächelt.Dann
guckt er zu Damion.

Hey du...
seit 5 Jahren habe ich dich gesucht...


sagte John noch.Er setzt sich auf den Boden hin
und schaut die Kinder,Damion und Lilith abwechseln an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:10 pm

Damion blieb sitzen und sieht zu seinem alten Freund.
"Du hast mich gesucht? Wieso das? Ist etwas geschehen?"
Der riesige Wolf ist besorgt und lässt etwas die Ohren hängen, was David dazu veranlasst ihn zu knuddeln und zu drücken. Er mag es nicht, wenn Damion traurig wird und sobald er die Ohren nicht gestellt hat denkt David, dass Damion traurig wäre. Fleur jedoch verdreht die Augen, ganz gleich ihre Mutter. Lilith wiess, dass dieser Pirat ihren Kindern nichts tuen würde, also geht sie zu einer Hauswand und lehnt sich dagegen. Fleur schaut noch kurz John an und folgt ihr dann. Sie will nun die Wahrheit wissen.
"Mum? Kannst du dich wirklich in eine Katze verwandeln? Hast du wirklich eine Teufelsfrucht gegessen?"
Lilith geht in die Hocke und legt ihrer Tochter eine Hand auf den Kopf. Sie lächelt und antwortet ihr mit freundlicher Stimme, was für Lilith eher ungewöhnlich war, da sie ein eher mürrischer Mensch war.
"Ja, Liebling. Du wirst es noch früh genug zu sehen bekommen. Bald wird die Zeit kommen, in der ihr euer Training beginnt und ich werde euch ausbilden. Aber das auch nur zum Teil"
David hat sich neben Damion auf den Boden im Schneidersitz gesetzt. Er betrachtet noch immer John.
"Hey!! Nun sah schon!! Wer bist du denn nun?"
"Er ist Pirat und hat eine ganz lustige Akte."
Fleur kam von hinten angelaufen und blieb neben ihrem Zwillingsbruder stehen. Sie sah zu John. Da ihre Mutter ihr grosses Vorbild war, kannte sie natürlich auch schon einige Akten. Sie hatte früh angefangen zu lesen und sich Strategien auszudenken. Lilith hielt sich dezent im Hintergrund und lies ihre Kinder nicht aus den Augen. Ihre Augen funkelten in der Dunkelheit und sie achtete nicht darauf, was John zu ihr sagte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:17 pm

Ich wollte dich nur wiedersehen....

sagte John zu Damion und bekam dann
das gespräch der Kinder mit.John verwandelt sich zum
Wolf.

Ich habe keine lustige Akte...
Du hast die nicht mal richtig gelesen....

sagte John noch und legt sich erstmal hin.

Jetzt eine Runde schlafen...


sagte John leise und schließt seine Augen.
Nach oben Nach unten
Zangetsu

Zangetsu

Anzahl der Beiträge : 1134
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 25

Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:24 pm

Ronson kommt lachend auf die kleine Gruppe zu. "hat mister Riddick also den mund zu voll genommen?? Aber muss man ihn dann gleich Ermoden?? Das ist ja das reinste Blutbad...Die Hauptschlagader...." Ronson beginnt John jetzt zu mustern. "Sind sie Pirat??"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:30 pm

John wacht auf,da jemand ihn aus dem Schlaf geweckt
hat.Er verwandelt sich zurück und guckt Ronso verschlafen an.

*gähn* Kann man
nicht mal ruhig ein Nickerchen machen?
Und er hat es einfach verdient...
Ja..ich bin Pirat...


sagte John etwas genervt.
Nach oben Nach unten
Zangetsu

Zangetsu

Anzahl der Beiträge : 1134
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 25

Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:32 pm

Ronson nickt langsam. "Ich hatte es befürchtet...." Er geht einen Schritt auf John zu. "Du hast sicher auch ein Kopfgeld,oder?? Dann wirst du jetzt wohl von mir verhaftet werden..." Er holt wieder seinen Flachmannd aus seinem Mantel und trinkt einen Schluck. "Und keinen Widerstand, ja?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:34 pm

John gähnt wieder.

Können wir es nicht morgen machen?
Die Zeit drängt nichts...
ouh...
Kann ich auch einen Schluck?


sagte John und setzt sich wieder auf den Boden hin.
Nach oben Nach unten
Zangetsu

Zangetsu

Anzahl der Beiträge : 1134
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 25

Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:38 pm

Ronson schaut den jungen an. "Hör zu, du bist warscheinlich zu jung für Alkohiol, aber du hättest auch sonst keinen bekommen...und ich hab langeweile und will dann auch schlafen. und wenn ich dann morgen aufwache, dann bist du weg, also wird jetzt gekämpft, oder du ergibst dich...das würde uns beiden einiges ersparen..." Er verschränkt die Arme. "Also, ich warte..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:43 pm

John lässt sich nach hinten fallen und
liegt auf den Boden.

Ich bin Morgenfrüh weg...
Genieße doch dein Leben und
sei nicht so...

Und noch eins...
Ich bin reif genug für das Alkohol...


sagte John wieder etwas genervt.
Nach oben Nach unten
Zangetsu

Zangetsu

Anzahl der Beiträge : 1134
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 25

Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:48 pm

Jetzt hat Ronson genug. Er beugt sich über ihn und verpasst ihm eine Ohrfeige. "Sei nicht so frech Junge, das kann dir hier schnell den Kopf kosten...." Als e rihm die Ohrfeige gab, war seine Hand mit Schwefel verstärkt und so stienhart.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptyFr März 12, 2010 8:51 pm

John steht auf.

Naja...
wir sehen uns später...
bis zum nächsten mal


sagte John und springt auf einen Dach.
Von dort aus geht er weiter und verschwindet
nach einiger Zeit.

gt ????
Nach oben Nach unten
Zangetsu

Zangetsu

Anzahl der Beiträge : 1134
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 25

Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 9:53 am

Ronson stand auf und ging die Gasse entlang. "Miss Lilith, wir werden und sicher wiedersehen...ich muss auf jeden fall jetzt nach Drumm aufbrechen...leben sie wohl" Mit diesen Worten ging er aus der Gasse heraus und lief dann zu seinem kleinen Schiff. Damit setzte er segeln in richtung Drumm.
gt Drumm - der hafen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 1:59 pm

Lilith hatte sich in der Zwischenzeit zu Damion auf den Boden gesetzt, sich an ihn angelehnt und ihre Kinder zu sich gezogen, die sich bei ihr anlehnten und eingeschlafen sind. Lilith sah John nach. Sie wusste, dass es ihre Pflicht war ihn einzufangen, aber sie hatte ihre Kinder in der Nähe und auch nicht wirklich Lust gegen ihn anzutreten. Als sie ihren Namen hörte sah sie zu dem alten Mann und sah ihm nach. Ihr Blick wandelte nachdenklich durch die Straßen.
*Drumm... Was will er wohl dort? Eigentlich kann es mir egal sein... Ich habe erledigt was ich dort erledigen wollte. Meine Eltern werde ich nie wieder sehen.*
Damion stand auf, ebenso Lilith. Das blonde Mädchen hob die beiden Kinder nach oben und legte sie auf Damions Rücken. Sie selbst verwandelte sich dann in eine kleine, schwarze Katze. Nun stand sie neben dem riesigen Wolf, neben dem sie noch kleiner aussah. Ein riesiger, weisser Wolf mit zwei Kindern auf dem Rücken und eine kleine, schwarze Katze. Ein seltsames Team, aber so war es. Lilith lief vorraus und Damion wich keinen Schritt von ihrer Seite. Sie musste die Kinder aus der kalten Nacht schaffen und das tat sie auch. Sie lief zu einer Kneipe, in der man sie noch zu gut kannte. Auch ihr Wolf viel sofort auf. Man wies sie zu einem Hinterzimmer, denn der Barkeeper, der hier arbeitete war einer ihrer Spione. Im Zimmer angekommen sprang Damion auf das Bett und lies die Kinder von seinem Rücken rutschen. Lilith legte sich neben sie und rollte sich zusammen. Der Wolf beschloss solange Wache zu halten, falls etwas vorfallen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 2:13 pm

cf ???

John hatte sich wohl nur versteckt.Er geht in die Kneipe
und bestellt erst eine Flasche Schnapps.
Dann setzt sich John auf einen Barhocker hin und wartet
bis die Flasche kommt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 2:25 pm

Cf???

Plötzlich tauchte eine in einem weißen Mantel gehüllte Person auf und zwar direkt vor Lilith.
"Guten Tag. Lilith Sariso. Was machst du an einem so dunklen Ort wie diesen?"
fragt er mit kalter und gelassener Stimme.
Dann wendet er den Blick zu John.
"Und was macht dieser Pirat bei dir?" fragt er mit leicht entnervter Stimme, denn es regte ihn etwas auf, dass Lilith sich immer mit Piraten anfreunden musste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 2:39 pm

Lilith lag noch immer als Katze auf dem Bett, öffnete ein Auge und sah Ninsaburo müde an. Sie stand auf streckte sich kurz und verwandelte sich dann zurück. Sie stand auf und ging zu einem Spiegel, der über einem dreckigen Washcbecken hing. Gelassen ging sie mit ihren Fingern durch ihre Haare und sah Ninzaburo im Spiegel an.
"Ich habe einen Informanten treffen wollen, der von einem Piraten getötet wurde. Aber ich habe die Informationen noch erhalten. Ich würde doch sonst niemals meine Kinder an solch einen Ort schleppen. Und nun seien Sie nicht so laut, wenn Sie die Beiden wecken ist hier die Hölle los!"
Sie sah ihn kalt an und drehte sich dann um. Damion hatte sich hinter die Kinder auf das Bett gelegt, unter das Fenster, das nicht ganz dicht war und es hereinzog. Er lag da nur um den Kindern eine Grippe zu ersparen. Er sah Lilith zu, wie sie durch den kleinen Raum ging. SIe selbst sah gerade zur Tür hinaus zu John. Er war schon wieder hier. Damion schenkte es sich nun hier liegen zu bleiben und ging zu John. Er blieb neben ihm auf den Boden sitzen.
'Du hast uns einen wichtigen Informanten genommen. Was hatte es mit dir und ihm auf sich?'
Lilith sah Damion nach und wandte sich dann zu ihren Kindern. Während sie David un FLèur fürsorglich zudeckte redete sie weiter.
"Woher soll ich wissen warum der Pirat hier ist? Das ist ja wohl nicht meine Sache. Fragen Sie ihn doch, wenn SIe es unbedingt wissen wollen."
Ninzaburo war wohl einer der Vorgesetzten, den Lilith am wenigsten leiden konnte, da er ihr zu viele Vorschriften machte. Eigentlich waren diese angebracht, aber Lilith hasste nun einmal Vorschriften, wenn sie nicht von Jin kamen. ALs sie ihre Kinder zugedeckt hatte und Beiden einen Kuss aufgedrückt hatte, drehte sie sich wieder zu ihm um.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 2:44 pm

John schaut runter zu Damion.

Er wollte eine Revanche.
Und die hat er bekommen.


sagte John zu ihn und lächelt.
Er nehmt die Flasche und gibt den Barkeeper,das
Geld.

Hast du immer noch die Kette?

fragte John noch Damion.Dabei öffnet er die Flasche
und trinkt einen Schluck.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 2:49 pm

Allen sieht skeptisch zu Lilith und dann zu John.
Irgendwoher kannte er ihn, dann fiel es ihm wieder ein.
"Ey. Du warst doch mal bei mir? Wieso bist du wieder Pirat?" fragte er immernoch kalt. Sein Gesichtsausdruck zeigte keinerlei Anzeichen von Wut, obwohl jeder andere sofort ausgerastet wäre.
Er hasst Verräter, ist aber viel zu ruhig um sich darüber aufzuregen.
Dann wendet er seinen Blick wieder von John ab und zieht ein Buch aus seiner Tasche und liest in diesem.
~Ich hoffe Lavi macht keinen Unsinn wie sonst immer..~ denkt er als er in dem Buch umblättert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 3:03 pm

Damion hatte sich auf seine Hinterpfoten gesetzt und leckt sich über sein Fell. Dann putzt er kurz seine Pfoten, wobei die Kette aufblitzt. Dann sieht er wieder zu John.
'Du hast ihn trotzdem getötet und damit unseren Informanten. Das macht Lilith eine Menge Probleme, allerdings ist es so vielleicht auch besser. Er wurde schließlich gezwungen uns zu helfen und so etwas mag meine Herrin nicht. Ich denke, dass es ihr besser geht zu wissen, dass er nun nicht mehr gezwungen ist ihr zu folgen.'
Er legt den Kopf etwas schief und schaut John mit großen Augen an. Dann hebt er die Pfote, an der die Kette befestigt ist und streckt sie ihm entgegen.
'Natürlich. Du hast mir aber nie erzählt, was sie für einen Wert hat und wieso sie so wichtig ist.'
Lilith hat sich in der Zwischenzeit vor Allen gestellt und die Arme vor der Brust verschränkt. Wütend sah sie ihn an. Auf ihrer Stirn pochte eine Ader. In letzter Zeit war sie einfach zu genervt.
"Sie sollen die Klappe halten solange Sie hier drin sind! Flèur und David wachen auf, wenn sie eine Stimme hören, die sie nicht kennen!! Sie sind nicht umsonst meine Kinder. Und nun raus hier!"
Sie drehte Allen um und schob ihn aus der Tür heraus, die sie leise schloss und sich wieder zu Allen umdrehte. Nun standen sie direkt in der Kneipe und der Barkeeper sah die Beiden an. Lilith machte ihm ein kurzes Handzeichen und er ging seiner Abreit wieder nach. Schon seit langer Zeit arbeitete dieser Mann hier und beschaffte ihr immer wieder gute Informationen über Piraten, die sich hier blicken liesen.
"Über was denken Sie nach? Sagen Sie mir bitte nicht, dass Sie noch jemanden hier her bestellt haben!"
Während des Satzes ging sie zu einem leeren Tisch und lies sich auf einen Stuhl fallen. Eigentlich hatte sie sich darauf gefreut mal wieder ein wenig Schlaf abzubekommen, aber das konnte sie wohl auch wieder vergessen, jetzt wo hier so viel los war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 EmptySa März 13, 2010 3:10 pm

Das hatte ich dir schonmal gesagt.Du
wirst es schon heraus finden.

sagte John zu Damion und hört dann Allens Worte.

Ich kann mich nicht erinnern bei ihnen gewesen
zu sein.Pirat? Ich war schon die ganze Zeit Pirat.
Was wollen sie?
Mich festnehmen?


sagte John zu Allen und trinkt seine Flasche leer.
Er überreicht die Flasche den Barkeeper und wendet sich
dann zu Allen.Zur Sicherheit greift John zu seinen Königsschwert.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Dunkle Gassen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Dunkle Gassen   Dunkle Gassen - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Dunkle Gassen
Nach oben 
Seite 3 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Golden Age - Reborn :: Papierkorb :: Whiskey Peak-
Gehe zu: